Wochenendeaufgabe 1e,1f,2a,2e,2f, 3b,3f: Bräuche in Deutschland: Nikolaus

Lest zuerst den Text! Macht dann die Übungen!
Schreibt bitte die Antworten im Kommentar!

Nikolaus

In der Nacht zum 6. Dezember stellen die Kinder ihre Stiefel vor die Haustür. Sie hoffen, dass sie am nächsten Tag ein Geschenk vom Nikolaus darin finden:  Schokolade, Äpfel, Orangen,  Nüsse, Bonbons.

Wer ist dieser Nikolaus?

Im 4.  Jahrhundert lebte in  Kleinasien ein  Mann mit diesem Namen. Er war  Bischof und tat viel Gutes. Er half  den Menschen und besonders den Kindern. Die Leute verehrten  ihn. Seine Taten wurden in den Kirchen erzählt.  Auch in Deutschland hörte man von Nikolaus. Er wurde  populär. In den verschiedenen  Regionen Deutschland entstanden  unterschiedliche  Nikolausbräuche . Der Nikolaustag ist überall kurz vor  Weihnachten. Oft am 6. Dezember. Der Nikolaus erscheint dann in einem Bischofsgewand. Das ist meist  ein roter Mantel. Er hat auch immer einen langen weißen Bart. Oft trägt er den Bischofsstab. In Österreich  und Bayern wird er von seinem Knecht Ruprecht begleitet. Der trägt den  Sack mit den Geschenken. In der  Schweiz trägt ein Esel den Sack.

Der Nikolaus  poltert an der Haustür. Die Kinder singen ein Lied oder  sagen einen Spruch auf. Der Nikolaus öffnet dann ein großes Buch. Er  tadelt die Kinder oder lobt sie. Die bösen Kinder erhalten eine Rute,  die lieben Kinder Süßigkeiten. Heute gibt es nur noch selten Ruten. Sind vielleicht die Kinder so brav geworden?  In der Familie ist der Nikolaus  meist ein verkleideter Verwandter. In den Schulen und Kindergärten spielt oft der Hausmeister den Nikolaus. In den Warenhäusern sind  es Studenten oder Rentner, die sich etwas Geld verdienen wollen.

Die Übungen

I. Was passt?

1.      Die Kinder  werfen /  stellen / hauen  ihre Stiefel vor die Haustür.

2.      Der Nikolaus  poltert / knallt / schlägt an der Haustür.

3.      Knecht Ruprecht ist sein  Begleiter / Angestellter / Gegner.

4.      Der Nikolaus hat einen roten Mantel und einen  schwarzen / roten / weißen Bart.

5.      Der Onkel hat sich als Nikolaus  verhüllt / versteckt / verkleidet.

6.      Im  Behälter / Tank / Sack hat der Nikolaus Äpfel, Orangen, Nüsse und Schokolade.

7.      Der Nikolaus ist  pensioniert / populär / fehlerfrei.

8.      Liebe Kinder sind  brav / fehlerhaft / wild.

9.      Böse Kinder werden  gelobt / getadelt / verkleidet.

10.  Ein Esel  bereitet / entgleitet / begleitet den Nikolaus.

11.  Die Kinder müssen einen Spruch  zersägen / aufsagen / bereden.

12.  Schokolade  und Bonbons sind  Süßheiten / Süßigkeiten / Süßigwaren.

II. JA oder NEIN:

1.      Es gab einmal einen Bischof, der Nikolaus hieß und viel Gutes tat.

2.      Dieser Bischof wollte viel Geld verdienen.

3.      Der Nikolaus wurde im 21. Jahrhundert pensioniert.

4.      Der Nikolaus singt den Kindern ein Lied.

5.      Der Nikolaus wird manchmal von einem Esel begleitet.

6.      Früher brauchte man Ruten, um böse Buben zu erziehen.

7.      Die Kinder stellen am 6. Dezember ihre Stiefel vors Haus,  damit jemand sie putzt.

 

Quelle: http://www.mittelschulvorbereitung.ch/content_new/dafch/Te338nNikolaus.pdf

 

Richtige Antworten

1. stellen 2. poltert 3.Begleiter 4.weißen 5.verkleidet 6.Sack 7.populär 8.brav 9. getadelt 10. begleitet 11.aufsagen
12.Süßigkeiten

1.Ja 2.Nein 3.Nein 4.Nein 5.Ja 6.Ja 7.Nein

Die besten Leserinnen

Iza 2f, Mariola 3b, Agnieszka 1e, Sandra 3f  –  19/19

Marta 3b,  Joanna 2f Karolina 2f, Megi 1f


8 responses to “Wochenendeaufgabe 1e,1f,2a,2e,2f, 3b,3f: Bräuche in Deutschland: Nikolaus

  • Megi 1 f

    1. sellen
    2. poltert
    3. Begleiter
    4. weißen
    5. verkleidet
    6. Sack
    7. populär
    8. brav
    9. verkleidet
    10. begleitet.
    11. aufsagen
    12. Süßigkeiten

    1 nein
    2. ja
    3. nein
    4 nein
    5 ja
    6. nein
    7. ja

  • Joanna 2F

    1-stellen
    2- poltert
    3-Begleiter
    4-weißen
    5- verkleidet
    6-Sack
    7- populär
    8- brav
    9-getadelt
    10-begleitet
    11- aufsagen
    12-Süßigkeiten
    1-JA
    2-NEIN
    3-JA
    4-NEIN
    5-JA
    6-JA
    7-JA

  • Agnieszka 1e

    I
    1.stellen
    2.poltert
    3.Begleiter
    4.weissen
    5.verkleidet
    6.Sack
    7.popular
    8.brav
    9.getadelt
    10.begleitet
    11.aufsagen
    12.Sussigkeiten
    II
    1.JA
    2.NEIN
    3.NEIN
    4.NEIN
    5.JA
    6.JA
    7.NEIN

  • Marta 3B

    I.
    1. stellen
    2. knallt
    3. Begleiter
    4. weißen
    5. verkleidet
    6. Behälter
    7. populär
    8. brav
    9. getaldet
    10. begleitet
    11. aufsagen
    12. Süßigkeiten
    II
    1. JA
    2. NEIN
    3. NEIN
    4. NEIN
    5. JA
    6. JA
    7. NEIN

  • karoina ii f

    ub. 2
    1.ja
    2.nein
    3.nein
    4.nein
    5.ja
    6.nein
    7.ja

    ub 1
    1.stellen
    2.poltert
    3.Angestellter
    4.weißen
    5.verkleidet
    6.Seck
    7.populär
    8.brav
    9.getadelt
    10.begleitet
    11.aufsagen
    12.Süßigwaren

  • Sandra 3f

    I.
    1.stellen
    2.poltert
    3.Begleiter
    4.weißen
    5.verkleidet
    6.Sack
    7.popülar
    8.brav
    9.getadelt
    10.begleitet
    11.aufsagen
    12.Süßigkeiten
    II.
    1.JA
    2.NEIN
    3.NEIN
    4,NEIN
    5.JA
    6.JA
    7.NEIN

  • Mariola 3b

    1. stellen
    2. poltert
    3.Begleiter
    4.weißen
    5.verkleidet
    6.Sack
    7.populär
    8.brav
    9. getadelt
    10. begleitet
    11.aufsagen
    12.Süßigkeiten

    1.Ja
    2.Nein
    3.Nein
    4.Nein
    5.Ja
    6.Ja
    7.Nein

  • Isabelle 2f

    I. Was passt?
    1. Die Kinder STELLEN ihre Stiefel vor die Haustür.
    2. Der Nikolaus POLTERT an der Haustür.
    3. Knecht Ruprecht ist sein BEGLEITER.
    4. Der Nikolaus hat einen roten Mantel und einen WEIßEN Bart.
    5. Der Onkel hat sich als Nikolaus VERKLEIDET.
    6. Im SACK hat der Nikolaus Äpfel, Orangen, Nüsse und Schokolade.
    7. Der Nikolaus ist POPULÄR.
    8. Liebe Kinder sind BRAV:
    9. Böse Kinder werden GETADELT:
    10. Ein Esel BEGLEITET den Nikolaus.
    11. Die Kinder müssen einen Spruch AUFSAGEN:
    12. Schokolade und Bonbons sind SÜßIGKEITEN

    II:
    1. JA
    2. NEIN
    3. NEIN
    4. NEIN
    5. JA
    6. JA
    7. NEIN

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: