2DSD: Erörterung : Sollen Ganztagsschulen in Deutschland zur Regel werden?

Znalezione obrazy dla zapytania ganztagsschulen

Hier findet ihr eine Muster- Erörterung zum Thema:  „Sollen Ganztagsschulen in Deutschland zur Regel werden?“  – das Resultat der Teamarbeit von Julia Jankisz, Gosia Sielska, Karolina Hawryś.

Eroerterung_Ganztagsschulen_Maedchen

2DSD: Ganztagsschulen

Znalezione obrazy dla zapytania ganztagsschulen

Wollt ihr mehr von Ganztagsschulen wissen? Hier findet ihr interessante Links:

https://www.familie-und-tipps.de/Kinder/Schule/Schulformen/Ganztagsschule.html

https://www.lernando.de/magazin/248/Ganztagsschule-den-ganzen-Tag-lernen

 

2DSD: Zentralabitur in Deutschland

Znalezione obrazy dla zapytania zentralabitur in deutschland

https://www.merkur.de/politik/ist-abi-in-bayern-mehr-wert-zentralabitur-sorgt-fuer-zoff-zr-12860888.html

https://www.netmoms.de/magazin/kinder/gymnasium/zentralabitur-vorteile-und-nachteile/#zentralabitur-was-ist-das

Beantwortet die Fragen anhand der Grafik und der beiden Links:

  1. Zentralabitur- was ist das?
  2. Welche Bundesländer haben das Zentralabitur?
  3. Welche Vorteile hat das Zentralabiutur?
  4. Welche Nachteile hat das Zentralabitur?

2DSD: Kurzvortrag: Abitur und dann?

Znalezione obrazy dla zapytania abitur und dann?1. Bereite den Kurzvortrag zum Thema: Abitur – und dann? vor!

Kurzvortrag_Abitur-und dann

2. Benutze dabei  auch die folgenden Links: ( hier findest du viele interessante Informationen)

http://www.abitur-und-dann.org/

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/abi-und-dann-5-alternativen-zum-studium-a-911616.html

Startseite

https://www.studieren-in-deutschland.org/studieren/

! Im Kursbuch „Mit uns“ gibt es auf Seite 71-72 Aufgaben 1 und 2 zum Thema „Duales System der Ausbildung“.

3. Unter dem ersten Link findest du, was die Begriffe : duales Studium, Au-pair, Nebenjobs, Auszeit bedeuten . ( Sie sind Ideen nach dem Abitur!)

Termin: 4.11.2019 – 5.11.2019

Wiederholung 1abcde: Fragenbank – SCHULE

 

Główny zakres tematyczny: szkoła (przedmioty nauczania, oceny i wymagania, życie szkoły, kształcenie pozaszkolne, system oświaty)

Przykładowe pytania na rozgrzewkę (Fragenbank):
1. Wie heißt deine Schule? Wo liegt deine Schule?
2. Wie lange dauert sie?
3. Wie heißt die Abschlussprüfung?
4. Auf welche Berufe bereitet die Schule vor?
5. Wer wählt die Schule?
6. Wie viele Schüler und Schülerinnen besuchen deine Schule?
7. Wie groß ist deine Schule? Wie viele Klassen gibt es in deiner Schule?
8. Wann beginnt der Unterricht und wann ist er zu Ende?
9. Wie viele Stunden Unterricht hast du pro Woche/Tag?
10. Ist der Samstag schulfrei?
11. Was gibt es in deiner Schule (nicht)?
12. Was sind deine Lieblingsfächer? Warum?
13. Welche Fächer magst du nicht? Aus welchem Grunde?
14. Wie sind deine Lehrer und Lehrerinnen?
15. Hast du einen Lieblingslehrer oder eine Lieblingslehrerin? Was unterrichtet sie/er? Wie sind ihre/seine Stunden?
16. Welche Ausflüge organisiert man an deiner Schule?
17. Wie viele Ausflüge darf eine Klasse machen?
18. Müssen die Schüler Schulkleidung tragen?
19. Welche Regeln gelten an deiner Schule?
20. Was ist an deiner Schule erlaubt, und was ist verboten?
21. Magst du deine Schule? Warum (nicht)?

3DSD: Inklusion und …

Znalezione obrazy dla zapytania inklusion

Video: Was ist Inklusion?

https://www.aktion-mensch.de/dafuer-stehen-wir/was-ist-inklusion.html

Hier findet ihr das interessante Material zu diversen Themen rund um die Menschen:

https://www.goethe.de/resources/files/pdf165/goethe_kal_17_back_screen1.pdf

! Seite 10 – Inklusion

Seite 2- Typisch deutsch

Seite 3 – Erwachsen werden

Seite 4 – Studentenleben

Seite 5- Auslandsaufenthalte

Seite 6- Aktiv und alt

Seite 7- Einwanderungsland Deutschland

Seite 8- Wohnen

Seite 9- Familie

Seite 11 – Arbeitswelt; Duales Studium

Seite 12- Single

Seite 13- Mensch&Tier

 

 

 

 

 

 

 

1a,1c,1e,1f: Unsere Schule

???????????????????????????????

