Wiederholung 2f (Gr.2): Sport ist Mord

Bereitet euch auf das Gespräch vor!

  1. Warum sollte man Sport treiben?
  2. Welchen Einfluss hat Sport auf die Gesundheit?
  3. Möchten Sie eine neue Sportart lernen? Welche? Warum eben diese?
  4. Welche Sportarten können Sie nicht? Möchten Sie das lernen? Warum (nicht)?
  5. Können Sie sich vorstellen, einen Yogakurs zu besuchen? Warum?
  6. Welche Vorteile und welche Nachteile hat das Leben eines Profisportlers?
  7. Sollte Sport Pflichtfach an den Schulen sein? Warum (nicht)?
  8. Warum sind Fitnessstudios heutzutage so populär?
  9. An welchen Sportveranstaltungen haben Sie teilgenommen? Erzählen Sie darüber.
  10. Was ist Extremsport?
  11. Welche Extremsportarten kennen Sie? Worum geht es bei diesen Sportarten?
  12. Was bewegt die Menschen dazu, Extremsport zu treiben?
  13. Welche Nachteile hat Extremsport?
  14. Sind Sie risikofreudig? Warum (nicht)? Wenn ja, in welchen Situationen?
  15. Welche Probleme haben behinderte Menschen im Alltag?
  16. Wie kann man Probleme der Behinderten im Alltag lösen?
  17. Warum ist Sport für Behinderte wichtig?
  18. Wie finden Sie Paralympics? Warum?
  19. Ist Ihre Schule behindertengerecht? Warum (nicht)?
  20. Welche Probleme hat die Jugend von heute?
  21. Ärgern Sie sich oft? Warum (nicht)? Wenn ja, dann wo?
  22. Kommt es zu Konflikten zwischen Ihnen und Ihren Eltern? Aus welchem Grunde?
  23. Was verbieten Ihnen Ihre Eltern?
  24. Wann haben Sie letztens mit Ihren Eltern gestritten? Worüber? Erzählen Sie darüber.
  25. An wen wenden sich Jugendliche/Ihre Bekannten, wenn sie Probleme zu Hause haben?
Werbeanzeigen

Wiederholung 2f(Gr.1) – Fragenbank :Gesundheit

 

 

lukas

Zakresy tematyczne: zdrowie (samopoczucie, choroby, ich objawy i leczenie, higieniczny tryb życia, uzależnienia, ochrona zdrowia); żywienie (artykuły spożywcze, diety); sport (dyscypliny sportu); człowiek (styl życia)

Przykładowe pytania na rozgrzewkę (Fragenbank):

1. Wie geht es Ihnen jetzt?
2. Wann haben Sie letztens einen Arzttermin vereinbart?
3. Wann waren Sie letztens beim Arzt? Was hat Ihnen gefehlt? Was hat der Arzt Ihnen gesagt und verordnet?
4. Welche Medikamente mussten Sie dann nehmen?
5. Können Sie gut schlafen? Haben Sie manchmal Schlafstörungen? Wenn ja, warum?
6. Was raten Sie jemandem, der zu dick ist? Was soll er tun?
7. Welchen Tipp geben Sie jemandem, der an Depressionen leidet?
8. Haben Sie schon einmal eine Diät gemacht?
9. Wie finden Sie Diäten?
10. Wie finden Sie Rauchen?
11. Leben Sie gesund? Warum (nicht)?
12. Was tun Sie für Ihre Gesundheit?
13. Wie ernähren Sie sich? Geben Sie Beispiele an.
14. Wie oft lassen Sie sich vom Arzt untersuchen?
15. Was ist am wichtigsten für die Gesundheit?
16. Nehmen Sie Medikamente? Welche? Wann?
17. Wie beeinflusst Sport die Gesundheit des Menschen?
18. Was hilft gegen Kopfschmerzen?
19. Was hilft gegen Halsschmerzen?
20. Waren Sie schon einmal im Krankenhaus? Erzählen Sie darüber.

2DSD: Schulsport-Kurzvortrag

Als Zusammenfassung des Themas „Schulsport“ steht euch folgende Aufgabe zur Verfügung:

Schulsport_Kurzvortrag

Termin: 29.05.

1DSD, 2DSD: Lesen: Sport

 

Lest die beiden Texte zum Thema SPORT durch. Macht dann die beiden Aufgaben dazu!

Text 1 Olympische Spiele der Neuzeit – p. podstawowy

Text 2 Joggen – p. rozszerzony

Termin : 29.05.

Termin: 7.05.(2DSD)

2DSD: Extremsport

Podobny obraz

A. Lest den Text „Extremsport; Lust auf Nervenkitzel“ von der Deutschen Welle und macht die unter dem Text stehenden Aufgaben.

nachrichten-mit-vokabeln-extremsport-lust-auf-nervenkitzel

http://www.dw.com/de/extremsport-lust-auf-nervenkitzel/a-3088941

und

B. Lest den Text “ Nur keine Panik – Extremsport in Deutschland“von Pasch-net.de und antwortet auf die Fragen:

  1. Worauf beruht Parkour?
  2. Worauf beruht Basejumping?
  3. Worauf beruht Klippenspringen?
  4. Warum wird Parkour oft missverstanden?
  5. Welche Werte muss man beachten, wenn man Parkour treibt?
  6. Warum ist Basejumping umstritten?
  7. Sind die Extremsportler lebensmüde?
  8. Was motiviert die Extremsportler, den Sport zu treiben?

Text:

http://www.pasch-net.de/de/pas/cls/leh/unt/dst/3365527.html

Termin: 29.05.