Hausaufgabe: Klasse 3f: Abitraining: Massentourismus

1. Beschreibt  bitte das Foto:

Massentourismus

2. Beantwortet die folgenden Fragen:

a. Warum haben sich die Menschen für solchen Urlaub entschieden?

( sich entscheiden für + Akk – decydować się na …)

b. Welche Nachteile hat Massentourismus ?

Schreibt bitte im Kommentar!


14 responses to “Hausaufgabe: Klasse 3f: Abitraining: Massentourismus

  • Aleksandra B

    1. Auf dem Foto sehe ich viele Leute am Strand. Die Menchsen schwimmen in Meer, liegen auf einer Decke und nehmen Sonnenbad. Im Vordergrund sehe ich Touristen. Im Hintergrund sehe ich viele Gebäude, ich denke, das sind Hotels.

    2. Ich finde, Leute haben einen Urlaub gewählt, weil sie sich entspannen und ihre Probleme vergessen koennen, das Meer und neue Leute treffen koennen.

    3. Der Massentourismus hat viele Nachteile, z. B. Taschendiebe am Strand, nicht genügend Speicherplatz auf dem Strand und in Hotels oder hohe Preise in beliebten Touristenzielen/ Städten.

  • PAWEŁ 3F

    1.)Auf dem Foto sehe ich viele Leute. Sie liegen am Strand am Meer. Im Vordergrund ist eine große Giraffe. Ich sehe auch Schaukeln. Der Sand ist gelb und heiß, ich glaube. Im Hintergrund sehe ich Wohnblocks. Vermutlich leben dort Touristen .

    2.)
    a.)Viele Menschen entscheiden sich für den Urlaub am Strand, weil sie wollen geehrt werden. Es ist attraktiv. Sie können Sport treiben, zum Beispiel Beachvolleyball. Menschen können im Meer schwimmen. Es ist ein beliebter Zeitvertreib der jungen Menschen.
    b.) Touristen können die Umwelt belasten.
    Touristen können Krankheiten übertragen.
    Im Mittleren Osten töten die Terroristen die Touristen.

  • Konrad

    1. Auf dem Bild sehe ich den breiten Strand und das blaue Meer. Dort sind viele Leute, sie nehmen ein Sonnenbad und faulenzen. Es gibt nicht viel Platz. Im Hintergrund sind Gebäude und mehr Menschen.

    2. a)
    Ich glaube, die Menschen entschieden sich für solchen Urlaub, weil das Wetter sehr sonnig und warm ist. Ihre Sommerferien koennen die letzten sein. Am Strand zu faulenzen ist eine sehr billige Relaxmöglichkeit. Erwachsene koennen faulenzen und im Meer baden und Kinder koennen in dem Sand graben oder Ball spielen.
    b)
    vom Massentourismus Ein Nachteil vom Massentourismus ist Umweltverschmutzung. Menschen werfen Müll auf den Boden. Auch, Menschenmassen ziehen Diebe und Drogendealer. Touristenstaedte sind laut und man kann keine Ruhe haben.

  • karolina, B. gr 2.

    Ich kann auf dem Foto den Strand und viele Leute sehen. Viele Touristen haben ein Sonnenbad auf dem Sand. Im Hintergrund sehe ich die Gebäude und das Meer.Am Strand gibt es viele bunte Decken, Handtücher und Sonnenschirme.

    1. Menschen faulenzen gerne . Sie haben nichts zu tun. Sie lieben es, sich sonnen und im Meer schwimmen. Es ist billig und nette Unterhaltung. Die meisten Menschen verbringen ihren Urlaub so, weil es eine Abwechslung vom normalen Leben ist.

    2. zu viele Menschen. Es gibt nur sehr wenige Orte am Strand. Alles in den Läden ist teuer.

  • Jowita II f

    a. Während der Sommerferien möchten alle Ferien machen. Deswegen fahren so viele Menschen auf ein Mal in den Urlaub. Viele möchten aber nicht in ihrem Land bleiben und möchten im Ausland Urlaub machen. Weil viele Leute nur wenig Geld haben, müssen sie da Urlaub machen, wo man nicht so viel bezahlen muss. Daher kommt es in billigen Orten zu Massentourismus. Der Massentourismus muss aber nicht jeden stören, wer nur in der Sonne liegen will, interessiert sich nicht für die vielen Menschen und genießt den Urlaub.

    b. Massentourismus hat den Nachteil, dass die Natur langsam zerstört wird. Menschen machen dort Urlaub, wo es etwas Schönes gibt. Wenn aber viele Menschen kommen, um das Schöne zu sehen, machen sie es langsam kaputt. Die Touristen machen Dreck und vertreiben Tiere. Dann ist es nicht mehr so schön und attraktiv, dort Urlaub zu machen.

  • Brygida. 2f

    a. Die Menschen entscheiden sich fuer solchen Urlaub, denn sie moegen zwischen den Menschen sein.
    b. viele Menschen, wenig Platz am Strand

  • Natalia K.

    Auf dem Bild sehe ich eine Menge Leute am Strand. Im Hintergrund sind die Gebäude. Der Himmel ist blau, ohne Wolken. Am Strand gibt es eine Menge Leute auf Decken und Liegestühlen. Einige Leute baden im Meer. Ich denke, dass Erholung am Strand schlecht ist.

