Hausaufgabe: 2f ( Gruppe 1) : Beim Arzt

Opisz ilustrację, a następnie odpowiedz na pytania:

1. Was meinen Sie: Was fehlt dem Mädchen?

2. Warum fűhlen sich viele Jugendliche heute oft műde und erschöpft?

3. Erzählen Sie vom Verlauf Ihrer letzten Erkrankung.

Schreibt im Kommentar!


9 responses to “Hausaufgabe: 2f ( Gruppe 1) : Beim Arzt

  • Paulina IIF

    Auf dem Bild sehe ich ein Mädchen und einen Arzt. Das Mädchen ist krank. Sie hat ein weißes T-Shirt. Das Mädchen hat einen Teddybären. Sie ist jung.
    1.Vielleicht ist das Mädchen krank. Der Arzt macht ihr eine Spritze.
    2.Viele Jugendliche fűhlen sich heute oft műde und erschöpft, denn sie haben viel Stress.
    3.Ich hatte die Grippe. Ich hatte hohes Fieber, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und Schnupfen.

  • Jowita

    Auf dem Photo sehe ich zwei Personen. Das sind ein Mädchen und ein Arzt. Der Arzt untersucht das Mädchen, sie schaut auf den Arzt. Sie hat einen schönen Bären.

    1. Ich meine, dass sie Halsschmerzen und Husten hat.
    2. Jugendliche fűhlen sich heute oft műde und erschöpft, denn sie haben viel Stress und haben keine Zeit fűr Sport und haben wenig Bewegung. Sie fuehlen sich műde, denn sie essen ungesund. Sie essen zu wenig Vitamine !
    3. Es war sehr kalt und ich habe keine Műtze gehabt. Am Morgen war ich schon krank. Ich habe Husten, Fieber und Schnupfen gehabt. Ich bin zum Arzt gegangen und er hat mir Tabletten verschrieben. Ich musste im Bett liegen und Tabletten dreimal nach dem Essen einnehmen. Nächste Woche war ich schon gesund !

  • Magdalena G 2f

    Auf dem Bild sehe ich das Mädchen und den Arzt. Sie sind in dem Beratungsraum des Arztes.Der Arzt untersucht sie. Das Mädchen ist erschrocken. Sie hat das Stofftier.

    1. Das Mädchen fühlt sich schwach, weil sie in dem Beratungsraum ist . Sie hat vielleicht Bauchschmerzen.
    2. Viele Jugendliche fühlen sich heute oft műde und erschöpft, weil sie viel Unterricht haben. Sie essen oft kein Frühstück.
    3. Ich hatte Kopfschmerzen. Ich war in dem Beratungsraum des Arztes. Er hat mich untersucht. Ich habe von dem Arzt die Medikamente genommen.

  • Brygida.

    1. Meiner Meinung nach ist das Mädchen gesund.
    2. Viele Jugendliche sind müde und erschöpft, denn sie schlafen kurz oder sie haben viele Pflichten.
    3. Ich war krank im letzten Monat. Ich hatte Husten und ich habe Hustensaft getrunken. Ich hatte Fieber und Kopfschmerzen. Ich habe Medikamente genommen.

  • Agnieszka, 2f

    Auf dem Foto sehe ich ein Mädchen, das einen Termin beim Arzt hat. Sie ist jung ( ungefähr 6 Jahre alt) und hat kurze braune Haare. Sie hält einen Teddybären in den Händen. Der Arzt sitzt neben ihr und untersucht oder impft sie. Er hat einen weißen Kittel an und lächelt. Im Hintergrund kann man die medizinischen Geräte sehen.

    1. Ich vermute, dass das Mädchen krank ist. Wahrscheinlich hat sie typische Symptome oder Anzeichen einer Krankheit oder fühlt sich schwach. Es ist möglich, dass sie eine Impfung gegen Grippe bekommt.

    2. Viele Jugendliche sind immer häufiger müde, weil sie zu viele Pflichten haben. Sie müssen lernen, Hausaufgaben machen und den Eltern zu Hause helfen. Manche von ihnen können nicht richtig ausschlafen, weil sie stundenlang in der Nacht vor dem Computer sitzen oder das Versäumte nachholen. Viele Jugendliche geraten in schlechte Gesellschaft und das führt sehr oft zu den Süchten. Infolge dieser Sachen haben sie einige Probleme in der Schule und sie bauen gesundheitlich ab. Diese Faktoren verursachen, dass junge Menschen kraftlos sind und haben keine Lust auf alles.

    3. Letzens Jahr hatte ich Windpocken. Am ganzen Körper hatte ich rote Pickel, die sehr prickelnd waren. Zusätzlich hatte ich hohes Fieber. Ich war beim Arzt und er hat mir geraten, eine Woche zu Hause im Bett zu bleiben. Er verschrieb mir die Medikamente, die ich vor und nach dem Essen einnehmen musste. Nach einer Woche sind die Pickel verschwunden. Ich fühlte mich besser und ich konnte in die Schule zurückkommen.

  • Kamila K, 2f

    Auf dem Bild sehe ich einen Arzt und ein Madchen. Das Mädchen ist klein.Sie hat einen Teddybären.
    1.Vielleicht ist das Mädchen krank. Vielleicht hat sie Schnupfen und Fieber.
    2.Vielleicht, weil sie nicht viel Sport treiben.
    3.Ich war krank und hatte hohes Fieber, Schnupfen und Husten. Ich habe 4 Tage im Bett gelegen. Der Arzt verschrieb mir Medikamente

  • Karolina Ba. 2f

    Auf dem Bild sehe ich das Mädchen beim Arzt. Sie ist klein, vermutlich vier oder fünf Jahre alt. Ihre Haare sind kurz und hell. Das Mädchen hat das weiße T-Shirt und die helle Jeanshose an. Sie hielt den Teddybären . Ich sehe auch den Arzt. Er hat kurze, dunkle Haare und das weiße Kostüm an. Er untersucht das Mädchen.

    1. Ich finde, dass das Mädchen krank ist. Ich vermute, dass sie schwach und müde ist.
    2. Meiner Meinung nach sind viele Jugendliche heute oft műde und erschöpft, denn sie kein gesundes und frisches Obst und Gemuse essen. Sie treiben keinen Sport, sitzen nur vor dem Computer und Fernsehen.
    3. Jetzt bin ich krank. Ich habe Husten, Schnupfen, Kopf- und Halsschmerzen. Ich muss im Bett bleiben und Krautertee trinken. Ich nehme Medikamente gegen Husten und Halsschmerzen, aber sie helfen mir nicht.

  • Sandra Ogonowska

    1. Ich denke, dass das Mädchen gesund ist. Vielleicht bekommt das Mädchen die Impfung.
    2.Viele Jugendliche sind heute oft müde und erschöpft, weil sie Computer spielen. Die Augen tun ihnen weh.
    3.Gestern hatte ich Husten und Schnupfen. Zudem hatte ich Kopfschmerzen. Statt zur Schule bin ich zum Arzt gegangen. Er hat mir Medikamente verschrieben. Ich habe drei Tage im Bett gelegen. Am vierten Tag habe ich mich schon besser gefühlt.

  • Justyna 2f

    Auf dem Bild sehe ich ein Mädchen und einen Arzt.Das Mädchen ist in dem Beratungsraum. Sie ist jung und sie hat ein weißes T-Shirt. Sie hat einen Teddybären.

    2. Viele Jugendliche fűhlen sich oft műde und erschöpft, weil sie viele Pflichten haben. Sie sind spät in der Schule und sie haben viele Hausaufgaben.
    3. Letztens war ich war krank vor zwei Wochen. Ich habe mich schlecht gefühlt. Ich habe im Bett gelegen und ich habe Hustensaft getrunken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: