Archiv der Kategorie: 2f

2DSD: Rund um den Müll

http://www.dw.com/de/folge-11-m%C3%BCll/l-18869401

Hier gibt es Übungen zum Video als PDF:

deutschlandlaborfolge11muellbungen

 

Advertisements

2DSD: Jung und Alt unter einem Dach

Znalezione obrazy dla zapytania jung und alt unter einem Dach                               Quelle: http://www.pasch-net.de

Wie schreibt man eine Erörterung? Wie soll man argumentieren?

Unten befinden sich die Ergebnisse eurer Gruppenarbeit zur Frage

„Jung und alt unter einem Dach- ist es zur Zeit noch möglich? „:

Jung und Alt unter einem Dach_Argumentieren

Hier (Pasch-Seite) findet ihr bestimmt noch mehr Anregungen/Ideen für kluge, interessante Argumente:

http://www.pasch-net.de/de/pas/cls/leh/unt/dst/3359490.html

 

 

 


2DSD: Familie-Wiederholung

Znalezione obrazy dla zapytania Familienwandel

Familie, Lebensformen, Wandel in der Familie, Erziehung, …

WIEDERHOLUNG !          Termin : 19.02.2018

Konzentiert euch bitte auf den Wortschatz zur Thematik (Wörter&Wendungen):

     1.Text: Bunt und vielfältig – Familien in Deutschland:

http://www.pasch-net.de/de/pas/cls/leh/unt/dst/20796005.html

  1. Familienwandel (Lesetexte) Familie früher und heute; Familie vor ca. 200 Jahren, Familie in den Zeiten der Industrialisierung, Familie heute

Familie Früher und heute

Familienwandel

  1. Familienwandel

Video   + Fragen

https://deutschteam.wordpress.com/2018/01/02/2dsd-familienwandel/

  1. Ausblick 1 Kursbuch (Seiten 74-75) Kinder und Eltern
  2. Ausblick 1 Kursbuch (Seite 77) Formen des Zusammenlebens
  3. Ausblick 1 Kursbuch (Seiten 78-79; B1 a, b) Geschwister
  4. Ausblick 1 Kursuch (Seiten 83-84) Die Sache mit dem Brief
  5. Kurzfilme: 500 Gramm Alltag und Gregors größte Erfindung
  6. Erziehungsmethoden: permissive, autoritative, autoritäre Erziehung

 

 


2DSD: Argumentieren

Znalezione obrazy dla zapytania argumentieren

Im Anhang findet ihr drei Beispiele, wie man richtig argumentieren soll.

Schaut auf das Schema!

argumentieren

  1. Beispiel: argumentieren_Online-Shoppen
  2. Beispiel: argumentieren_Migranten
  3. Beispiel : Argumente_Das Bild der heutigen Familien ist bunter geworden.

 

 

 


2DSD: Hausaufgabe: 500 Gramm Alltag

Seht euch den Kurzfilm an!

Beantwortet nun die folgenden Fragen:

  1. Wie verhält sich das Mädchen der Frau gegenüber?
  2. Wie reagiert darauf die Mutter des Mädchens ?
  3. Wie reagiert der Mann?
  4. Wie würdest du darauf reagieren, wenn du in diesem Supermarkt  Schlange  stehen  würdest und Zeuge der Situation wärest?
  5. Wie würdest du die antiautoritäre Erziehungsmethode bewerten?
  6. Welche Methoden der Kindererziehung  findest du gut?
  7. Wie kann man den Filmtitel interpretieren?
  8. Wie würdest du den Film anders betiteln?

Eure Antworten schreibt bitte im Kommentar oder im Heft!


2DSD, 3DSD: Familien in Deutschland

Znalezione obrazy dla zapytania familien in DeutschlandFamilien in Deutschland sind bunt und vielfältig.

Auf PASCHNET gibt es einen interessanten Text dazu:

http://www.pasch-net.de/de/pas/cls/leh/unt/dst/20796005.html

Lest den Text, achtet auf den Fachwortschatz!

Termin: 18.12.2017

 


2DSD,3DSD: Erfindungen

Znalezione obrazy dla zapytania deutsche erfindungen

Deutsche haben viel erfunden, was im Alltag für uns unverzichtbar geworden ist. Hier seht ihr die Liste der „Top 40 Erfindungen, Entdeckungen und Durchbrüche” .

Klickt bitte hier!

http://www.goethe.de/ins/us/saf/prj/stg/ger/inv/deindex.htm

Welche 3 der dargestellten Erfindungen findest du am wichtigsten? Warum?

Schreibe im Kommentar! 

Termin: 18.12.2017!


2 DSD: Kurzvortrag- Migration

Znalezione obrazy dla zapytania migration

Bereite den Kurzvortrag zum Thema “ Migration“ vor:

MK_Migration

Obligatorisch: Mikołaj

Fakultativ:  alle von der 2DSD

 


2DSD: Wiederholung: Schule, Bildung, Ausbildung, Beruf, …

Podobny obraz

Bereitet die Antworten auf die folgenden Fragen vor :

  1. Wie sieht das deutsche Schulsystem aus?
  2. Wie sieht das polnische Schulsystem aus?
  3. Was beurteilst du positiv und was negativ am deutschen Schulsystem?
  4. Welche Vorteile hat das Zentralabitur?
  5. Welche Nachteile hat das Zentralabitur?
  6. Was ist dein Wunschberuf und warum? Charakterisiere ihn.(Voraussetzungen für die Ausbildung, persönliche Voraussetzungen, Dauer der Ausbildung, Tätigkeiten, Arbeitsbelastung, Verdienst, Arbeitszeiten)
  7. Worauf beruht das Duale Studium?
  8. Welche Möglichkeiten suchen Jugendliche nach dem Abitur im Ausland?
  9. Erkläre die Begriffe: Auszeit und Nebenjob!
  10. FSJ- was ist das? Worauf beruht das? Warum entscheiden sich deutsche Jugendliche dafür?
  11. BIZ- was ist das? Womit beschäftigen sich BIZ?
  12. Welchen Sommerjob kannst du dir vorstellen?Welchen würdest du gerne ausüben?
  13. Welcher Job passt zu dir gar nicht? Warum?
  14. Warum haben alte Berufe neue Namen? Warum sind die Berufe im Wandel?
  15. Erzieher- ist es ein guter Beruf für Männer?
  16. Berichte über das Thema”Beruf”. Berücksichtige 2 Aspekte: Einkommen und Selbstverwirklichung .

Termin: 7.11.


2DSD: Schulsystem in Deutschland und in Polen

Schreibt auf deutsch:

  1. Czy macie do dyspozycji dużo zajęć pozalekcyjnych?
  2. Podoba się nam, że dobrzy uczniowie są wspierani.
  3. Negatywnie oceniam zbyt wczesne dzielenie uczniów na dobrych i złych.
  4. Pytani odnoszą się do własnych doświadczeń z czasów szkolnych.
  5. W liceum jest możliwość zdawania matury.
  6. Dzieci niepełnosprawne ruchowo powinny uczęszczać do szkoły dostosowanej do osób niepełnosprawnych.
  7. Oceniam raczej negatywnie, że liceum trwa tylko 3 lata.
  8. Czy otrzymam dobrą czy złą ocenę na maturze, nie zależy od nauczyciela.
  9. Dla zwolenników matury zewnętrznej egzamin ten oznacza większy obiektywizm.
  10. Przeciwnicy w odróżnieniu do zwolenników uważają , że matura centralna/zewnętrzna prowadzi do powierzchownych lekcji/zajęć.
  11. Uczniowie uczą się , aby jedynie zdać egzamin.
  12. Uczniowie słabi w nauce są przy maturze zewnętrznej poszkodowani.
  13. Wraz z maturą zewnętrzną ucieka bodziec/impuls do innowacji.

Termin: 5.10.


%d Bloggern gefällt das: