Wiederholung 2a, 2e: Fragenbank: Die Ernährung

Główny zakres tematyczny: żywienie (artykuły spożywcze, posiłki i ich przygotowanie, lokale gastronomiczne, diety)

  1. Was isst du zum Frühstück?
  2. Was isst du zu Mittag?
  3. Was isst du zu Abend?
  4. Was trinkst du am liebsten?
  5. Was ist deine Lieblingsspeise?
  6. Kannst du sie auch selbst zubereiten?
  7. Welche Zutaten braucht man?
  8. Wie macht man das?
  9. Wie oder womit schmeckt die Speise am besten?
  10. Nimmst du ein Pausenbrot mit in die Schule?
  11. Was isst du in der Schule?
  12. Isst du zu Mittag in der Mensa?
  13. Kannst du kochen?
  14. Benutzt du auch ein Kochbuch?/Kennst du viele Kochrezepte?
  15. Wer kocht bei dir zu Hause? Was ist ihre/seine Spezialität?
  16. Magst du zum Essen ausgehen? Wohin?
  17. Wo isst du am liebsten? Warum dort?
  18. Isst du gesund? Gib Beispiele an.
  19. Achtest du auf die Diät? Warum (nicht)?
  20. Wer isst ungesund? Warum?

5 responses to “Wiederholung 2a, 2e: Fragenbank: Die Ernährung

  • kamila 2e

    1. Zum Frühstück esse ich gewöhnlich ein belegtes Brot mit Käse und Tomaten oder eine Scheibe Brot mit Marmelade. Manchmal esse ich Müsli mit Joghurt oder ein Portion Haferbrei mit Obst.
    2. Zu Mittag esse ich etwas Warmes. Zum ersten Gang esse ich Gemüsesuppe, z.B. Tomatensuppe mit Reis oder mit Nudeln. Zum zweiten Gang esse ich Fisch- Lachs oder Forelle mit Salzkartoffeln und einen Salatteller.
    3. Zum Abendbrot esse ich z.B. Gemüseauflauf oder Spiegeleier mit Spinat. Wenn ich Lust auf etwas Süßes habe, esse ich Eierpfannkuchen mit Quark oder mit Marmalade unter Zugabe von Vanillezucker.
    4. Am liebsten trinke ich Orangensaft oder Mineralwasser mit Kohlensäure. Ich mag auch ein Beacher heißer Tee mit Zitrone ohne Zucker trinken. Das ist ein ideales Getränk, wenn es kalt draußen ist.
    5. Meine Lieblingsspeise ist Waffel mit Schlagsahne.
    6. Ja, ich kann sie selbst zubereiten, weil das sehr leicht und unkompliziert ist. Außerdem braucht man nicht so viele Zutaten und die Vorbereitung dauert sehr kurz.
    7. Man braucht 600 Gramm Margarine, 300 Gramm Zucker, 12 Stücke Eier, 600 Gramm Mehl, 3 Packungen Vanillezucker und ein Zweitel Teelöffel Backpulver. Man kann auch einen Sprizer Rum nach Geschamck hinzufügen.
    8. Zuerst soll man alle Zutaten miteinander verrühren. Es wird ein halbflüssiger Teig, den man danach in eines Waffeleisen ausgießen soll. Das Waffeleisen muss heiß sein, wenn man den Teig hineingibt. Man brate die Waffeln goldbraun. Dazu benötigt man kein Fett. Die Waffeln schmecken am besten warm, deshalb serviere man sie sofort nach dem Backen. Man kann sie mit Schlagsahne und Obst oder mit Schokoladensoße servieren.
    9. Die Waffeln schmecken sehr gut mit Schlagsahne oder mit Puderzucker.
    10. Nein, ich nehme kein Pausenbrot in die Schule mit. Ich frühstücke zu Hause, wodurch ich keinen Hunger in der Schule habe. Manchmal, wenn ich in der Schule bis spät bleibe, kaufe ich einen Joghurtbeacher mit Obst oder einen Schokoriegel. Dann nehme ich Obst, z.B. Apfelsine oder Apfel aus dem Haus mit.
