Hausaufgabe DSD1a: Funsport

W tym roku rozpoczniesz studia w Berlinie. Ponieważ jesteś miłośnikiem / miłośniczką sportu, szukasz propozycji aktywnego spędzania czasu w tym mieście. W internecie znalazłeś / znalazłaś następujące oferty.

Wybierz dyscyplinę, która będzie najbardziej do ciebie pasować  i uzasadnij swój wybór.

Wyjaśnij dlaczego odrzucasz pozostałe propozycje.

Bilder zur Auswahl

Bild 1 – Nordic-Blading

 

Bild 2 – Das Kickboarding

 

Bild 3 – Das Jonglieren

Beantworte die Fragen!

1. Warum ist Sport gut für die Gesundheit?

2. Bist du risikofreudig? Warum (nicht)? Wenn ja, in welchen Situationen?

Termin: 26. 04. 2015 ; 20:00


7 responses to “Hausaufgabe DSD1a: Funsport

  • Karolina1c

    Ich habe drei Fotos zur Auswahl. Sie zeigen Funsportarten.

    Am besten finde ich Foto 1.Ich glaube dass es am interessantesten ist.
    Nordic – Blading kann viel Spaß machen.
    Das ist wie Rollschuhlaufen, aber mehr sicher, weil es Stoecke hat. Zusätzlich hilft die Sportart dem Körper und der Fitness. Es macht Muskeln und schlanke Figur.

    Foto 2 ist weniger attraktiv als die anderen, weil Kickboarding langweilig und oft gefährlich ist.

    Foto 3 auch gefallt mir nicht, denn Jonglieren ist sehr monoton und macht keine Muskeln.

    1) Sport ist gut für Gesundheit, weil er unserem Körper hilft, beugt zum Beispiel vor Fettleibigkeit, Herzinfarkt oder Erkaeltung vor.
    2) Ich bin nicht risikofreudig, weil Sicherheit für mich sehr wichtig ist.
    Oft habe ich Angst und ich hasse dieses Gefühl. Manchmal kann ich riskieren ,zum Beispiel mit Bungee – springen aber das ist sehr selten.

  • Patryk

    Ich habe drei Fotos zur Auswahl. Sie zeigen Sportdisziplinen, die ich wählen kann. Das Bild 1 zeigt ein Mädchen, das Nordic-Blading treibt. Auf dem Foto 2 sehen wir einen Mann, der mit dem Kickboard fährt. Das Bild 3 zeigt die Person, die jongliert. Ich wähle mit Sicherheit das Bild 1, weil das der aktivste Sport ist. Ich kann mehr als bei anderen Disziplinen erreichen. Bei diesem Sport arbeiten auch die Muskeln intensiver und ich kann kürzer mit demselben Effekt trainieren. Mir gefällt nicht das Bild 2, weil er, meiner Meinung nach, zu gefährlich ist. Und ich lehne den Vorschlag 3 ab, weil das statisch ist und ich kann nicht schnell laufen oder fahren.

    1. Der Sport ist sehr wichtig für die Gesundheit, weil man große Muskeln haben und fit bleiben kann. Dank dem Sport altern wir später. Der ist gut für das Gewicht, den Blutkreislauf und die Widerstandskraft, deshalb ist er so wichtig für das Leben.

    2. Nein, ich bin nicht risikofreudig . Ich ziehe mehr sichere Disziplinen als gefährliche vor. Die Prellungen können erlitten werden. Das Adrenalin kann auch schädigen. Der Sport, der nicht extrem ist, kann auch sehr interessant werden.

  • Adrienne

    Die Fotos zeigen verschiedene Formen, wie man die Zeit aktiv verbringen kann.
    Foto 1 zeigt eine Frau, die Nordic-Blading treibt. Sie hat nicht nur Rollschuhe und Skistöcke, sondern auch Knieschützer, einen Helm und legere Kleidung. Foto 2 stellt vielleicht einen Jungen mit dem bunten Roller dar, der das Kickboarding macht. Auf dem dritten Foto ist ein Mädchen, das grünes Obst hochwirft. Ich finde, dass sie jongliert.

    Ich würde mich für Foto 1 entscheiden. Ich bin der Meinung, dass Rollschuhlaufen sehr angenehm ist und viel Spaß macht. In Deutschland sind viele Zonen, wo man die Zeit aktiv verbringen kann, man kann zum Beispiel Rad oder Roller fahren , skaten, spazieren gehen. Es ist kein Problem, einen Sportplatz zu finden. Menschen können sich mit ihren Freunden im Park treffen und zusammen fahren und die Jungs können auch Kunststücke vorführen.

    Das dritte Foto finde ich nicht so interessant, wie die anderen. Außerdem bin ich nicht so geduldig um Ball zu jonglieren. Die Sportart auf dem ersten Bild passt nicht zur Stadt und mir. Ich finde diese Disziplin sehr anstrengend, nur für körperlich starke Personen.

    1.Wie ein deutsches Sprichwort sagt: Sich regen bringt Segen. Für Gesundheit ist die Bewegung sehr wichtig , wenn wir zum Beispiel an die frische Luft gehen, schnappen wir uns die Luft. Sportliche Aktivitäten verursachen, dass wir bessere Kondition haben, weil wir unsere Muskeln benutzen. Wir haben auch gute Laune .

    2.Ich bin nicht risikofreudig, weil Sicherheit für mich sehr wichtig ist. Ich habe Angst das Risiko einzugehen. Ich fürchte mich davor, ums Leben zu kommen. Trotzdem möchte ich in Zukunft versuchen eine extreme Sportart zu machen .

  • misia511

    Ich habe drei Bilder zur Auswahl. Die Fotos zeigen Funsportarten. Auf dem ersten Bild sehe ich ein Mädchen, das Nordic Blading in dem Park treibt. An dem zweiten Plakat gibt es einen Jungen. Er treibt Kickboarding. Die Frau von dem dritten Bild jongliert. Ich finde, dass am besten Nummer 1 passt, weil ich viel Zeit bei dem Inlinern mit meinen Freunden verbringe. Ich finde, dass es Spaß machen kann. Ich bin der Meinung, dass Nordic Blading fit bleiben hilft. Ich lehne entschieden das Bild Nummer 2, weil mir Kickboarding gefährlich scheint. Das Bild Nummer 3 finde ich weniger attraktiv als Nummer 1 weil ich Jonglieren langweilig finde.
    Sport ist gut für Gesundheit, weil er fit bleiben hilft. Wenn wir Sport treiben, fühlen wir uns bedeutend besser. Am meisten mögen Menschen, wenn sie gut aussehen. Das ist möglich bei dem regelmäßigen Sporttreiben.
    Ich glaube, dass ich nicht risikofreudig bin, weil ich oft Angst habe. Ich mag, wenn ich alle Pflichte regelmäßig mache. Dann habe ich mehr Freizeit. Manchmal bin ich nicht in der Schule vorbereitet gewesen. Dann habe ich mich sehr gestresst gefühlt und selten das Risiko eingegangen.

  • Adrian1h

    Ich habe drei Disziplinen zur Auswahl. Disziplin 1 ist Nordic-Blading, Disziplin Nummer 2 ist das Kickboarding und Disziplin Nummer 3 ist das Jonglieren. Ich würde mich für Disziplin Nummer 2 entscheiden. Ich finde, dass diese Disziplin zu mir am besten passt. Ich mag Extremsportarten, deshalb entscheide ich mich für diese Disziplin. Ich lehne Nordic-Blading ab, weil ich eine Rollschuh nicht laufen kann. Ich finde auch dass, Nordic-Blading für Mädchen ist. Das Jonglieren ist langweilig. Ich bin nervös und das stört beim Jonglieren.

    Sport gilt als gesund und ist es auch – zumindest, wenn er richtig betrieben wird. Denn regelmäßiges sportliches Training stärkt unter anderem das Immunsystem, hält das Herz-Kreislauf-System fit und kann einer Vielzahl von Krankheiten vorbeugen.

    (Quelle: http://www.gesundheit.de/medizin/vorsorge/vorsorge-und-sport/wie-wichtig-ist-sport-fuer-die-gesundheit)

    Ja ich bin risikofreudig. Ich riskiere sehr oft. Das gibt mir Adrenalin, das ich liebe. Ich riskiere überall z.b in der Schule, zu Hause.

  • Kasia1h

    Ich habe hier drei Angebote zur Auswahl, wie ich dieZeit aktiv in Berlin verbringen will. Als ich das Angebot sah,ist mir sofort Vorschlag Nummer 1 aufgefallen. Das ist Nordic- Blading. Es ist eine neue Sportart, die jetzt sehr in Mode ist. Ich würde es wählen, weil ich wirklich Rollschuhlaufen mag. Das macht mir Spaß. Nordic- Blading ist noch sicherer als Inline-Skating, da in diesem Sport benutzt man Stöcke. Ich würde den Sport wählen, weil ich an Gewicht zu verlieren habe. Beim Fahren arbeiten Muskeln der oberen und unteren Körpers. Nordic Blading verbessert die allgemeine Stärke – stärkt das Herz-Kreislauf-System. Während der Fahrt kann man Berlin besuchen, aber auch neue Leute kennen lernen, nicht nur die älteren Menschen, sondern auch junge Menschen. Angebot Nummer 2 gefällt mir nicht. Meiner Meinung nach ist er weniger attraktiv als Nordic- Blading. Vorschlag Nummer 2 ist Kickboarding. Ich mag es nicht, auf einem Roller fahren. Ich habe Angst, auf einer solchen Strecke zu fahren, denn meiner Meinung nach ist es gefährlich . Ich könnte etwas brechen, zum Beispiel eine Hand. Meines Wissens betreiben diese Sportart nur sehr junge Leute, vor allem Jungen. Angebot Nummer 3 ist am wenigsten interessant. Es ist das Jonglieren. Ich mag es nicht, weil ich denke, es ist sehr langweilig. Ich würde eine sehr lange Zeit brauchen, um alle Tricks zu lernen.
    1. Sport ist gut für die Gesundheit, weil es nicht nur unsere Gesundheit und den Zustand verbessert, sondern hat auch einen positiven Effekt auf die Stimmung. Regelmäßige Bewegung hilft nicht nur bei der Aufrechterhaltung einer guten Figur, sondern verbessert auch Immunität, und stärkt die Blutgefäße. Körperliche Aktivität wirkt sich auch auf das gute Funktionieren der Muskeln. Sport ist ein Weg, um die freie Zeit au verbringen.
    2. Ich habe keine Angst vor Höhen, schnellem Fahren, oder vor Dunkelheit, aber ich weiß nicht, ob das bedeutet, dass ich risikofreudig bin . In einigen Situation bin ich risikofreudig, weil ich gerne Bungee- oder Fallschirm springen möchte. Aber es gibt einige Situationen, wenn ich Angst habe.

  • Justyna

    Ich habe drei Fotos mit Sportarten zur Auswahl.Die Fotos stellen verschiedene Sportarten dar.Mit Sicherheit wähle ich Foto 1. Meiner Meinung nach ist diese Sportart am interessantesten. Mich überzeugt am besten dieses Foto, weil ich Rollschuh laufen mag.Vor allem ist es eine Kombination aus Spaß und Sport.Wenn ich Rollschuh laufe,fühle ich mich frei.Das hilft mir Stress abbauen.Ich finde,dass Nordic-Blading ein sicherer Sport ist. Ich lehne das zweite Foto ab. Diese Sportart finde ich nicht so interessant wie die anderen. Ich glaube,dass das Kickboarding gefährlich ist. Mit Sicherheit lehne ich das dritte Foto ab,weil ich das Jonglieren nicht mag. Meiner Meinung nach ist diese Sportart sehr langweilig.

    1.Sport ist wichtig für die Gesundheit, weil jeder Mensch eine Dosis des Sports braucht. Wenn die Leute Sport treiben,können sie Stress abbauen. Sport sorgt für guten Herzschlag. Das hilft nicht nur gute Figur haben, sondern auch gute Form halten.

    2. Ich bin risikofreudig,weil ich viel Adrenalin mag. Wenn ich reite,gibt mir das eine Menge Risiko.Ich kann vom Pferd fallen und das Leben verlieren, aber dann fühle ich mich frei und unabhängig.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: