2DSD: SK- Training: Grafikauswertung: Was Senioren im Internet treiben?

Werten Sie die Grafik anhand von wichtigen Daten aus!

infografik_9002_alte_menschen_im_internet_n

 

Termin: 23.09.2018 , 20:00 Uhr

https://de.statista.com/infografik/9002/alte-menschen-im-internet/

Advertisements

13 responses to “2DSD: SK- Training: Grafikauswertung: Was Senioren im Internet treiben?

  • Kamila

    Das Thema der Grafik ist:,,Was Senioren im Internet treiben“-Aktivitäten der 65-bis 74-jährigen Internetnutzer in Deutschland.Auf dem 1.Platz liegt die Antwort E-Mails schreiben. Das Recherchieren nach Infos zu Waren liegt knapp dahinter.Ins Auge fällt,dass nur 31% an sozialen Netzwerken teilnehmen. Aus der Statistik ergibt sich,dass E-Mails schreiben, eine große Bedeutung für Senioren hat. Abschließend lässt ich sagen, dass ältere Menschen das Internet für mehr praktische Dinge als Jugendliche nutzen. K.Kopciuch

  • Anonymous

    Das Thema der Statistik ist, Was Senioren im Internet treiben.
    Die Quelle ist Statistisches Bundesamt.
    Dies ist ein Balkendiagramm. Werte sind in Prozent angegeben.

    E-mails schreiben steht unangefochten auf Platz 1.
    Infos zu Waren suchen besetzt den zweiten Platz.
    Darauf folgt Online-Nachrichten lesen mit dem Ergebnis 64 Prozent.

    Vergleichend kann ich sehen, dass Senioren mehr auf professionelle als auf private Angelegenheiten achten.Zusammenfassend sehe ich, dass Internetportale nicht so eifrig besucht werden wie beispielsweise ein Briefkasten.

    K.N.

  • Julia

    Das Thema der Statistik ist, was Senioren im Internet treiben. Die Daten stammen aus dem Jahr 2015. Die Quelle ist Statistisches Bundesamt. Es handelt sich hier um ein Balkendiagramm. Aus der Statistik ergibt sich, dass die beliebteste Aktivität der 65 bis 74-jaehrigen Senioren im Internet das E-mailschreiben ist. Nicht viel weniger ältere Menschen (75%) suchen im Netz Infos zu Waren . Mehr als die Hälfte der Internetnutzer brauchen das Internet für Urlaubsbuchungen oder für Online – Banking. Auf dem letzten Platz der Statistik stehen soziale Netzwerke Nur 32% der Senioren nutzen das Internet dafür .

  • Cloud

    Das Thema der Statistik lautet “Was Senioren im Internet treiben – Aktivtaten der 65-bis 74- jahrigen Internetnuter in Deutschland”. Als Quelle ist Statistisches Bundesamt angegeben. Die Statistik ist aus dem Jahr 2015. Das ist ein Balkendiagramm. Unangefochtene Nummer 1 ist E-Mailschreiben. Auf dem 2. Platz steht Infos zu Waren/Dienstleistungen suchen. Ins Auge fällt , dass nur 31% der Senioren an sozialen Netzwerken teilnehmen. Wenn ich dieses Diagramm vergleiche möchte, kann ich sagen, dass Online-Banking und Urlaubsbuchungen den gleichen Prozentsatz hat. Abschließend lässt ich sagen, dass die meisten Senioren ihre Computer für praktische Dinge nutzen.

    Cloud

  • Julia.P

    Das Thema der Statistik ist das,was Senioren zwischen 65 und 75 Jahren im Internet machen.Das Balkendiagramm wurde vom Statistischen Bundesamt 2015 veröffentlicht. Die Senioren nutzen am häufigsten das Internet,um Emails zu verschicken (85%).Es ist interessant ,dass viele Senioren Informationen über Waren suchen (75%)und Online-Nachrichten lesen (64%). Überraschend ist ,dass 31 Prozent der Senioren in sozialen Netzwerken ihre Profile haben

  • Justyna Wojdyło

    Heutzutage benutzen alle Menschen immer lieber das Internet, sogar die Senioren. Am häufigsten nutzen sie Internetpostfach. Die Grafik zeigt, dass 85% der Senioren E-mails schreiben. 75% ältere Menschen suchen nach Infos zu Waren und Dienstleistungen. Dieses Diagramm stellt dar, dass 64% der Älteren Online-Nachrichten lesen. Die größere Hälfte der Senioren forschen nach den Gesundheitsthemen und Urlaubsbuchungen. 53% benutzen die Online-Banking. Nur ein Drittel der Älteren nehmen an sozialen Netzwerken teil.

  • Karolina Walaszczyk

    Das Schaubild zeigt , was Senioren im Internet treiben . Diese Daten betreffen die Aktivitäten der 65 bis 74 – jährigen Internetnutzer in Deutschland . Dieses Balkendiagramm stammt vom Statistischen Bundesamt . Als Basis für den Index wurde das Jahr 2015 gewählt. Alle Angaben werden in Prozent gemacht und zeigen uns , was die Senioren am liebsten im Internet machen.

    Es gibt viele Möglichkeiten, was man im Internet machen kann. Wie alle wissen, ist das Internet eine neue und schwere Sache für Senioren . Die unangefochtene Nummer 1 für Senioren ist E Mail schreiben mit 85 Prozent. Auf Platz 2 ist die Suche nach Infos zu Waren. Der Anteil beläuft sich hier auf 75 Prozent. Ins Auge fällt, dass die Senioren nicht oft an sozialen Netzwerken teilnehmen. Nur 31 Prozent wollen das Profil in einem sozialen Netzwerk haben .

    Aus der Statistik ergibt sich , dass sehr viele Senioren in Deutschland Internet nutzen. Die meisten benutzen den Computer um Kontakt mit den Nächsten zu haben oder die neuesten Nachrichten zu suchen.

    K.W

  • Karolina G.

    Das Thema des Schaubildes sind die Aktivitäten von Senioren im Internet. Die Daten stammen aus dem Jahr 2015. Alle Angaben sind in Prozent. Senioren verwenden meistens das Internet um Email zu schreiben . Wenig oft suchen sie Dienstleistungen. Aus der Statistik ergibt sich, dass sie Online- Literatur öfter lesen. Bank Websiten, Reisen und gesundes Leben sind nicht beliebt bei Senioren. Sie benutzen nicht so oft die sozialen Netzwerke. 30 % der Senioren besucht diese Webseiten. Ich finde, dass das die Generationswechsel zeigt. Für ältere Menschen ist es schwieriger Technologie zu nutzen, weil sie sie in ihrer Jugend nicht hatten.

  • Weronika

    Die Grafik beschäftigt sich damit, um was Senioren im Internet machen. Die Daten stammen von dem Statistischen Bundesamt, die Zeitraum umfasst das Jahr 2015. Alle Angaben werden in Prozent gemacht.
    Die unangefochtene Nummer 1 ist die E-Mail schreiben mit 85%. Mehr als drei Viertel Senioren machen das. Eine mögliche Ursache dafür ist , dass sie mit ihren Enkeln Kontakt haben wollen. An der zweiten Stelle gibt es die Suche nach Infos zu Waren. 75% der älteren Internetbenutzer wollen über diverse Produkte ( ihre Abstammung, Besetzung u.s.w.) Informationen haben. Besonders auffallend ist, dass die gleiche Zahl der Senioren (53%, also mehr als die Hälfte)nutzen das Internet für Online – banking und Urlaubssuchungen. Das zeigt uns, dass sie an den ausländischen Ausflügen teilnehmen möchten und um mehr modern zu sein, checken sie Ihre Bankkonto online.
    Es ist festzustellen, dass die Zahl den älteren Personen im Internet in den letzten Jahren steigt. Das ist gut sowohl für sie, als auch für die ganze Gesellschaft, weil sie mehr selbstständiger werden und nicht so viele Betreuung erfordern.

  • Sara Szlachta

    Das Schaubild gibt Auskunft, was Senioren im Internet treiben. Das Balkendiagramm wurde dem Statistischen Bundesamt entnommen. Die Daten stammen aus dem Jahr 2015. Die Angaben basieren auf einer repräsentativen Umfrage unter den deutschen Internetnutzern zwischen der 65- bis 74 Jahre alt. Die Werte sind in Prozent angegeben.

    E-Mails schreiben steht unangefochten auf Platz 1, mehr als vier Fünftel der Senioren mailen im Internet. Fast drei Viertel der Befragten suchen Infos zu Dienstleistungen. Es ist keine Überraschung für mich,dass auf dem letzten Platz „Teilnahme an sozialen Nwtzwerken“ liegt.
    Besonders auffallend ist,dass mehr als die Hälfte der befragten Senioren Urlaub per Internet buchen und Online-Banking nutzen.

    Ich habe vermutet, dass die meisten Senioren E-Mails schreiben, aber ich habe nicht gewusst, dass bis 53% Online-Bamking nutzen! Aber das ist sehr bequem , weil Senioren meistens verschiedene Krankheiten haben, deshalb haben sie keine Lust,in eine Bank zu gehen.

  • Anonymous

    Das Thema der Statistik ist – Was Senioren im Internet treiben. Die Daten stammen aus dem Jahr 2015. vom Aktivitäten der 65- bis 74-jährigen Internetnuzer in Deutschland. Die Quelle der Statistik ist Statistisches Bundesamt,das dieses Balkendiagramm veröffentlicht hat
    Von ein paar Jahren schrieben die Menschen die Briefe , deshalb steht das E-Mailschreiben unangefochten auf Platz 1. Auch gern suchen die Senioren Infos zu Waren (75%). Darauf folgt Online Nachrichten lesten mit 64%. Ins Auge fällt, dass Online-Banking mehr als die Hälfte der Senioren benutzt .
    Die Senioren nutzen das Internet für die Sachen, die einfacher im Netz sind, weil sie auf die Post, ins Reisebüro, oder Geschäft nicht zu gehen brauchen, Nur ein Drittel der Senioren sind Teilnehmer an sozialen Netzwerken.
    JK.

  • Anonymous

    Die Statistik unter dem Titel „Was Senioren im Internet treiben“ ist 2015 erschienen. Die Quelle ist Statistisches Bundesamt. Die Daten stammen von deutschsprachiger Bevölkerung, die 65-bis 74 Jahre alt ist. Die Werte sind in Prozent angegeben. Die Ergebnisse werden in Form von einem Balkendiagramm dargestellt.

    Aus der Statistik ergibt sich, dass auf dem ersten Platz E-Mails schreiben mit 85 Prozent ist. Das bedeutet, dass nur wenige deutsche Senioren Briefe verschicken, weil sie bevorzugen E-Mails zu schreiben. Auf dem nächsten Platz liegt die Antwort Dienstleistungen suchen mit 75 Prozent. Ins Auge fällt, dass 53 Prozent im Internet Urlaub buchen und Online-Banking nutzen. Unangefochten auf dem letzten Platz ist die Teilnahme an sozialen Netzwerken mit 31 Prozent. Das bedeutet, dass ältere Menschen nicht zum Beispiel Facebook oder Instagram nutzen .

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ziemlich viele ältere Menschen das Internet benutzen.
    Klaudia K.

  • Natalia K.

    Das Thema der Statistik ist ,,Was Senioren im Internet treiben,,.
    Die Informationen stammen aus dem Jahr 2015 und wurden vom Statischen Bundesamt veröffentlicht. Die Art der Statistik ist ein Balkendiagramm. Wir erfahren, wozu die Senioren das Internet nutzen können. Die Nummer 1 ist E-Mails schreiben, dann sind Infos zu Waren/Dienstleistungen suchen.Über die Hälfte der Senioren benutzen das Internet, um Nachrichten zu lesen oder Online – Banking zu nutzen. Am wenigsten chatten sie in sozialen Netzwerken.Das Internet ist sehr eine komfortable Losung für Senioren, wenn sie Probleme mit der Gesundheit haben, brauchen sie das Haus nicht zu verlassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: