2DSD: Man ist, was man isst.

Znalezione obrazy dla zapytania vegan oder vegetarisch

I. Guck mal auf die Statistik, lies die Definitionen unten! Was fällt ins Auge?

  • Vegetarier essen neben pflanzlichen Produkten noch Milchprodukte wie beispielsweise Joghurt, Käse und Quark. Auch Eier und Honig gehören für ihn auf den Speiseplan.
  • Flexitarier essen nur in Ausnahmefällen Fleisch. Dieses ist von möglichst hoher Qualität oder stammt von Biohöfen. Im Wesentlichen ernähren sich Flexitarier vegetarisch.
  • Veganer lehnen alle Produkte vom Tier ab. Sie essen also kein Fleisch, keinen Fisch und keine tierischen Erzeugnisse wie Milch, Milchprodukte, Eier oder Honig. Der Verzicht geht bis hin zu Bekleidung und Produkten des Alltags. So sind zum Beispiel Schuhe aus Leder oder Bekleidung aus Wolle tabu. Produkte, die in Tierversuchen getestet werden, lehnen viele Veganer ebenfalls ab.
  • Frutarier ernähren sich lediglich von solchen Pflanzen, die bei der Ernte nicht beschädigt werden, also von Obst, Nüssen und Samen. Die Verwendung von Gemüsepflanzen ist unter Frutariern umstritten.

II. Wie versteht du die Aussage:

„Der Mensch ist, was er isst.“ ?

Schreibe im Kommentar deine Überlegungen dazu!

Termin: 24.03.2020 (Dienstag)

6 Gedanken zu “2DSD: Man ist, was man isst.

  1. pawwoj03

    Die folgende Statistik zeigt, dass in Frankreich viele Leute auf religiose Diät achten und wenig als 4 Prozent sind vegan oder vegetarich . In Spanien essen 8 Prozent der Gesellschaft die Mahlzeiten ohne Laktose und nur 1 Prozent achtet auf religiose Diät. In Großbritannien gibt es mehr Vegetarier als in anderen Ländern – zirka Prozent. Es gibt dort auch mehr Veganer. Die Briten achten mehr auf Ernährung als Menschen in anderen europäischen Ländern . In Deutschland ist es ist unterschiedlich, weil es viele Vegetarier, Menschen mit der laktosefreien Diät, aber sehr wenig Veganer gibt- nämlich nur 1 Prozent.

  2. pawwoj03

    Man ist was man isst – das bedeutet ,dass die Ernährung einen grossen Einfluss auf unser Leben hat.Wie wir essen, welche körperliche Aktivität wir haben, ob wir abhängig sind oder dem Stress ausgesetzt sind, wirkt sich direkt auf unsere Gesundheit und den Zustand des gesamten Körpers aus. Um das normale Funktionieren unseres Körpers sicherzustellen, müssen wir ihm notwendige Nährstoffe liefern , die Energie, Aufbau und Regulierung beinflussen . Die Zufuhr all dieser Inhaltsstoffe wirkt sich positiv auf die Vorbeugung vieler Krankheiten, unsere körperliche und geistige Gesundheit sowie den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln aus.

  3. Ola

    Ins Auge fällt, dass die wenigsten Leute vegane Diät haben. Also sie verwerfen alle tierischen Produkte. Sichtbar ist auch, dass die meisten Menschen, die eine religiöse Diät haben, aus Deutschland sind und die meisten Menschen mit Laktoseintoleranz gibt es in Spanien.

    „ Der Mensch ist, was er isst”
    Ernährung ist mehr als nur die Versorgung des Körpers mit Zutaten. Ernährung ist wichtig für unsere Identität. Diät hat einen entscheidenden Einfluss auf die Form unseres Denkens. Sie wirkt sich auch auf unser Wohlbefinden, das Aussehen vom Körper und Gesicht aus.

  4. Gosia

    1.
    Ins Auge fällt, dass die meisten Vegetarier in Großbritanien wohnen, und zwar 7%. Dort sind auch die meisten Flexitarier und Menschen, die glutenfrei essen. Ein von zehn Spaniern isst laktosefrei, aber lediglich 1% der Befragten hat eine religöse Diät. In Deutschland gibt es nur 1 von 100 Personen, der Veganer ist. Aber es gibt zirka 10% der Deutschen, die eine religöse Diät gebrauchen. In Frankreich gibt es sehr wenig Menschen, die vegan, glutenfrei oder laktosefrei essen. Es gibt dort nicht so viele Vegetarier – lediglich 3%.

    2
    Die Aussage „Der Mensch ist, was er isst“ bedeutet, dass wir uns davon ernähren,was uns zur Verfügung steht, was wir kaufen. Das Essen übt einen guten oder schlechten Einfluss auf uns aus. Das Essen beeinflusst unser Befinden, unsere Stimmung, unseren Körper und in erster Linie unsere Gesundheit. Daher ist es so wichtig, sich gesund zu ernähren.

  5. JuliaJ2DSD

    1. In Frankreich sind 6% der Leute vegetarisch, aber die Hälfte isst auch Fisch. Die Statistik zeigt, dass die Mehrheit der Befragten die religiöse Diät hat.
    In Spanien fällt in das Auge , dass bis 8% der Befragten laktosefreie Diät verwenden.
    In Deutschland ist nur 1% der Leute vegan , aber sehr populär sind auch vegetarische und laktosefreie Diät. Aus der Grafik geht hervor, dass es genauso viele Vegetarier mit Fisch wie Menschen mit glutenfreier Diät gibt (etwa 3%).
    Es ist anhand der Grafik zu beobachten, dass jede Diät in Großbritanien maßgeblich ist. Cirka 6% der Befragren sind vegetarisch, ähnlich ist es mit Vegetariern mit Fisch. Überraschend ist, dass 3% vegan sind.
    2. Dieser Satz bringt zum Ausdruck, dass Ernährung einen relevanten Einfluss auf unser Befinden hat. Man muss denken, welche Nahrungsmitel am wichtigsten für Diät sind und wie wir für unsere Gesundheit sorgen können.

  6. Karolina 2DSD

    Ins Auge fällt, dass vegane Diät eine seltene Diät in allen dargestellten Ländern ist.
    Die populärsten sind religiöse Diäten, besonders dort, wo die Zahl der Flüchtlinge am höchsten ist. In Deutschland bei 8% der Befragten.
    Auch allgemein bekannt ist laktosfrei zu essen-in Spanien 8% der Befragten verwenden diese Diät.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s