2DSD: Bio ist nicht gleich bio.

 

Bio – Siegel – N-FitnessKlickt auf den Link:

https://www.focus.de/wissen/videos/lebensmittel-unter-der-lupe-bio-ist-nicht-gleich-bio-was-hinter-der-bezeichnung-steckt_id_5272543.html

Hier steht euch ein Video zur Verfügung ( auch ein Lesetext).

a. Beantwortet die Fragen:

  1. Warum boomt Bio?
  2. Wann spricht man von Biolebensmitteln?
  3. Wie sind die Produkte mit dem Biosiegel der EU? Was macht sie aus?
  4. Wie heißen die deutschen Bioanbauverbände?
  5. An welche Regeln/ Richtlinien halten sie sich bei der Tierhaltung und bei der Lebensmittelproduktion?
  6. Warum werden „Bio-Lebensmittel” aus fernen Ländern in Frage gestellt?

b. Übersetzt ins Polnische:

  1. Längst sind ökologische Lebensmittel keine Nischenprodukte mehr, fast jeder Supermarkt und Discounter hat seine eigene Bioserie im Angebot.
  2. etwas naturnah herstellen
  3. weder Gentechnik noch chemische Dünger
  4. Antibiotika oder Leistungsförderer sind tabu.
  5. Es ist genau geregelt, welche Zusatzstoffe für welche Lebensmittel verwendet werden.
  6. steigende Nachfrage nach Bioprodukten

Bereitet eure Antworten im Heft vor!

Termin: 6.04.2020 (Montag)

 

2DSD: Biolebensmittel

Znalezione obrazy dla zapytania biolebensmittel

http://www.dw.com/de/folge-15-bio/l-18933731

Seht euch das Video an und beantwortet die Fragen:

  1. Wie viele Deutsche kaufen und essen Biolebensmittel?
  2. Warum kaufen die Menschen Bioprodukte? Oder nicht?
  3. Wie werden die Biolebensmittel angebaut?
  4. Wie sieht es auf dem Biobauernhof aus?
  5. Was muss man als Biobauer beachten?
  6. Welche Arbeit wird auf dem Bauernhof geleistet?
  7. Wie funktioniert der Biokreislauf?
  8. Welche Tiere werden da gehalten? Wie?
  9. Sind die Biolebensmittel besser für die Gesundheit?

Biolebensmittel_Antworten zum Video

Termin: 30.03.2020 (Montag)

1DSD: Rund um das Coronavirus

Die beiden Fotos zeigen die jetzige  Lage in Deutschland wegen Coronavirus.

Was fällt ins Auge? Was ist bemerkenswert?

 

Znalezione obrazy dla zapytania: coronavirus leere ubahnen
Quelle: zeit online

 

wegen-corona-zuhause-bleiben
Quelle: zdf.de

Eine kleine Wiederholung:  coronavirus_saetze_Loesungen

1DSD: Deutschlandlabor-Wohnen

Wie wohnen die Deutschen? Nina und David vom Deutschlandlabor beantworten diese Frage.

I. Was bedeuten die Wörter?

mieten, vermieten, die Miete, der Vermieter, der Nachmieter, die Immobilie, -n

einrichten

II. Seht euch das Video an und antwortet auf die Fragen:

1.Wie viele Deutsche wohnen durchschnittlich in einem Haushalt?

2.Wo lebt die Mehrheit der Deutschen?

3.Wie viel Prozent der Deutschen besitzen eine eigene Immobilie?

4.Was ist typisch für eine deutsche Wohnung?

5.Was ist den Deutschen in ihrer Wohnung wichtig?

6.Wie richten die Deutschen ihre Wohnungen ein? Wie machen sie ihre Wohnungen gemütlich?

7.Wie ist die Münchner Wohnung zum Mieten? ( wie groß, wie viele Zimmer hat sie?)

8.Warum haben Nina und David die Wohnung nicht gemietet?

Schreibt im Kommentar!

Termin: 17.03.2020 ( Dienstag)

2DSD: So essen die Deutschen

Znalezione obrazy dla zapytania: so essen die deutschen

Aufgabe 1:

Seht euch das kurze Video an und bringt die Sätze zu Ende:

https://www.spiegel.de/video/animation-ernaehrung-so-essen-die-deutschen-video-1751009.html

Über ein Drittel der deutschen Gesellschaft isst …………………

Über die Hälfte der Deutschen bevorzugt täglich ………………

Im Jahre 2013 haben ………….. % der Deutschen Wert auf frische und ausgewogene Diät gelegt, dagegen waren es schon 2017 deutlich mehr Menschen, und zwar ………….. %.

Knapp 3/4 der Gesellschaft kauft …………….

Genau die Hälfte testet gern ……………..

Mehr als die Hälfte der Befragten legen Wert auf einfache und …………………

Wenig Fleisch essen ……….. % der Deutschen.

Nur 2% ………………… fleisch-und fischfrei.

Lediglich ……..% verzichtet ganz auf …………………….. .

Aufgabe 2:  Was bedeutet das? Übersetzt ins Polnische. Schreibt im Kommentar!

deftige Suppen

die Zubereitung

Kohlgerichte

ausgewogen

die Ernährung

Aufgabe 3: Antwortet auf die Fragen:

a.Wie ernährst du dich?  ( sich ernähren von…. z. B. Obst, Gemüse; kalorienreich, gesund, vitaminreich, vitaminarm, fett,…)

b.Welche Diät bevorzugst du?

c.Bist du vegetarisch/vegan? Warum ( nicht)?

d.Kannst du dir vorstellen, ganz auf tierische Produkte zu verzichten?

e.Wie oft kaufst du regionale Produkte? Welche?

f. Was meinst du, wie essen die Polen?

Schreibt die Antworten auf alle Fragen im Kommentar!

Termin: 18.03. ( Mittwoch)

Alle eure Antworten werden ( mit Korrekturen) am 18.03. veröffentlicht!

Leider haben nur 4 Personen die Aufgabe gemacht- zwei auf dem Blog und zwei per E- Mail. 

2DSD: 500 Gramm Alltag

Seht euch den Kurzfilm an!

Beantwortet nun die folgenden Fragen:

  1. Wie verhält sich das Mädchen der Frau gegenüber?
  2. Wie reagiert darauf die Mutter des Mädchens ?
  3. Wie reagiert der Mann?
  4. Wie würdest du darauf reagieren, wenn du in diesem Supermarkt  Schlange  stehen  würdest und Zeuge der Situation wärest?
  5. Wie würdest du die antiautoritäre Erziehungsmethode bewerten?
  6. Welche Methoden der Kindererziehung  findest du gut?
  7. Wie kann man den Filmtitel interpretieren?
  8. Wie würdest du den Film anders betiteln?

2DSD: Familienwandel

Schaut euch das Video an!

Beantwortet die Fragen:

  1. Wen braucht ein Kind zu seiner Erziehung und Entwicklung?
  2. Wo und wie lebte hauptsächlich die Bevölkerung vor ca. 200 Jahren?
  3. Aus welchen Gründen heiratete man damals, aus welchen heiratet man heute?
  4. Wie änderten sich die Familien nach der industriellen Revolution?
  5. Was verdanken die deutschen Familien Otto von Bismarck?
  6. Wie veränderte sich die Rolle der Frau ?

Wie veränderte sich auch die Frauenrolle? Schaut mal unten:

http://www.gerald.huehner.org/hr/3dw.pdf

Termin: 21.10.2019

1DSD: Oktoberfest mit EINSHOCH6

Fragen zum Video:

  1. Was ist typisch münchnerisch ( für das Münchner Oktoberfest)? ……………………………
  2. Typisch bayerischer Satz– wie lautet er? ……………………………………………..
  3. Wie muss die bayerische Lederhose sein? …………………………………….
  4. Eine Maß– was ist das denn? ……………………………………………..
  5. Was kostet ein Bier auf dem Oktoberfest? ………………………………………….
  6. „Man geht auf die Wies’n”- was bedeutet das? ……………………………………….
  7. Wie heißt das traditionelle Männerspiel auf dem Oktoberfest?  ………………………………………….
  8. „Dirndl” – was ist das denn? …………………………………………..
  9. Was ist ein typisch bayerisches Präsent (Andenken)?  ………………………………………………..

2DSD: Deutschlandlabor-Urlaub

Znalezione obrazy dla zapytania Deutschlandlabor

Seht euch das Video an!

Klickt hier: http://www.dw.com/de/folge-13-urlaub/l-18877249

Beantwortet die Fragen (Kopie)!

1.Platz für das Projekt der DSD-Schulen

Unsere 2DSD-Gruppe hat den 1.Platz für das Projekt der DSD-Schulen belegt!!!

Sie haben ein tolles Projekt „Das Europäische Haus in 10, 20 und 100 Jahren“ in Form von einem Video ( Tagesschau ) gemacht.

Eine große Unterstützung für die ganze Gruppe war Adrian Bednarczyk, der das Video produziert hat.

Herzlichen Glückwunsch!

Hier könnt ihr euch das Projekt ansehen.