Lest den Text und kreuzt die richtige Antwort an!

Das Morawski – Lyzeum liegt wenige Kilometer von der Przemyśler Innenstadt. Umgeben von viel Grün, liegt die Schule in einer Oase, in der sich die Schüler(innen) wohl fühlen. Das Morawski-Lyzeum ist eine der wenigen DSD- Schulen im Südosten Polens, d.h. dass sich die Schüler(innen) hier auf die DSD II- Prüfung vorbereiten können. Das Morawski – Lyzeum führt zum Abitur. Hier werden folgende Fremdsprachen gelernt: Deutsch, Englisch, Französisch und Latein. Die Schüler(innen) haben die Möglichkeit auf eine moderne Art und Weise Deutsch zu lernen, und zwar auf dem Blog „Morawa bloggt auf Deutsch“.
Im Moment zählt die Schule etwa 600 Schüler(innen) und 57 Lehrer(innen). Die Schüler(innen) sind zwischen 16 und 19 Jahre alt. Die Schüler(innen) erleben hier ihre Schulzeit in einer ungezwungenen, liberalen Atmosphäre. Auf dieser Basis entwickelt sich die Persönlichkeit des Einzelnen ebenso wie der Sinn für eine gesunde Gemeinschaft.
Ein Schüler- Laden, großzügige Sportanlagen, darunter ein Raum mit der Kletterwand, gut ausgestattete Klassenräume, eine schuleigene Bibliothek, das an der Schule liegende Internat sind einige Vorteile, die das Morawski – Lyzeum bietet.
Über den Schulalltag hinaus werden den Jugendlichen im Jahresverlauf besondere Lernsituationen ermöglicht, wie z. B. verschiedene Klassenfahrten, Unterrichts- und Schulprojekte , Schulaustausch mit der Partnerschule in Paderborn, verschiedene Veranstaltungen, Wettbewerbe.

1. Wo liegt das Morawski – Lyzeum?
a. in der Nähe von Przemyśl
b. am Stadtrand
c. im Zentrum der Stadt

2. Wie alt sind die Schüler(innen)?
a. über 16
b. 19
c. 16

3. Wie viele Schüler(innen) besuchen das Morawski – Lyzeum?
a. 67
b. 600
c. 19

4. Wie ist die Atmosphäre in der Schule?
a. gesund
b. gespannt
c. angenehm

5. Was gibt es am Morawski- Lyzeum nicht?
a. eine Bibliothek
b. eine Aula
c. ein Internat

6. Was für Angebote gibt es am Morawski- Lyzeum?
a. Sportwochen
b. Musikkurse
c. Schulaustausch

3DSD: Inklusion

Znalezione obrazy dla zapytania inklusionHier findet ihr die Links zum Thema:  „Inklusion“:

https://www.aktion-mensch.de/dafuer-stehen-wir/was-ist-inklusion.html

http://inklusion.hypotheses.org/2164

Bereitet anhand der beiden Texte den Kurzvortrag zu diesem Thema vor:

Inklusion_Kurzvortrag

 

2DSD: Wiederholung: Schule, Bildung, Ausbildung, Beruf, …

Podobny obraz

Bereitet die Antworten auf die folgenden Fragen vor :

  1. Wie sieht das deutsche Schulsystem aus?
  2. Wie sieht das polnische Schulsystem aus?
  3. Was beurteilst du positiv und was negativ am deutschen Schulsystem?
  4. Welche Vorteile hat das Zentralabitur?
  5. Welche Nachteile hat das Zentralabitur?
  6. Was ist dein Wunschberuf und warum? Charakterisiere ihn.(Voraussetzungen für die Ausbildung, persönliche Voraussetzungen, Dauer der Ausbildung, Tätigkeiten, Arbeitsbelastung, Verdienst, Arbeitszeiten)
  7. Worauf beruht das Duale Studium?
  8. Welche Möglichkeiten suchen Jugendliche nach dem Abitur im Ausland?
  9. Erkläre die Begriffe: Auszeit und Nebenjob!
  10. FSJ- was ist das? Worauf beruht das? Warum entscheiden sich deutsche Jugendliche dafür?
  11. BIZ- was ist das? Womit beschäftigen sich BIZ?
  12. Welchen Sommerjob kannst du dir vorstellen?Welchen würdest du gerne ausüben?
  13. Welcher Job passt zu dir gar nicht? Warum?
  14. Warum haben alte Berufe neue Namen? Warum sind die Berufe im Wandel?
  15. Erzieher- ist es ein guter Beruf für Männer?
  16. Berichte über das Thema”Beruf”. Berücksichtige 2 Aspekte: Einkommen und Selbstverwirklichung .

Termin: 7.11.