    1. Menschen entscheiden sich fuer einen Urlaub , denn sie wollen sich entspannen und neue Leute kennenlernen. Sie wollten auch, Zeit mit ihrer Familie verbringen, sich sonnen oder sie nehmen ein Bad im Meer.

    2.-Zerstörung der natürlichen Landschaften, durch die Entwicklung von Hotels und touristischen Sehenswürdigkeiten

    -eine große Anzahl von Touristen

    -Vermischung der Kulturen, der Verlust der nationalen Identität

  • Paulina3f

    1. Auf dem Bild sehe ich viele Leute. Menschen liegen am Strand und schwimmen im Wasser . Vielleicht ist es das Meer.Im Hintergrund sehe ich Gebäude. Vielleicht sind das die Hotels.
    2. a)Menschen entscheiden sich für Urlaub in der Sonne, weil sie lieben die Sonne lieben. Die Leute wollen faulenzen und in der Sonne baden. Durch das Meer können sie das tun. Ausflüge an den Strand sind jetzt in Mode.
    b) Es gibt wenig Privatsphäre. Es ist sehr laut. Es ist keine gute Erholung. . Es gibt eine große Umweltbelastung.

  • Sandra 3f

    1.Auf dem Bild kann man viele Menschen sehen. Sie sind am Meer. Sie machen dort den Urlaub. Das Wetter ist sehr schön, die Sonne scheint. Die Leute liegen in der Sonne, schwimmen oder faulenzen.

    2.Ich finde, dass viele Menschen entscheiden sich für solchen Urlaub, weil sie die hohe Temperatur lieben. Sie können Badeanzug oder bunte Kleidung tragen. Die Menschen können Muscheln sammeln, im Meer schwimmen und am Strand liegen.

    3.Ich finde, dass Massentourismus viele Nachteile hat. Am Strand ist wenig Platz. Viele Leute schwimmen im Meer. Am Strand ist es laut. Kleine Kinder spielen im Sand. Schmutziger Strand passt mir nicht. Ich kann betrunkene Touristen treffen.

  • karolina ba. 3f

    a. Ich finde, dass sich die Menschen fur solchen Urlaub entscheiden, denn die Sommerferien am Meer sehr popular und billig sind. Diese Erholung ist leicht und angenehm. Die Menschen wollen am Meer faulenzen.

    b. Meiner Meinung nach hat Massentourismus viele Nachteile, zB. alles ist teuer, zu viele Leute und Laerm, keine Plaetze im Hotel. Massentourismus ist gefahrlich zB. fur Natur, sie gefallt nicht den Bewohnern.

  • Magdalena G 3f

    Auf dem Bild sehe ich die Menschen. Sie sind am Strand. Überall ist Gedränge. Die Menschen haben den Urlaub, deshalb erholen sie sich.
    1. Die Menschen entscheiden sich für solchen Urlaub, weil sie die See lieben. Sie mögen die Einsamkeit nicht.
    2.Massentourismus hat Nachteile:
    – Überall ist Gedränge
    – Du kannst dich nicht in der Einsamkeit erholen
    – Du triffst betrunkene Touristen

  • Justyna D 3f

    1. Auf dem Bild sehe ich den Strand und das Meer. Am Strand liegen viele Menschen. Er ist voll. Das Wetter ist sehr schön. Im Hinterground sind Hotels.
    2. a) Meiner Meinung nach entscheiden sich die Menschen für solchen Urlaub, weil sie sich in der Sonne wärmen wollen.

    b) Nachteile von Massenturissmus sind Müllberge.

  • Agnieszka, 3f

    Auf dem Foto sehe ich den Strand, wo sich viele Menschen befinden. Sie liegen auf dem Sand und genießen die Sonne, die Freizeit und den Urlaub. Manche von ihnen baden im Meer und haben Spaß. Das Wetter ist wirklich schön. Es ist sonnig und ich behaupte, dass es sehr warm ist. Im Hintergrund kann man den Gebäudekomplex sehen. Am Strand sind auch die Freizeitmöglichkeiten für kleine Kinder vorgesehen. Es gibt dort so viele Menschen und deshalb meine ich, dass sie vollauf nicht relaxen können.

    1. Ich bin der Meinung, dass diese Menschen keine Idee für ihren Urlaub haben. Vielleicht wählen sie eine billige Reise in dem Land, wo Massentourismus populär ist. Es ist auch möglich, dass sie Spaß haben, wenn sie ihren Urlaub mit anderen Menschen aus aller Welt verbringen. Wahrscheinlich ist das Wetter für sie sehr wichtig und sie wollen das Land besuchen, in dem es immer sonnig und warm ist.

    2. Massentourismus hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Dieses Phänomen verändert stark die Kultur im Land. Die Einwohner müssen sich an die Touristen anpassen, um ihre Erwartungen zu erfüllen. Ökologische Probleme entstehen durch leichtsinniges Verhalten der Menschen. Die Touristen schätzen die besuchten Länder leider nicht. Sie verschmutzen die Umwelt oder lassen den Müll auf den Stränden. Zusätzlich ist es sehr schwierig, richtig zu relaxen, wenn es so viele Menschen zur gleichen Zeit am selben Ort gibt.

  • Kamila 3F

    Auf dem Bild sehe ich viele Leute und das Meer. Leute können im Meer schwimmen. Massentourismus ist schrecklich/schlecht. Die Leute können nicht rasten, relaxen, es ist laut.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: