2DSD: 500 Gramm Alltag

Seht euch den Kurzfilm an!

Beantwortet nun die folgenden Fragen:

  1. Wie verhält sich das Mädchen der Frau gegenüber?
  2. Wie reagiert darauf die Mutter des Mädchens ?
  3. Wie reagiert der Mann?
  4. Wie würdest du darauf reagieren, wenn du in diesem Supermarkt  Schlange  stehen  würdest und Zeuge der Situation wärest?
  5. Wie denkst du über die antiautoritäre Erziehungsmethode?
  6. Welche Methoden der Kindererziehung  findest du gut?
  7. Wie kann man den Filmtitel interpretieren?
  8. Wie würdest du den Film anders betiteln?

Termin: 17.11.2022

2DSD: Familie damals und heute

Passende Zitate aus der Kategorie Familie
  1. Wie verstehst du das Zitat oben?
  2. Wie war die Familie damals und wie ist sie heute?

Klickt hier und schreibt, was die Familie heute charakterisiert.

Termin: 24.10.2022

1DSD: Feiern-Reaktionen

Hier befindet sich eure Hausaufgabe zum Thema „Feiern“

Termin: 30.03.2022 (Mittwoch)

1DSD: Oktoberfest-Dirndl

Welche Bedeutung hat die Dirndl- Schleife?Worum geht es? Manchmal ist sie rechts, manchmal auch links oder ganz hinten oder vorne. Warum?

Schreibt im Kommentar ! ( die Aufgabe ist fakultativ!)

Termin: 21.03.2022

3DSD: Hausaufgabe: Artikel schreiben

Hier findet ihr die Abi-Aufgabe zum Schreiben:

Schreibt eure Artikel in Word und schickt sie per E-Mail!

Termin: 1.02.2022

1DSD: Freundschaft-Statistiken

Wertet die Grafiken aus!

Infografik: Ein Freund, ein guter Freund... | Statista
Grafik 1
YouGov | Deutsche haben 3,7 enge Freunde – Offene Kommunikation und  Fürsorge in einer Freundschaft am wichtig
Grafik 2

Arten der Diagramme:

3DSD: Cybermobbing

I. Wie erklären die Jungs die Begriffe „Cybermobbing“ und „der Hater“?

II.Erklärt die Begriffe:

  1. prangern
  2. jdn mobben
  3. von jdm gemobbt werden
  4. jdn beleidigen (die Beleidigung)
  5. über jdn lästern (die Lästerei)
  6. über Suizid nachdenken
  7. den Selbstmord begehen
  8. jdn verleumden (die Verleumdung)
  9. jdn bloßstellen
  10. jdn ausgrenzen
  11. jdn fertigmachen
  12. peinliche Fotos und Videos verbreiten/veröffentlichen/weiterleiten
  13. sich wehren
  14. Opfer vom Cybermobbing sein
  15. die Gewalttat
  16. jdn demütigen (die Demütigung)
  17. strafbar sein
  18. jdn erpressen (die Erpressung)
  19. drohende Nachrichten
  20. fiese Nachrichten
  21. hänseln ( die Hänselei)
  22. Gerüchte
  23. jdn beschimpfen (die Beschimpfung)
  24. pöbeln

https://www.hanisauland.de/spezial/mobbing/mobbing-kapitel-3.html/mobbing-kapitel-1015.html

https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kanne/cybermobbing-bei-kindern-und-jugendlichen-100.html

https://www.dw.com/de/cybermobbing-unter-jugendlichen/av-40754060

https://www.jugendundmedien.ch/themen/cybermobbing-happy-slapping.html

III. Recherchiert im Netz, klickt auf die oben stehenden Links und beantwortet die Fragen:

  1. Was ist Cybermobbing?
  2. Wer mobbt, wer wird gemobbt (die Täter, die Opfer)?
  3. Wie kann man sich gegen Cybermobbing schützen/wehren?
  4. Was können die Eltern der Kinder und  Jugendlichen tun?
  5. Wie ist die Zahl der gemobbten Kinder und Jugendlichen?
  6. Welche Formen hat Cybermobbing?

Antworten: https://zumpad.zum.de/p/Cybermobbing_3dsd

https://www.dw.com/de/cybermobbing-unter-jugendlichen/av-40754060

  1. Warum hat Lukas (13) Hass-SMS bekommen? Wie kam es dazu?
  2. Wie sah Cybermobbing bei ihm aus?
  3. Wie hat er sich gewehrt?
  4. Wer ist vor allem vom Cybermobbing betroffen? Wie sind die Fakten/Zahlen?
  5. Wie sind die Ratschläge des Experten? Wie kann man sich wehren?

Antworten zum Video:

1DSD: Freundschaft

in the park

 Beschreibt das Foto und antwortet auf die Fragen ( im Heft):

  1. Was meint ihr , worüber sprechen die beiden Freunde auf dem Foto?
  2. Warum brauchen die Menschen Freunde?
  3. Was meint ihr, ist Liebe zwischen einer behinderten Person und einer nicht behinderten Person möglich?

3DSD: MK: Senioren

Quelle: Statistisches Bundesamt