Archiv der Kategorie: 08. Reisen und Touristik

3DSD: Deutschlandlabor-Urlaub

Znalezione obrazy dla zapytania Deutschlandlabor

Seht euch das Video an!

Klickt hier: http://www.dw.com/de/folge-13-urlaub/l-18877249

Benutzt den Videonhalt, um den Kurzvortrag zum Thema „Urlaub“ vorzubereiten!

Advertisements

2DSD: Kurzvortrag:Urlaub

Znalezione obrazy dla zapytania UrlaubKlickt hier !

Bereitet die Aufgabe vor!

Termin: 7.09.2017


2DSD: Hausaufgabe:Urlaub mit Eltern- Spaß oder Qual?

 

Znalezione obrazy dla zapytania Urlaub mit Eltern

Mit den Eltern wegfahren kann doch keinen Spaß machen – oder? Wie stehst du dazu? Ist ein Familientrip für dich eine Qual– oder freust du dich darauf?

Sicherlich kommt es auch immer darauf an, wie gut du dich mit deinen Eltern verstehst. Wenn du noch Geschwister hast, kann das den Familienurlaub entweder verbessern oder verschlechtern. Je nachdem welches Verhältnis du zu ihnen hast.

Was sind deine Erfahrungen? Waren eure Familientrips bisher ein Erfolg oder eher eine Qual für dich? Verrate uns deine Meinung!

Lies zuerst noch einen interessanten Artikel zu dem Thema:

Artikel_Ferien mit Eltern

Du kannst dir auch das Video anschauen , um noch mehr Argumente für und gegen Ferien mit Eltern zu finden.

Video

Welche Argumente sprechen für und welche gegen?

PRO

  1. Man kann mit der Familie viel Zeit verbringen, was sonst oft nicht möglich ist
  2. …………………
  3. …………………
  4. …………………

CONTRA

  1. Aufsicht. – Man kann nicht alles machen, was man will 🙂
  2. …………………
  3. …………………
  4. …………………

TERMIN: 11.09.2017


Wiederholung 2a, 2e: Fragenbank: Reisen

Główny zakres tematyczny: podróżowanie i turystyka (środki transportu, informacja turystyczna, baza noclegowa, wycieczki, zwiedzanie, wypadki)

Przykładowe pytania na rozgrzewkę (Fragenbank):

 

1. Magst du reisen? Warum (nicht)?

2. Besuchst du gerne alte Städte? Warum (nicht)?

3. Ist deine Stadt/Ortschaft für Touristen attraktiv? Warum (nicht)?

4. Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in deiner Stadt/Region?

5. Magst du auch alleine reisen? Warum (nicht)?

6. Wo möchtest du deine Sommerferien/Winterferien verbringen? Warum dort?

7. Was bevorzugst du: Urlaub mit der Familie oder mit Freunden? Warum?

8. Was ist für dich interessanter: Sommerferien im Gebirge oder an der See? Warum?

9. Wie verbringst du gewöhnlich deine Urlaubstage?

10. Möchtest du in ein fremdes Land reisen? Wohin?

11. Ist Urlaub zu Hause immer langweilig? Warum (nicht)?

12. Mit wem reist du am liebsten? Warum?

13. Was nimmst du immer auf die Reise mit? Warum?

14. Welches Land findest du am attraktivsten? Warum?

15. Ist Polen für ausländische Touristen sehenswert? Warum (nicht)?

16. Welche Städte/Orte in Polen besuchen die Touristen am liebsten?

17. Welche Verkehrsmittel benutzt du am häufigsten? Wann? In welchen Situationen?

18. Was ist deiner Meinung nach das schnellste Verkehrsmittel?

19. Was ist deiner Meinung nach das sicherste Verkehrsmittel?

20. Was ist deiner Meinung nach das bequemste Verkehrsmittel?

21. Was ist deiner Meinung nach das billigste Verkehrsmittel?


Hausaufgabe 3a, 3f: Sommerferienerinnerungen

Die Sommerferien sind schon leider vorbei. Fűr manche waren sie unvergesslich, fűr die anderen interessant, kurz, ungewöhlich oder vielleicht langweilig.

Guckt auf das Bild unten und versucht im Kommentar zu antworten, wie die Familie ihren Urlaub im Sommer verbracht hat? Was haben sie wahrscheinlich gemacht? Schreibt im Perfekt mindestens 6 Sätze!


Hausaufgabe: Klasse 3f: Abitraining: Massentourismus

1. Beschreibt  bitte das Foto:

Massentourismus

2. Beantwortet die folgenden Fragen:

a. Warum haben sich die Menschen für solchen Urlaub entschieden?

( sich entscheiden für + Akk – decydować się na …)

b. Welche Nachteile hat Massentourismus ?

Schreibt bitte im Kommentar!


Abitraining: Klasse 3f: Sommerferien

zdjęcie 1
zdjęcie 2
zdjęcie 3
Strand

1. Popatrz na zdjęcia wyżej. Planujesz wakacje z Twoją koleżanką/kolegą z wymiany. Otrzymałeś w biurze podróży trzy katalogi. Na ich okładkach umieszczone są zdjęcia.

  • Wybierz to zdjęcie, które zachęca Cię do dokładniejszego zapoznania się z ofertą katalogu i uzasadnij swój wybór.
  • Wyjaśnij , dlaczego odrzucasz pozostałe katalogi.

2.  Antwortet auf die Fragen: 

  • Welche Formen der aktiven Erholung bevorzugst du? (bevorzugen- preferować)
  • Kann ein Urlaub in Polen genauso attraktiv sein wie der im Ausland ? Warum?
  • Was ist für dich ein perfekter Urlaub?

Eure  Antworten schreibt bitte wie immer  im Kommentar !


Hausaufgabe: Klasse 2f ( Gruppe 2): Verkehrsmittel

Wraz z grupą przyjaciół z Niemiec planujecie wspólny wyjazd na wakacje do bardzo odległego miejsca. Macie do wyboru trzy środki transportu.

  • Wybierz ten środek transportu, który będzie twoim zdaniem najbardziej odpowiedni i uzasadnij swój wybór
  • Wyjaśnij dlaczego odrzucasz pozostałe propozycje.

Beantworten Sie die Fragen!

1. Reisen Sie gern? Warum (nicht)?

2. Womit fahren Sie am liebsten? Warum?

Uwaga! Powyższe zadanie jest przykładem zadania maturalnego. Pytania do materiału ilustracyjnego sformułowane są w formie grzecznościowej.

Benutzt den Wortschatz unten und die Aufgabe A4 Seite 43 im Lehrbuch „Alles klar 1b“!!!

BILDER ZUR AUSWAHL


Hausaufgabe : Klasse 2f ( Gruppe 1) : Trampen

Beschreibe das Foto und antworte dann auf die Fragen.

1. Was meinst du: wohin fährt das Mädchen?

2. Mit welchem Verkehrsmittel verreist du am liebsten?

3. Erzähle von deiner letzten Klassenfahrt.

Schreibt im Kommentar!


Hausaufgabe 2f (Gruppe 1): Abitraining – Verkehrsmittel

Wraz z grupą przyjaciół z Niemiec planujecie wspólny wyjazd na wakacje do bardzo odległego miejsca. Macie do wyboru trzy środki transportu.

  • Wybierz ten środek transportu, który będzie twoim zdaniem najbardziej odpowiedni i uzasadnij swój wybór
  • Wyjaśnij dlaczego odrzucasz pozostałe propozycje.

Beantworten Sie die Fragen!

1. Reisen Sie gern? Warum (nicht)?

2. Womit fahren Sie am liebsten? Warum?

Uwaga! Powyższe zadanie jest przykładem zadania maturalnego. Pytania do materiału ilustracyjnego sformułowane są w formie grzecznościowej.

Benutzt den Wortschatz unten und die Aufgabe A4 Seite 43 im Lehrbuch „Alles klar 1b“!!!

BILDER ZUR AUSWAHL


%d Bloggern gefällt das: