Archiv der Kategorie: DSD1

3DSD: Studieren in Deutschland

Studieren in Deutschland - Land der IdeenQuelle: paschnet.de

 

Auf der PASCH-Seite findest du viele interessante Infos zum Thema: „Studieren in Deutschland“

Klick hier:

https://www.study-in.de/de/

 

Advertisements

1DSD: Soziales und politisches Engagement

Mit dir geht mehr. © Freie und Hansestadt Hamburg/BASFI

Lest bitte den Artikel! Bereitet euch auf das Gespräch vor!

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/soziale-und-politisches-engagement-jugendliche-im-portrait-a-1042476.html

Druckversion:

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/soziale-und-politisches-engagement-jugendliche-im-portrait-a-1042476-druck.html


1DSD: FROHES NEUES JAHR mit EINSHOCH6

http://www.dw.com/de/frohes-neues-jahr/l-17632580

Wortschatz:

abkühlen – oziębiać, ochładzać
abschießen – wystrzelić, odpalać
der Böller, – – petarda, fajerwerk
das Blei – ołów
kippen – wysypywać, przechylać
etwas deuten – interpretować
die Fackel, -n – pochodnia
die Erleuchtung, en – olśnienie, inspiracja
schmelzen – schmilzt, schmolz, geschmolzen / sein – topnieć , roztapiać się
schmelzen – schmilzt, schmolz, geschmolzen / haben – wytapiać ,topić

Silvester – (n., nur Singular) – hier: die Bezeichnung für den 31. Dezember; benannt nach Papst Silvester I.
böllern – die Feuerwerkskörper (z. B. Raketen) anzünden, so dass sie laut knallen
Partykracher, – (m.) – hier: etwas, das man auf einer guten Party macht, damit die Stimmung noch besser wird


1DSD: Neues Jahr – Neues Glück. Gute Vorsätze für das Jahr 2018

infografik_781_gute_vorsaetze_fuer_das_neue_jahr_n

https://de.statista.com/infografik/781/gute-vorsaetze-fuer-das-neue-jahr/

http://www.dieterjakob.de/gute-lustige-vorsaetze-ziele-neues-jahr-liste/

Der Jahreswechsel und die besinnliche Zeit um Weihnachten, verschafft den meisten Menschen genügend Zeit, sich mit der Planung und Vorsätzen für das neue Jahr 2018 zu beschäftigen.

Und was habt ihr euch in dieser Zeit für das neue Jahr vorgenommen???

gute-vorsaetze

http://debeste.de/34922/Meine-Ziele-f-r-2018

 

 


Hausaufgabe 1DSD: Freizeit

Podobny obraz

6,5 Stunden Freizeit – Was fangen die Deutschen damit an?

Aufgabe 1: Klickt auf den Link, um den Film zu sehen!

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Was-fangen-die-Deutschen-damit-an-article296553.html

Beantwortet die Fragen zum Film!

1. Wie viel Freizeit haben die Deutschen?
2. Wo haben die Menschen am wenigsten Freizeit?
3. Was machen die Deutschen in ihrer Freizeit?
4. Haben Frauen und Männer gleich viel Freizeit?
5. und in Italien?
6. Wie lange schlafen die Deutschen?
7. Wie lange schlafen die Franzosen?
8. Was ist das Schönste an der Freizeit?

Aufgabe 2: Beantwortet die Fragen

  1. Wie würdest du deine Freizeitaktivitäten bezeichnen?  (anstrengend, erholsam, gesellig, anspruchsvoll, gut organisiert, spontan, kulturell engagiert, sozial aktiv……………..
  1. Was machst du vor allem, wenn du Freizeit hast?
  2. Welche Sportart ist dir am liebsten?
  3. Wie viel Zeit verbringst du mit deiner Familie?
  4. Wie oft siehst du deine Freunde?

Aufgabe 3

Beschreibt bitte die Statistik!

 

Benutzt den Wortschatz aus dem Kursbuch “Ausblick” und die Links

http://deutschlernen-blog.de/wp-content/uploads/2012/09/Redemittel-zur-Beschreibung-von-Grafiken-Teil-1-Aufbau-der-Grafik.pdf

http://www.wirtschaftsdeutsch.de/lehrmaterialien/redemittel-diagramm.pdf

 


1DSD: Liebe im Internet

 

Hausaufgabe:

Seht euch das Video an! Beantwortet dann die Fragen!

  1. Wann und wo hat der Mann seine Frau kennengelernt?
  2. Welche Vorteile der Partnerschaften aus dem Internet nennt der Mann?
  3. Welche Risiken gibt es beim Online – Dating?

Hausaufgabe 1DSD: Genitiv

 

https://deutsch.lingolia.com/de/grammatik/nomen/deklination/genitiv/uebungen

https://deutsch.lingolia.com/de/grammatik/deklination/genitiv/uebungen

http://mein-deutschbuch.de/grammatikuebungen-genitiv.html

 


Hausaufgabe 1DSD: TYPISCH DEUTSCH

 

Seht euch bitte den Film an! Was ist typisch deutsch?

  1. Schreibt dann im Kommentar, was ihr gehört habt.
  2. Und was ist eurer Meinung nach „typisch deutsch“?

Termin: 12.10. 2017


1DSD: Kurzvortrag: Sport

Znalezione obrazy dla zapytania MK DSD II

 

Klickt auf den Link unten. Hier findet ihr die Redemittel zum Kurzvortrag bei MK (DSD II).Dazu habt ihr auch die englische Variante + die richtige Aussprache.

https://quizlet.com/118319585/dsd-so-geht-es-zum-dsd-ii-kurzvortrag-s37-flash-cards

Achtet auf folgende Aspekte:

  1. Konzentriert euch auf 3 Apekte!
  2. Macht kurze Einleitung!
  3. Vergesst die Űberleitungen zwischen den Aspekten nicht!
  4. Besprecht pro und contra der 3 Aspekte!
  5. Vergesst auch den Bezug zu Deutschland, eventuell Polen nicht!
  6. Fasst den Kurzvortrag kurz zusammen!

Im Anhang findet ihr 3 Beispiele eines Kurzvortrags:

Kurzvortrag_Extremsport

Kurzvortrag_Olympiade

Kurzvortrag_Schulsport

Termin (Freiwillige): 6.06.2017

 


1DSD: Behindertensport

Znalezione obrazy dla zapytania behindertensport

Auf der Pasch-Seite findet ihr den Lesetext zum Thema„Behindertensport“.

http://www.pasch-net.de/de/pas/cls/leh/unt/dst/20759671.html

Bereitet den Fachwortschatz und die im Text dargestellte Problematik vor!

  • mit Pfeil und Bogen schießen
  • die Wertschätzung
  • sich qualifizieren für …
  • einen Quantensprung machen
  • geistig oder körperlich eingeschränkt ein
  • die UN-Behindertenrechtskonvention
  • der Nachwuchssportler
  • Mut fassen
  • der Spitzensportler
  • für die Diskussion sorgen
  • jdn überholen
  • Beinprothesen haben
  • zwei verschiedene Paar  Schuhe
  • die Inklusion
  • das Handicap
  • einen Stellenwert bekommen
  • die Paralympics
  • die Angst überwinden
  • sich mit seiner Behinderung abfinden
  • sich mit anderen messen
  • ehrgeizig sein

Klickt auch auf die Aussagen von Vanessa, Elena und Stefan!

Fragen zum Text:

  1. Wann finden die Paralympics statt?
  2. Wie sieht die Situation des Behindertensports in Deutschland aus?
  3. Nenne die Sommersportarten der Paralympischen Spiele.
  4. Nenne die Wintersportarten der Paralympischen Spiele.
  5. Behinderte und Nicht-Behinderte trainieren zusammen (Inklusion) – wie stehen die Sportler dazu?
  6. Aus welchen Gründen treiben die Behinderten Sport?
  7. Welche Behinderungen haben die behinderten Sportler?

Termin: 7.06.2017 (Mittwoch)


%d Bloggern gefällt das: