Archiv der Kategorie: 14. Staat & Gesellschaft

3DSD: Vor dem DSD II: nachhaltiger Konsum

Znalezione obrazy dla zapytania nachhaltigkeitPodobny obraz

Was ist nachhaltiger Konsum? Kann nachhaltige Lebensweise heutzutage gelingen?

Findet Antworten und Argumente auf der Internetseite:

https://nachhaltiger-warenkorb.de/#!/pin/start/einstieg-nachhaltig-konsumieren/was-ist-nachhaltiger-konsum

!!! Am 21.11. (Dienstag) bearbeitet ihr das Thema in Gruppen im Deutschunterricht.Daher braucht ihr im Unterricht alle Texte von dieser Internetseite. Bitte, druckt sie aus oder bringt eure Smartphones, Tablets oder Laptops. 

 

 

Advertisements

2DSD: Migration

Schaut euch das Video an!

http://www.dw.com/de/folge-10-migration/l-18837000

Zum Video gibt es ein paar Aufgaben. Klickt hier:

deutschlandlaborfolge10migrationbungen

https://quizlet.com/111334875/migration-deutschlandlabor-folge-10-flash-cards/

 

Fragen vor dem Studientag in Krakau:

  1. Welchen Gegenstand würdest du bei einer Flucht mitnehmen?

    STUDIENTAG MIGRATION

  2. Deine Fragen im Zusammenhang mit Migration und Integration. Welche würdest du gerne stellen?

    Studientag MIGRATION_Fragen


2DSD,3DSD: Bundestagswahl 2017

 

Znalezione obrazy dla zapytania bundestagswahlAm Sonntag haben die Menschen in Deutschland gewählt. Wie ist es für die Parteien und Politiker ausgegangen?

Lies hier:

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/bundestagswahl-2017-live

https://www.zdf.de/kinder/logo/bundestagswahl-wahltag-am-sonntag-100.html

http://sowieso.de/portal/section/13

Schau noch auf die Grafik (Quelle:ARD)

Hochrechnung 22:28 Uhr, in %: Union 32,9 , SPD 20,6 , Linke 9,1 , Grüne 8,9 , FDP 10,6 , AfD 13,0 , Andere 4,9 , Quelle: Infratest dimap

Lies hier noch die Informationen über die deutschen Parteien:

http://modul.tivi.de/logo-parteienmodul/

Alles über die Bundestagswahl erfahrt ihr auch hier:

https://www.zdf.de/kinder/logo/logo-am-sonntagabend-104.html

 

 

 

 


2DSD: Argumentieren

Demografischer Wandel

Im Anhang findet ihr eure 3 Argumente mit Begründung, Beleg (Beispiel) und Folgerung zur These:

Das Bild der Familie ist bunter geworden.

Denkt zu Hause darüber nach, wie ihr die einzelnen Argumente miteinander verknüpft. (Überleitungen)

Eure Argumentation: argumente_2dsd


DSD II: DSD2cdf: Zivilcourage

Zum Thema „Zivilcourage“ bekommt ihr alle Materialien vom Unterricht.

Zivilcourage_Standbilder

Zivilcourage_Aufgaben


Abilesen am Sonntag: Staat & Gesellschaft

Jeden Sonntagmorgen erscheinen auf dem Blog  Abi-Texte als Training vor dem Abitur. Diesmal hat das Deutschteam für euch zwei Texte zur Auswahl  zum Thema “ Staat & Gesellschaft“ vorbereitet. Zum Lesen und Aufgabenlösen habt ihr Zeit von Sonntag 10 Uhr bis Sonntag 22 Uhr. Alle Antworten, die ihr sonntags nach 22 Uhr schickt, werden leider nicht berücksichtigt. Am Sonntag,  gleich nach 22 Uhr erfahrt ihr , ob ihr richtig geantwortet habt. (Erst dann erscheinen alle eure Kommentare/Antworten!)

Die besten Leser werden wie immer prämiert.

Text 1 Zadanie 4_ Oesterreich

Text 2 Zadanie 5_ Deutschland

Schreibt bitte im Kommentar!

Richtige Antworten:

Text 1: frfrrf

Text 2: rfrrrfff

Die beiden Texte waren diesmal ganz schwierig für euch!

Die besten Leserinnen:

Agnieszka 3f : 12/14

Kamila 2e: 11/14

Sandra 3f: 11/14


Wochenendeaufgabe: (vor allem für Klassen 2f,1f,2b,3e,3c) Kleingeld

Seht euch den Kurzfilm an! ( zwei Teile)

A.Beschreibt den Obdachlosen und den Geschäftsmann.

Was passt zum Geschäftsmann / Manager (G), was passt zum Obdachlosen/ Bettler (O)?

1) Er trägt einen schicken Anzug, Krawatte und einen hellen Regenmantel.

2) Er trägt einen alten Pulli und einen dunklen Mantel.

3) Er geht mit Hilfe einer Krücke.

4) Er trägt eine silberne Brille.

5) Er hat einen ungepflegten Bart.

6) Er hat schwarze Augenringe und sieht sehr müde aus.

7) Er sieht ausgesprochen gepflegt aus.

8) Er ist fleißig, aber ungeduldig und gestresst.

9) Er ist fleißig und geduldig.

10) Er hält einen Becher – für Almosen – in der linken Hand.

11) Er hat einen schwarzen Aktenkoffer und einen braunen Geldbeutel.

12) Seine Haare sind ziemlich lang und schmutzig.

13) Er hat eine sehr kurze, adrette Frisur.

14) Sein Blick ist kalt und distanziert.

15) Er ist direkt und unpersönlich.

16) Sein Blick ist manchmal müde und leer, manchmal dankbar und freundlich.

17) Er hat wohl ein schlechtes Gewissen und Schuldgefühle.

18) Er zeigt Stolz und Würde.

Richtige Antworten:

Der Geschäftsmann – 1, 4, 7, 8, 11, 13, 14, 15, 17,
Der Obdachlose – 2, 3, 5, 6, 9, 10, 12, 16, 18,

B. Beantwortet dann die unten stehenden Fragen:

  1. Warum gibt der Manager dem Bettler jeden Tag Geld?
  2. Warum beginnt der Bettler das Auto des Managers zu putzen?
  3. Wie reagiert der Manager darauf?
  4. Warum macht das der Bettler  weiter?
  5. Warum macht der Manager sein Auto absichtlich schmutzig?
  6. Warum versteckt sich der Manager, wenn er nicht genug Geld hat?
  7. Warum geht ihm der Bettler nach?
  8. Wie geht es dem Manager danach?
  9. Wie interpretierst du den Schluss des Kurzfilms?
  10. Wie entwickeln sich die beiden Figuren im Laufe der Geschichte?

Termin: 4.03.  ( für Freiwillige und für die Personen,  die Abitur in Deutsch machen wollen !)


Abitraining: Lesesamstag: Staat und Gesellschaft

LESESAMSTAG

Jeden Samstagmorgen erscheinen auf dem Blog  Abi-Texte als Training vor dem Abitur. Diesmal hat das Deutschteam für euch zwei Texte   zum Thema “ Staat und Gesellschaft“  vorbereitet. Zum Lesen und Aufgabenlösen habt ihr Zeit von Samstag 9 Uhr bis Samstag 21 Uhr. Alle Antworten, die ihr samstags nach 21 Uhr schickt, werden leider nicht berücksichtigt. Am Samstag,  gleich nach 21 Uhr erfahrt ihr , ob ihr richtig geantwortet habt. (Erst dann erscheinen alle eure Kommentare/Antworten!)

Die besten Leser werden wie immer prämiert.

Zadanie 1_Staat_Gesellschaft

Zadanie 4_Staat_Gesellschaft

Richtige Antworten:

Zad. 1:

1. Europa
2. Persoenlichkeitsbildung
3. Einigung
4. Rolle
5. Union
6. Austausch
7. Mitgliedsstaaten
8. Integration

Zad. 4 : 4.1 B,4.2 A, 4.3 C, 4.4.A, 4.5 C, 4.6 C, 4.7 A, 4.8 B, 4.9 B, 4.10 C

Die beste Leserin: D. Bocheńska 18/18

Zad. 4: K. Dańko, J. Czorniak


Hausaufgabe: Klasse 3b: Todesstrafe

Todesstrafe- eine Notwendigkeit oder nur ein Ausdruck von menschlicher Barbarei?

Bist du dafűr oder dagegen die Todesstrafe anzuwenden?

Sammelt eigene Argumente pro und contra Todesstrafe!

Schreibt die Argumente im Kommentar auf!

Termin: 9.01.2012

Das kann behilflich sein:

argumente.html

Todesstrafe_Wortschatz

norwegen-breivik-todesstrafe


%d Bloggern gefällt das: