Wiederholung 2f: Fragenbank: Familienleben

Zakresy tematyczne: życie rodzinne i towarzyskie (okresy życia, członkowie rodziny, koledzy, przyjaciele, czynności życia codziennego, formy spędzania czasu wolnego, styl życia); człowiek (zainteresowania); szkoła (życie szkoły, kształcenie pozaszkolne)

Rozmowa wstępna

Przykładowe pytania na rozgrzewkę (Fragenbank):

 

  1. Wann stehen Sie auf?
  2. Wer bereitet das Frühstück vor?
  3. Wann frühstücken Sie? Mit wem?
  4. Wann beginnt der Unterricht?
  5. Wie lange bleiben Sie in der Schule?
  6. Besuchen Sie nachmittags Extrakurse? Welche?
  7. Nehmen Sie an AGs teil? An welchen?
  8. Wann kommen Sie von der Schule nach Hause zurück?
  9. Womit fahren Sie nach Hause?
  10. Wann und wo essen Sie zu Mittag?
  11. Was machen Sie nachmittags?
  12. Sehen Sie jeden Tag fern? Wie lange?
  13. Wer macht Einkäufe bei Ihnen zu Hause?
  14. Wer macht den Haushalt bei Ihnen zu Hause?
  15. Wie helfen Sie zu Hause?
  16. Was müssen Sie zu Hause machen? Mögen Sie das? Warum (nicht)?
  17. Was möchten Sie lieber machen?
  18. Wann räumen Sie auf?
  19. Bügeln Sie gern? Warum (nicht)?
  20. Wann gehen Sie schlafen?

 


5 responses to “Wiederholung 2f: Fragenbank: Familienleben

  • Joanna 2F

    6. Nein, ich besuche nachmittags keine Extrakurse, denn ich habe kein Geld.
    7. Ich nehme an AGs nicht teil denn ich habe keine Zeit.
    8. Ich komme nach Hause um 16 Uhr zurück.
    9. Nach Hause fahre ich immer mit dem Bus .
    10. Wenn ich nach Hause komme, dann esse ich zu Mittag.

  • kasias2F

    1. Ich stehe um 6 Uhr auf.
    2. Meine Mutter bereitet das Frühstück vor.
    3. Ich frühstücke um 7 Uhr mit meiner Familie.
    4. Der Unterricht beginnt um 8 Uhr.
    5. In der Schule bleibe ich 6-7 Stunden.
    6. Nein, ich besuche nachmittags keine Extrakurse,
    7. Ich nehme an AGs nicht teil.
    8. Ich komme nach Hause um 14 Uhr zurück.
    9. Nach Hause fahre ich mit dem Bus.
    10. Ich esse Nudeln mit Soße zu Mittag um 15 Uhr.
    11. Nachmittags lerne ich Deutsch und andere Schulfächer.
    12. Ja, Ich sehe jeden Tag 2 Stunden fern.
    13. Bei uns zu Hause macht meine Mutter Einkäufe.
    14. Den Haushalt machen meine Eltern zu Hause.
    15. Ich muss Betten machen, bügeln, den Müll verbringen und Geschirr spülen.
    16. Ich muss zu Hause helfen. Ja, ich mag es.
    17. Lieber möchte ich ein Buch lesen oder schlafen.
    18. Ja, ich bügle gern, denn das ist eine leichte Arbeit.
    19. Ich räume am Samstag auf. Jeden Tag mache ich mein Bett.
    20. Ich gehe um 23 schlafen.

  • Isabelle 2f

    16.Ich muss täglich das Geschirr abwaschen. Meine Mutter lässt mich mein Zimmer aufräumen und den Müll wegbringen. Ich muss auch einkaufen. Ich mag diese Pflichten nicht, denn die Hausarbeit ist sehr langweilig und schwer.
    17.Ich möchte lieber kochen oder schlafen, als aufräumen und einkaufen.
    18.Ich räume mein Zimmer jeden Tag nach der Schule auf.
    19. Nein, ich hasse das Bügeln! Das ist sehr langweilig und nicht leicht. Meine Mutter macht das gern.
    20. Ich gehe gewöhnlich um 23 Uhr schlafen.

  • klaudia

    1) Ich stehe gewöhnlich um 6 Uhr auf. Nur am Wochenende schlafe ich ein bisschen länger d.h. bis 8 Uhr
    2) Meine Mutter bereitet das Frühstück vor und ich decke den Tisch.
    3) Gewöhnlich frühstücke ich gegen 7 Uhr zusammen mit meiner Schwester.
    4) Der Unterricht beginnt um 8 Uhr.
    5) Ich bleibe gewöhnlich von 8 bis 14:20 Uhr in der Schule. Dienstags und donnerstags endet der Unterricht um 13:30.

  • kamila96

    11. Nachmittags koche ich das Mittagessen und decke den Tisch. Dann mache ich Hausaufgaben und lerne für die Schule. Ab und zu gehe ich aus. Ich treffe mich mit meinen Freunden. Wir gehen gemeinsam ins Kino oder ins Restaurant.

    12. Ja, Ich sehe jeden Tag zwei Stunden fern. Jeden Abend schaue ich mir die Nachrichten an. Manchmal sehe ich noch einen Film, z. B. eine romantische Komödie oder einen Krimi.

    13. Die Einkäufe macht gewöhnlich mein Vater.

    14. Den Haushalt macht bei mir zu Hause die Mutter und ich helfe ihr dabei.

    15. Ich putze Fenster, bringe den Müll weg und wasche das Geschirr ab. Ich muss auch Staubsaugen und mein Zimmer aufräumen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: