Hausaufgabe 3e: Suchtmittel

Warum greifen junge Menschen zu Suchtmitteln?


13 responses to “Hausaufgabe 3e: Suchtmittel

  • Karolina 3e

    Ich glaube, dass die Jugendlichen zu Suchtmitteln greifen, weil sie Probleme in der Schule oder in der Familie haben. Sie wollen neue Sachen versuchen. Sehr oft stehen sie unter Gruppendruck. Vielleicht wollen sie cool sein oder sie wollen chillen. Manchmal wollen sie auf andere Gedanken kommen. Sehr oft kennen sie die Konsequenzen der Abhängigkeit nicht .

  • Agnieszka, 2f

    Heutzutage greifen viele junge Menschen, besonders die Jugendlichen zu Suchtmitteln. Sie leiden an einer Sucht. Sie sind immer häufiger nach Drogen, Alkohol und Zigaretten süchtig. Die Suchtmitteln befreien von Ängsten. Die jungen Menschen fühlen sich besser und sie vergessen die Probleme. Manche von ihnen möchten auch die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ich denke, dass junge Leute zu Suchtmitteln greifen, weil sie Stress in der Schule oder zu Hause haben. Die Jugendlichen nehmen sich sehr oft ältere Menschen zum Vorbild, zum Beispiel die Eltern. Leider sind auch viele junge Menschen unter Gruppendruck. Sie wollen „cool“ sein und nicht als Feigling in der Gruppe stehen. Ich glaube, dass die Werbung auch eine wichtige( schlechte) Rolle spielt. Außerdem langeweilen sich die Jugendlichen. Sie haben keine Ideen, die Zeit sinnvoll mit den Freunden oder mit der Familie zu verbringen. Manche von ihnen haben auch keine Zukunftspläne. Das verursacht, dass sie sich überflüssig und einsam fühlen.

  • Wiktor IIIE

    Ich vermute, sie haben viele Probleme. Sie haben Probleme in der Familie mit Eltern. Sie haben Probleme mit Freunden oder sie haben schlechten Tag. Meiner Meinung nach ist das der Grund, warum junge Menschen Suchtmittel nehmen.

  • Martyna 3e

    Ich finde, Jugendliche greifen zu Suchtmitteln, denn Sie haben Probleme in der Familie oder in der Schule oder noch andere und Sie haben schwaches Selbstwertgefühl. Es kann auch verursacht werden durch Neugier oder Zorn.Die Jugendlichen stehen oft unter dem Einfluss der Freunde. Die Jugendlichen rauchen und trinken Alkohol, weil sie cool sein wollen.Die Jugendlichen geraten in eine Sucht, denn Sie haben keine Zukunftspläne.

  • Monika 3e

    Ich glaube, Jugendlichen greifen zu Suchtmitteln, weil „cool“ sein wollen.
    Die Jugendlichen greifen zu Zigaretten, weil ihre Eltern rauchen.
    Ich finde, dass junge Menschen Probleme in der Familie haben.
    Die Jugendlichen greifen zu Suchtmitteln, denn sie sind neugierig.
    Die Jugendlichen fühlen sich einsam, deshalb greifen sie zu Suchtmitteln .

  • Agnieszka 3e

    1. Junge Menschen greifen zu Suchtmitteln, weil sie neugierig sind.
    2. Die Freunde üben Druck auf sie aus.
    3.Sie denken, dass sie erwachsen sind.
    4..Sie nehmen es aus Langeweile.

  • Ola 3 e:)

    Die Jugendlichen greifen zu Suchtmitteln, weil sie kein Geld haben.Sie fühlen sich schlechter.Ich glaube, Jugendliche greifen zu Suchtmitteln, weil sie Probleme in der Familie haben.(z.B Gewalt,alkoholischen Vater). Die Jugendlichen greifen zu Suchtmitteln,weil sie sich an ihren Freunden Beispiel nehmen. Sie rauchen und sie trinken Alkohol. Ich denke, dass sie Probleme in der Schule haben. Die Jugendlichen haben schlechte Noten. Dann schimpfen sie sehr oft .Die Mädchen rauchen in der Schule, weil sie „coll“ sein wollen. Die Jugendlichen greifen zu Suchtmitteln, weil sie im Stress leben.