    12. Nein, ich esse zu Mittag nicht in der Mensa, weil es keine Kantine in meiner Schule gibt.
    13. Es ist schwer zu sagen, ob ich kochen kann. Ich kann nur unkomplizierte Speisen zubereiten. Aber dafür kann ich backen, was mir gut gelingt.
    14. Ja, ich benutze immer ein Kochbuch, wenn ich etwas kochen will. Das ist für mich eine unerlässliche und hilfreiche Sache in der Küche. Mit Hilfe des Kochbuches kann man schmeckhafte Gerichte zubereiten, obwohl man zwei linke Hände hat. Ich lese oft Kochbücher, wodurch ich viele Rezepte kenne.
    15. Meine Mutter kocht gewöhnlich bei mir zu Hause. Aber hat sie nicht immer Zeit dafür, weil sie zur Arbeit geht. Dann muss ich oder meine ältere Schwester etwas zu Mittag kochen. Die Späzialität von meiner Mutter sind Kroketten mit Kohl und Pilzen, die leider zu arbeitsintensiv sind, wodurch man diese Speise zu selten zu Hause macht. Meine Mutter macht auch leckerer Nudelauflauf mit Käse und Kräutern, die allen schmeckt.
    16. Ja, ich mag zum Essen in die Stadt ausgehen. Meistens gehe ich in eine Pizzeria, die „Pizza Cafe” nennt. Sie ist mein Lieblingsplatz, wo ich gut essen kann. Außerdem ist die Atmospäre dort sehr angenehm. Die Bedienung ist auch nett und vor allem es ist preiswert. Allerdings mag ich Pizza nicht besonders, aber diese Pizzeria bietet köstliche Salate mit verschiedene Zusätzen an. Am häufigsten esse ich zu Hause, denn ich mag das, was meine Mutter kocht. Wenn ich häusliches Essen esse, weiß ich genau, was ich zu sich nehme.
    18. Ich denke, dass ich gesund ernähre. Ich esse gesund, indem ich Fleisch, Fett, Salz und Zucker einchränke. Ich bevorzuge kleinere Mahlzeiten, esse 5-mal pro Tag und nicht in Hektik. Ich verzichte auf tierische Lebensmittel, wodurch ich viel pflanzliches Eiweiß bekom men muss. Ich esse viel Obst und Gemüse, Fisch mindestens einmal pro Woche. Vor allem trinke ich ausreichend Mineralwasser. Ich vermeide Weizenbackwaren, die unvollwertig ist. Ich esse nur Vollkornprodukte.
    19. Ich achte auf die Diät, die mir wichtig ist. Ich passe darauf auf, was ich esse, weil ich gesund und schlank sein will. Wenn man für seine Gesundheit sorgt, sieht man gut aus, fühlt sich selbstbewusst und gefällt sich selbst. Gesunde Lebensweise lohnt sich.
    20. Ein Mensch, der Fertiggerichte oder auswärts isst, ernährt sich ungesund. Seine Diät ist fettreich, vitaminarm und abwechslungsarm. Die Portionen seiner Mahlzeiten sind zu groß. Er isst kein Frühstück mogens, wodurch er ungesunde Snacks zwischen den Mahlzeiten zu sich nimmt. Er hat keine Zeit für das Essen, wodurch in Hektik und im Stress isst. Dieser Mensch geht oft ins Fast-Food-Restaurant zu essen. Er trinkt süße Getränke wie z. B. Cola. Das alles ist die Ursache der Fettleibigkeit und der Krankheiten bei diesem Mensch.

  • Madzia F 2e

    1. Zum Frühstück esse ich das Käsebrot mit Tomate, das Schinkenbrot mit Gurke, Butterbrot mit Käse und Ei oder Milch mit Müsli.

    2. Zum ersten Gang esse ich Tometensuppe, Gurgensuppe, Rote-Bete-Suppe or Kartoffelnsuppe. Zum zweiten Gang esse ich Kartoffeln, Lammfleisch ind Salat, Reis; Fisch und Tomate oder Reis mit Apfel.

    3. Zum Abendbrot esse ich Eier, Tomate mit grünem Salat, Gemüse; Butterbrot mit Marmolade oder Jogurt mit Müsli.

    4. Am liebsten trinke ich Kaffee.

    5. Mein Lieblingsesspeise ist Obstsalat.

    6. Ja, ich kann sie selbst zubereiten.

    7. Man brauche: Apfel, Ananas, Wassermelone, Apfelbeere, Banane, Pfirsich, Birne, Jorurt und Zucker.

    8. Man wäsche ein Obst. Man schäle und schneide ein Obst. Man gebe einen Beacher Jogurt dazu. Man wurze ein Zucker. Man mische alles.

    9. Ich finde eine Pizza schmeckt am besten.

    10. Ja, ich nehme ein Pausenbrot in die Schule mit.

    11. In der Schule esse ich das Käsebrot mit Tomate.

    12. Nein, Ich esse nicht zu Mittag in der Mensa?

    13. Ja, ich kann kochen.

    14. Ich benutze ein Kochbuch.

    15. Mutter kocht zu Hause. Ihre Spezialität ist Schnitzel mit Pommes frites.

    16. Ja, ich mag zum Essen ausgehen. Ich bevorzuge eine Pizzeria.

    17. Ich wähle eine Restaurant, denn dal Lokal bietet originelle Gerichte an.

    18. Ja, ich esse gesund. Ich vermeide Süssen. Ih mehrere Mahlzeiten am Tag essen. Ich esse Obst und Gemüse.

    19. Ja, ich achte auf die Diät.

    20. Mein Freund isst ungesund, denn er bevorzugt fettes Fleisch, er isst in Hektikt.

  • Justyna 2e

    1. Zum Frühstück esse Ich Müsli mit Milch.
    2.Zu Mittag esse Ich Fleisch und Reis mit Salat.
    3.zu Abend esse Ich Schinkenbrot und Jogurt.
    4.Ich mag Cola und Tee.
    5. Meine Lieblingsspeise ist Pfannkuchen,
    6.Ja, Ich kann sie selbst zubereiten.
    7.Ich brauche Einer, Milch, Mehl uns Sugar
    8.Mischen Milch und Eier. den Zucker und das Mehl. gibt die Pfanne. Pfannkuchen braten 2 Minuten dann sich wenden und noch 2 Minuten.
    9.Ich mag Pfannkuchen mit Marmelade.
    10. Ja , Ich nehme ein Pausenbrot mit in die Schule.
    11.In der Schule esse Ich Schinkenbrot.
    12.Ja, Ich esse in der Mensa.
    13.Ja, Ich kann kochen.
    14.Ich benutze ein Kochbuch. Ich kann nicht viele Kochrezepte.
    15.Ich bei meiner Mutter kochen, Seine Spezialität ist Pizza.
    16.Ja, Ich möchte in einem Restaurant essen.
    17.Ich esse in einem Restaurant, denn die Atmosphäre ist angenehm.
    18.Ja, Ich esse gesund. Ich esse viele Obst und Gemüse.
    19. Ich Achte auf die Diät, weil ich gut aussehen wollen.

  • Monika IIe

    1. Zum Frühstück esse ich Schinkenbrot und Obst.
    2. Zu Mittag esse ich Gurkensuppe und Pizza.
    3. Zu Abend esse ich Gemüse mit Reis.
    4. Ich liebie Kakao trinken.
    5. Meine Lieblingsspeise ist Pizza.
    6. Ja, Ich kann sie auch selbst zubereiten.
    7. Ich brauche Käse, Schinken, Kuchen, Mais und Ananas.
    8. Man schneide den Käse und den Schinken. Man füge Mais und Ananas hinzu. Man backe die Pizza.
    9. Am besten schmecken mir süße Speisen .
    10. Ja, ich nehme Käsebrot mit.
    11. In der Schule esse ich Käsebrot mit Gurken und trinke ein Tymbark – Getränk..
    12. Ja, Ich esse zu Mittag in der Mensa.
    13. Ja, ich kann kochen.
    14. Ja, ich benutze ein Kochbuch. Ich kenne viele Kochrezepte.
    15. In meinem Haus kocht die Oma . Ihre Spezialität ist Hähnchen mit Reis.
    16. Ja, ich mag zum Essen ausgehen denn ich mag Kneipen.
    17. Ich mag in einer Pizzeria essen. Die Kneipe ist originell.
    18. Ja, ich esse gesund . Ich mag Obst und Gemüse.
    19. Nein, Ich achte auf keine Diät. Ich zähle keine Kalorien.
    20. Meine Freunde essen ungesund. Sie essen zu viel Fett.

  • Joanna B 2e

    1.Zum Fruhstuck esse ich Schinkenbrot mit Kase.
    2.Zu Mittag esse ich Tomatensuppe mit Reis.
    3. Zu Abend esse ich Butterbrot.
    4. Ich trinke Grun Tee am libsten.
    5. Meine Liblingsspeise ist Spaghetti.
    6. Kann man selbst kochen..
    7. Ich brauche Nudeln, Sosse und Kase.
    8. Ich koche Nudeln und Sosse, Ich reibe Kase.
    9. Spaghetti schmeckt lecker. Spaghetti ich pikant.
    10. Ja, ich nehme ein Pausenbrot.
    11.In der Schule esse ich Butterbrot mit Kopfsalat.
    12.Ja , ich esse zu Mittag in der Schule.
    13.Ja, ich koche.
    14. Ja, ich benutze ein Kochbuch. Ich kenne viele Kochrezepte.
    15.Ich koche zu Hause. Meine Spezialitat ich Gulaschsuppe mit Brot.
    16.Ich mag zum Essen ausgehen.Ich mag zum Essen beim Italiener.
    17.Ich esse im Restaurant am libsten. Im Restaurant ich warte nicht lange.
    18. Ja , ich esse gesund. Ich esse viele Obst und trinke viel Mineralwasser.
    19. Ja, ich achte auf die Diat. Ich mochte schlank.
    20. Meine Mutter isst ungesund. Sie magst Pommes frites.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: