Turbolandeskunde – regionale Etappe

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am 27.04. 2015 fand in unserer Schule die zweite ( regionale) Etappe des Wettbewerbs „Turbolandeskunde “ (Wędrówka po krajach niemieckiego obszaru językowego) statt. Am Wettbewerb haben sich 6 dreiköpfige Mannschaften aus Sanok, Dynów, Rymanów, Lubaczów und Przemyśl beteiligt.

Den ersten Platz haben Damian Pielak, Jana Osiadły und Alicja Karnas aus Dynów belegt.

Diese Mannschaft wird im Mai an der III. Etappe in Krakau teilnehmen.

Unsere Schule wurde von Kasia Mielnikiewicz, Klaudia Wiśniowska und Wiktor Kowal (2f) vertreten, die den 3. Platz belegt haben.

Wir gratulieren den Gewinnern und danken allen Teilnehmern des Wettbewerbes

Werbeanzeigen

Wettbewerb: Das schönste deutsche Wort

a2-poster

Wir schlagen Euch den polenweiten Wettbewerb zum schönsten deutschen Wort  vor. Im Anhang findet ihr den Aufruf zum Wettbewerb in deutscher und polnischer Sprache.

Klickt hier: https://schoensteswort.wordpress.com/medienunterlagen/

Der Wettbewerb richtet sich an alle Deutschsprecher und -lerner in Polen.

Einsendungen sind bis zum 15. Juni über das Eingabeformular https://schoensteswort.wordpress.com/eingabeformular/ unserer Webseite möglich.

Die Begründung soll in deutscher Sprache verfasst sein und zwischen 50 und 200 Wörtern umfassen.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Breslau, Frau Elisabeth Wolbers. In der Woche des europäischen Sprachentages im September werden die Gewinner im Deutschen Generalkonsulat Breslau mit Preisen ausgezeichnet.

Die besten Einsendungen sollen zudem im Anschluss an den Wettbewerb in Buchform veröffentlicht werden.