„Eine bunte deutsche Stadt“ – offener Unterricht für DSD – Gymnasiasten.

Üb. 1  Um welche Stadt geht es?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Üb. 2

Berlin – Kaffeeklatsch – Lösung

Üb. 3   Beantwortet die Fragen! Benutzt dabei den Stadtplan Berlins (beide Seiten).

  1. An welchem Platz gibt es das Brandenburger Tor?
  2. An welcher Straße befindet sich ein symbolischer Grenzkontrollpunkt, genannt Checkpoint Charlie (Tipp: Sucht  im  H5)?
  3. Welche evangelische Kirche ist am Kurfürstendamm ( im E5) zu finden?
  4. Benutzt jetzt Berlin   –  Liniennetz: Ihr befindet euch an der U- Bahn Station an der Warschauer Straße  (sie liegt 3 Stationen vom Alexanderplatz). Ihr wollt zur Uhlandstraße fahren. Welche Linie nehmt ihr?

Berlin – Stadtplan – Lösung

Üb. 4   Betrachtet das Foto ganz genau,  stellt dann  fest, ob die Aussagen richtig (R) oder falsch (F)  sind?

 

1. Die Frau mit einem rosa T-Shirt macht Fotos.
2. In der Mitte kann man eine amerikanische und eine deutsche Flagge sehen.
3. Die Frau mit weißer Hose trägt eine Sonnenbrille.
4. Der Soldat mit einer dunklen Krawatte hat eine französische Fahne.
5. In der Nähe von Checkpoint Charlie kann man nichts essen.
6. Auf der Straße dürfen keine Autos fahren.
7. Das Foto wurde wahrscheinlich im Frühling gemacht.
8. In der Nähe von Checkpoint Charlie befindet sich Jüdisches Museum.

Checkpoint Charlie – Lösung

 

Üb. 5  Im Souvenirladen.

Ihr habt Berlin während einer Klassenfahrt besucht. Ihr seid kurz vor der Abreise und wollt Souvenirs für eure Familie und Freunde kaufen.

Was kauft ihr für wen? Warum?

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: