3DSD: Datenschutz

Znalezione obrazy dla zapytania datenschutzHier findet ihr Tipps, wie man unsere eigenen Daten im Netz schützen soll:

Datenschutz

 

Advertisements

3DSD: Cybermobbing unter Jugendlichen

https://www.hanisauland.de/spezial/mobbing/mobbing-kapitel-3.html/mobbing-kapitel-1015.html

https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kanne/cybermobbing-bei-kindern-und-jugendlichen-100.html

https://www.dw.com/de/cybermobbing-unter-jugendlichen/av-40754060

https://www.jugendundmedien.ch/themen/cybermobbing-happy-slapping.html

Schaut euch die Videos an, guckt in alle Links!

I. Erklärt die Begriffe:

  1. prangern
  2. jdn beleidigen (die Beleidigung)
  3. über jdn lästern (die Lästerei)
  4. über Suizid nachdenken
  5. den Selbstmord begehen
  6. jdn verleumden (die Verleumdung)
  7. jdn bloßstellen
  8. jdn ausgrenzen
  9. jdn fertigmachen
  10. peinliche Fotos und Videos verbreiten/veröffentlichen/weiterleiten
  11. sich wehren
  12. Opfer vom Cybermobbing sein
  13. die Gewalttat
  14. jdn demütigen (die Demütigung)
  15. Angstumstände
  16. strafbar sein
  17. jdn erpressen (die Erpressung)
  18. drohende Nachrichten
  19. hänseln ( die Hänselei)
  20. Gerüchte
  21. jdn beschimpfen (die Beschimpfung)
  22. pöbeln

II. Beantwortet die Fragen:

  1. Was ist Cybermobbing?
  2. Was ist Happy Slapping?
  3. Wer mobbt, wer wird gemobbt (die Täter, die Opfer)?
  4. Wie kann man sich gegen Cybermobbing schützen/wehren?
  5. Was können die Eltern der Kinder und  Jugendlichen tun?
  6. Wie ist die Zahl der gemobbten Kinder und Jugendlichen?
  7. Welche Formen hat Cybermobbing?

III. Fragen zu den Videos:

  1. Warum hat Lukas (13) Hass-SMS bekommen? Wie kam es dazu?
  2. Wie sah Cybermobbing bei ihm aus?
  3. Wie hat er sich gewehrt?
  4. Von wem ist der Junge enttäuscht? Wo findet er die Unterstützung?
  5. Wer ist vor allem vom Cybermobbing betroffen? Wie sind die Fakten/Zahlen?
  6. Warum ist Cybermobbing schlimmer als klassischer Mobbing?
  7. Wie sind die Ratschläge des Experten? Wie kann man sich wehren?

 

 

 

3DSD, 2f: Einkaufen im Internet

So sehen die Pro- und Contra-Argumente zum Thema „Einkaufen im Internet“ aus- bearbeitet von der Klasse 2f.

Einaufen online_pro

Einaufen online_contra

 

Bereitet vor der MK den Kurzvortrag zum Thema vor:

Kurzvortrag_Einkaufen im Internet

3DSD: Digitalisierung der Arbeitswelt

Znalezione obrazy dla zapytania digitalisierung der arbeitswelthttps://www.mannheim24.de/karriere/digitalisierung-bestimmt-arbeitswelt-6586823.html

I. Klickt auf den Link oben und beantwortet die Fragen:

  1. Welche Jobs sind in Gefahr?
  2. Welche Jobs haben das Potential?
  3. Was ändert sich im Unternehmen?

II. Wie versteht ihr die Formulierungen? Übersetzt ins Polnische!

  1. Digitalisierung ist das Wort, das dieses Jahrtausend prägt.
  2. Die Digitalisierung schreitet voran, nimmt immer mehr Fahrt auf.
  3. Sie ist in allen Lebensbereichen erkennbar und ein Halt ist nicht in Sicht.
  4. Der Mensch soll mit dem Roboter „Hand in Hand“ arbeiten, um die maximale Effizienz und Effektivität zu schaffen.
  5. Nur 7 Prozent der Führungskräfte sind wirklich mit dem umfassenden Wissen über die Digitalisierung vertraut und nutzen diese für das Unternehmen.
  6. Wer Maschinen und Anlagen wartet oder steuert, könnte  gefährdet sein.

Termin: 26.10.2018 (Freitag)

Wochenendeaufgabe 2DSD: E-Book contra Buch

https://www.buecher.de/go/special/ebook-vs-buch/

http://nachhaltigkeit-und-umwelt.de/ebook-oder-buch-ein-vergleich/

Klickt auf die beiden Links oben, lest die Texte, die Grafiken und bereitet euch auf die Diskussion zu folgenden Unterthemen vor:

  1. Die Entwicklung des Buches
  2. Die Entwicklung des E-Books
  3. Was und wo wird gerne gelesen ( Deutschland und andere Länder)
  4. Leseverhalten der Deutschen
  5. Vorteile des traditionellen Buches
  6. Vorteile des E-Books 

!!! Jeder entscheidet sich für 2-3 Unterthemen/Aspekte. Tauscht euch miteinander aus, wer was wählt.

3DSD: Digitalisierung am Arbeitsplatz- Vitamin.de

Znalezione obrazy dla zapytania digitalisierung der ArbeitPodobny obraz

 

 

 

 

 

 

 

 

Digitale Welt_Text_Vitamin_78

Wochenendeaufgabe 2DSD: Smartphones im Unterricht

Seht euch den Film an und beantwortet die Fragen!

 

  1. Warum sollte man Smartphones an den Schulen erlauben?
  2. Was versteht man unter BYOD?
  3. Welche Regeln für  Handynutzung an Schulen  schlägt  Florian vor?
  4. Was spricht gegen die Handynutzung im Unterricht?
  5. Als was kann ein Smartphone dienen? (Gebt auch eigene Beispiele!)
  6. Wie kann man mithilfe von Smartphones die Fremdsprachen lernen?
  7. Warum ist es wichtig, dass Schüler einen angemessenen Umgang mit Medien lernen?

Übersetzt ins Polnische!

  • das WLAN
  • das Datenvolumen
  • ablenken
  • pusten
  • lautlos
  • vibrationslos
  • die Krankmeldung
  • sich auseinandersetzen
  • der Umgang (mit D)
  • die Unterstützung
  • verteufeln

 

3DSD: Schriftliche Kommunikation

Schaut euch ganz genau die Musterarbeit zum Thema „Digitalisierung am Arbeitsplatz“ an:

Digitalisierung am Arbeitsplatz

Hier findet ihr noch eine gelungene Einleitung und Zusammenfassung zur SK-Arbeit:

SK_Teile

 

2DSD: Das Smartphone: Fluch oder Segen?

 

Wozu benutzt du dein Handy am meisten?

https://slideplayer.org/slide/12580564/76/images/2/Wozu+benutzt+du+dein+Handy+am+meisten.jpg

Seht euch den Film an, beantwortet die Fragen!

https://www.zdf.de/kinder/logo/videos/zu-viel-am-handy-100.html

  1. Wozu nutzen die Kinder ihr Smartphone?
  2. Was ist „#Sendepause?“
  3. Wer wird bei dem Wettbewerb belohnt?
  4. Warum kann ein Smartphone gefährlich werden?
  5. Welche Handy – Regeln gelten für die Kinder?

Handy-Knigge: Wann Sie die Hände vom Handy lassen sollten

 

Wann ist das Handy tabu?

tabu sein ·

  • (ein) Fauxpas sein ·
  • ins Fettnäpfchen treten ·
  • nicht angebracht sein / unangebracht sein ·
  • (sich) nicht gehören ·
  • (ein) (absolutes) No-go sein ·
  • (etwas/sowas) tut man einfach nicht ·
  • (etwas) geht gar nicht (ugs.) ·
  • (absolut) daneben sein ·
  • nicht akzeptabel · ausgeschlossen · deplatziert · fehl am Platz

 

Kannst du dir das Leben ohne dein Handy vorstellen? Begründe deine Meinung!

https://www.pnp.de/service/verlag/zeitung_macht_schule/berichterstattung/2443075_Leben-ohne-Handy-unmoeglich.html

3DSD: Jobverlust durch Digitalisierung

Seht euch das Video an!

Beantwortet die Fragen zum Video:

  1. Welche Frauenjobs sind überflüssig/ fallen weg?
  2. Wozu führt die Digitalisierung in der Arbeitswelt?
  3. Welche Arbeit erledigen die Roboter?
  4. Wie verändert die Digitalisierung die Geschlechterrollen?
  5. Was muss sich ändern, damit die Frauen im digitalen Zeitalter nicht den Kürzeren ziehen?
  6. Was muss sich an Schulen in der Berufsvorbereitung ändern?