Rund um die Nachrichten: Super-Taifun verwüstet die Philippinen

Das Deutschteam bietet euch aktuelle Texte zu verschiedenen Themen an.

Diesmal steht euch zur Verfügung  ein Text zum Thema “ Super-Taifun verwüstet die Philippinen“.

Klickt bitte hier: Artikel

I. Beantwortet die Fragen zum Artikel /Text:

1. Wie viele Menschen sind wegen des Taifuns auf den Philippinen ums Leben gekommen?

2. Wie stark und wie schnell war der Taifun „ Hayan“?

3. Was machte die durch den Taifun ausgelöste Flutwelle?

4. Wie viele Menschen brauchen dringend Hilfe?

5. Womit vergleichen die Űberlebenden den Taifun?

II. Was bedeuten die Wörter?

  • verwüsten
  • die Űberlebenden
  • plündern
  • der Wirbelsturm
  • der Weltuntergang
  • der Weltklimagipfel
  • der Klimaforscher
  • die Angehörigen
  • überfallen

III. Frage zur Diskussion:

Wie kann die Welt den Philippinen helfen?

Schreibt wie immer im Kommentar!


2 responses to “Rund um die Nachrichten: Super-Taifun verwüstet die Philippinen

  • Agnieszka 1e

    1. Wegen des Taifuns auf den Philippinen sind 10 000 Menschen ums Leben gekommen.
    2.Dar Taifun hatte die Kategorie 5. Das ist die hoechste Kategorie fur Wirbelsturme. Er hat 300 Kilometer pro Stunde.
    3.Der Taifun riss Hauser, Fahrzeuge und Menschen mit.
    4.Mehr als vier Millionen Menschen brauchen dringend Hilfe
    5.Sie vergleichen den Taifun mit Tsunami von 2004.

    verwüsten-pustoszyć
    die Űberlebenden-ocalali
    plündern-plądrować
    der Wirbelsturm-cyklon
    der Weltuntergang-koniec świata
    der Weltklimagipfel-światowa konferencja klimatyczna
    der Klimaforscher-badacz klimatu
    die Angehörigen-ogół
    überfallen-napadać

    Wie kann die Welt den Philippinen helfen?
    Meiner Meinung nach gibt es viele Weisen um den Philippinen zu helfen. Mann kann die Sammlung des Essens oder der Klediung veranstalten. Alles wird von den Menschen in den Philippinen benötigt aber ich glaube, dass nichts das Leben der Verwandten zuruckgeben kann.

  • Agnieszka, 3f

    I.
    1. Wegen des Taifuns auf den Philippinen sind 10 Tausend Menschen ums Leben gekommen.
    2. Ihm wurde die fünfte Kategorie ( die höchste für Wirbelstürme ) von den Experten geordnet. Die Geschwindigkeit des Windes betrug 300 Kilometer pro Stunde.
    3. Die Flutwellen, die riesengroß waren, ergossen sich ins Landesinnere und rissen Häuser, Fahrzeuge und Menschen mit. Alles, was auf dem Weg lag, wurde zerstört.
    4. Laut der Regierung brauchen heutzutage mehr als 4 Millionen Menschen schnelle Hilfe.
    5. Die Überlebenden vergleichen den Taifun mit dem Weltuntergang.

    II.
     verwüsten – pustoszyć, demolować
     die Űberlebenden – ludzie,którzy ocaleli
     plündern – plądrować, opróżniać
     der Wirbelsturm – cyklon
     der Weltuntergang – koniec świata
     der Weltklimagipfel – światowy szczyt klimatyczny
     der Klimaforscher – naukowiec, którego przedmiotem badań jest klimat
     die Angehörigen – członkowie, krewni
     überfallen – napadać, nadchodzić,

    III.

    Das ist eine schwierige Frage. Dort fehlt es an Wasser, Essen, Kleidung, Zuflucht. Die Menschen haben ihr ganzes Vermoegen verloren und sie sehen keinen Sinn im weiteren Leben. Am schlimmsten ist das, dass der Taifun wieder heraufziehen kann. Obwohl die Flughäfen, Straßen und Häfen zerstört sind, soll die ganze Welt etwas unternehmen und den Philippen zu Hilfe kommen. Es ist wichtig, den Menschen ein Dach über den Kopf zu organisieren. Das Rote Kreuz sammelt von einigen Tagen aus aller Welt die nötigsten Sachen wie Essen, Wasser, Medikamente, Decken, Kleidung. Die Hilfe der Psychologen ist auch organisiert. Die Rettungsdienste und die Katastrophenschutz sind auch notwendig, weil es leider viele Menschen unter den Trümmern gibt. Es gibt die Chance, dass manche noch leben und dringend die Hilfe brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: