1DSD: 11.11.- Martinstag

Znalezione obrazy dla zapytania martinstag

Znalezione obrazy dla zapytania martinstag

 

 

 

 

 

Die Geschichte von Sankt Martin

2DSD: Schulsystem in Deutschland

2DSD: Zentralabitur in Deutschland

Znalezione obrazy dla zapytania zentralabitur in deutschland

https://www.merkur.de/politik/ist-abi-in-bayern-mehr-wert-zentralabitur-sorgt-fuer-zoff-zr-12860888.html

https://www.netmoms.de/magazin/kinder/gymnasium/zentralabitur-vorteile-und-nachteile/#zentralabitur-was-ist-das

Beantwortet die Fragen anhand der Grafik und der beiden Links:

  1. Zentralabitur- was ist das?
  2. Welche Bundesländer haben das Zentralabitur?
  3. Welche Vorteile hat das Zentralabiutur?
  4. Welche Nachteile hat das Zentralabitur?

2DSD: Soziale Netzwerke

Znalezione obrazy dla zapytania soziale netzwerke

Was sind soziale Netzwerke und wie funktionieren sie?

Sind soziale Netzwerke wirklich sozial?

http://www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/soziale-netzwerke/was-sind-soziale-netzwerke/ 

Hier findest du die Vor- und Nachteile der sozialen Netzwerke:

Vorteile&Nachteile der sozialen Netzwerke

Bereite den Kurzvortrag zum Thema SOZIALE NETZWERKE vor:

Kurzvortrag_Soziale Netzwerke

 

1DSD: Warum lassen sich die Menschen tätowieren?

Znalezione obrazy dla zapytania taetowieren

Unter dem Link findet ihr die Antworten auf die Frage:

Warum lassen sich die Menschen tätowieren?

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/news/lifestyle-schoenheitsideal-und-spiegel-der-persoenlichkeit-warum-sich-menschen-taetowieren-lassen_aid_742024.html

Schreibt eure Antworten im Heft!

 

1DSD: Hausaufgabe: Oktoberfest

Findet im Text unten folgende Wörter und Wendungen und übersetze sie entweder ins Deutsche oder ins Polnische:

oktoberfest-text-2

  1. największe święto ludowe na świecie
  2. na koniec/pod koniec września
  3. in der Volkstracht zum Oktoberfest gehen
  4. piwo z wysoką zawartością alkoholu
  5. Ein spezielles Bier wird gebraut.
  6. Es gibt einen Umzug der Wirte.
  7. czekać z niecierpliowością
  8. kurz gelagertes Bier
  9. Brathähnchen werden verkauft.
  10. wszędzie na świecie
  11. das zweitgrößte Oktoberfest
  12. die Hochzeit
  13. bereits
  14. beczka piwa

Antwortet auf die Fragen:

  1. Warum beginnt das Oktoberfest schon im September?
  2. Wie sieht die Volkstracht aus?
  3. Wo genau findet jedes Jahr das Oktoberfest statt?
  4. Wann gibt es den Anstich des ersten Bierfasses?

Schreibt entweder im Kommentar oder im Deutschheft!

Termin: 30.09.

3DSD: Cybermobbing unter Jugendlichen

https://www.hanisauland.de/spezial/mobbing/mobbing-kapitel-3.html/mobbing-kapitel-1015.html

https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kanne/cybermobbing-bei-kindern-und-jugendlichen-100.html

https://www.dw.com/de/cybermobbing-unter-jugendlichen/av-40754060

https://www.jugendundmedien.ch/themen/cybermobbing-happy-slapping.html

Schaut euch die Videos an, guckt in alle Links!

I. Erklärt die Begriffe:

  1. prangern
  2. jdn beleidigen (die Beleidigung)
  3. über jdn lästern (die Lästerei)
  4. über Suizid nachdenken
  5. den Selbstmord begehen
  6. jdn verleumden (die Verleumdung)
  7. jdn bloßstellen
  8. jdn ausgrenzen
  9. jdn fertigmachen
  10. peinliche Fotos und Videos verbreiten/veröffentlichen/weiterleiten
  11. sich wehren
  12. Opfer vom Cybermobbing sein
  13. die Gewalttat
  14. jdn demütigen (die Demütigung)
  15. Angstumstände
  16. strafbar sein
  17. jdn erpressen (die Erpressung)
  18. drohende Nachrichten
  19. hänseln ( die Hänselei)
  20. Gerüchte
  21. jdn beschimpfen (die Beschimpfung)
  22. pöbeln

II. Beantwortet die Fragen:

  1. Was ist Cybermobbing?
  2. Was ist Happy Slapping?
  3. Wer mobbt, wer wird gemobbt (die Täter, die Opfer)?
  4. Wie kann man sich gegen Cybermobbing schützen/wehren?
  5. Was können die Eltern der Kinder und  Jugendlichen tun?
  6. Wie ist die Zahl der gemobbten Kinder und Jugendlichen?
  7. Welche Formen hat Cybermobbing?

III. Fragen zu den Videos:

  1. Warum hat Lukas (13) Hass-SMS bekommen? Wie kam es dazu?
  2. Wie sah Cybermobbing bei ihm aus?
  3. Wie hat er sich gewehrt?
  4. Von wem ist der Junge enttäuscht? Wo findet er die Unterstützung?
  5. Wer ist vor allem vom Cybermobbing betroffen? Wie sind die Fakten/Zahlen?
  6. Warum ist Cybermobbing schlimmer als klassischer Mobbing?
  7. Wie sind die Ratschläge des Experten? Wie kann man sich wehren?

 

 

 

3DSD: LV- Training

Znalezione obrazy dla zapytania lesen

Im Anhang findet ihr das Training  für das DSD II, und zwar die Aufgaben zum Leseverstehen.

Modelsatz_LV Texte und Aufgaben

Zum Lesen und Aufgabenlösen habt ihr Zeit vom 27.10.2018 (Samstag) bis zum 28.10.2018 (Sonntag) bis 21 Uhr. Schickt die Antworten (schreibt sie im Kommentar). Nach 21 Uhr am Sonntag werden die Lösungen veröffentlicht.

 

Loesungsschluessel

3DSD: Wie Migration und Integration gelingen können

Znalezione obrazy dla zapytania tantow

Quelle: http://radioszczecin.pl

Tantow ( an der deutsch – polnischen Grenze) lockt polnische Migranten an.

Den Ort hat letztens der deutsche Bundespräsident Frank Walter Steinmeier besucht.

Wie gelingt dort die deutsch-polnische Integration? Wie wird in Deutschland das demografische und ökonomische Problem ein wenig gelöst?

Videos:

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-440727~player_branded-true.html

https://mediathek.rbb-online.de/tv/Brandenburg-aktuell/Steinmeier-zu-Besuch-in-der-Uckermark/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822126&documentId=55402150

Artikel:

https://www.dw.com/pl/polacy-ratuj%C4%85-brandenburgi%C4%99-przed-wyludnieniem/a-45219340

https://www.welt.de/politik/deutschland/article181302810/Steinmeier-in-der-Uckermark-Das-Thema-seiner-Praesidentschaft.html

http://radioszczecin.pl/1,367225,nietypowa-szkola-w-tantow-jezyka-niemieckiego-uc&idf=482121

 

 

 

 

2DSD: multikulturelle Mannschaft

DFB

                                                            Quelle: http://www.welt.de

https://www.goethe.de/ins/pl/de/kul/mag/21300919.html (deutsch)

https://www.goethe.de/ins/pl/pl/kul/mag/21300919.html (polnisch)

Oben befindet sich ein Link mit dem interessanten Artikel , der ganz gut zu unserem Sternchenthema „Migration&Integration“ passt.