  • Justyna 3e

    Ich finde, dass Jugendliche zu Suchtmitteln greifen, weil sie viele verschiedene Probleme haben. Diese Probleme resultieren aus vielen Gründen.
    Junge Menschen haben schwache Persönlichkeit. Sie stehen unter dem Einfluss ihrer Freunde und wollen nicht ausgeschlossen werden. Sie möchten cool sein und wie Erwachsene leben. Sie haben schwaches Selbstwertgefühl und oft fühlen sich einsam.
    Außerdem langweilen sich Jugendliche , haben keine Hobbys. Sie haben keine Ideen, die Zeit sinnvoll zu verbringen und greifen zu Suchtmitteln zum Zeitvertrieb.
    Darüber können sie der pathologischen Familie entstammen. Sie reagieren Gewalt, Trennung der Eltern ab.

  • Paweł 3e

    Ich finde ,Jugendliche greifen zu Suchmitteln ,weil junge Menschen Suchmittel überall kaufen können.
    Ich glaube,Jugendliche greifen zu Suchmitteln,weil Menschen Probleme in der Familie haben.
    Junge Menschen haben schwaches Selbstwertgefühl.
    Jugendliche greifen zu Suchmitteln,weil sie sich entspannen wollen.
    Ich denke,Jugendliche greifen zu Suchmitteln,weil sie Probleme in der Schule haben.
    Junge Menschen nehmen oft Drogen, weil sie neugierig auf die Welt sind.

  • Krystian B.

    Ich finde, dass junge Menschen zu Suchtmitteln greifen, weil Jugendliche viele Probleme haben. Jugendliche geraten oft in schlechte Gesellschaft. Ich glaube,Jugendliche greifen zu Suchtmitteln, weil sie „cool“ sein wollen. Sehr oft haben sie Probleme in der Schule und in der Familie.
    Ich denke, Jugendliche brauchen Autoritäten.

  • Marta 3e

    1.Ich glaube,Jugendliche greifen zu Suchtmitteln, weil junge Menschen Probleme in der Familie haben.
    2.Die Jugendlichen werden drogensüchtig und nikotinsüchtig, weil sie Angst vor der Zukunft haben.
    3.Die Menschen greifen zu Suchtmitteln, denn sie haben schwaches Selbstwertgefühl.
    4.Die Jugendlichen greifen zu Suchtmitteln,weil sie sich einsam fühlen und neugierig sind.
    5.Die Kinder werden auch zur Zigarette greifen,wenn die Eltern zu Hause rauchen .
    6.Junge Mädchen wollen Idealfigur haben,deshalb greifen sie nach Zigaretten.

  • Aśka B.

    Ich glaube, dass es viele verschiedene Gründe gibt, warum Jugendliche zu Suchmitteln greifen. Ich finde, diese jungen Menschen haben schwaches Selbstwertgefühl, weil sie Probleme in der Schule oder in der Familie haben. Sie haben schlechte Noten, wenig Geld oder deren Eltern lassen sich scheiden . Sie greifen zu Suchmitteln, um die Probleme zu vergessen.
    Die Jugendlichen rauchen und trinken Alkohol, weil sie cool sein wollen. Sie wollen viele Freunden haben und populär sein.
    Außerdem sind die jungen Menschen neugierig. Sie greifen zu Drogen, um deren Wirkung auf sich zu erproben.
    Die Jugendlichen geraten in eine Sucht, weil sie Angst vor der Zukunft haben. Sie fühlen sich einsam. Sie haben keine Zukunftspläne.

  • Dominika 3e

    Die Jugendlichen greifen zu Suchtmitteln, weil sie schwaches Selbstwertgefühl haben, oder sich einsam fühlen.
    Ich denke, dass sie Probleme in der Schule oder in der Familie haben. Sie sind traurig, weil sich die Eltern scheiden lassen.
    Die Jugendlichen rauchen und trinken Alkohol, weil sie cool sein wollen. Sie wollen beliebt sein.
    Kinder greifen frühzeitig zu Suchtmitteln, weil sie rauchende oder trinkende Eltern haben. Sie haben Kontakt mit Suchtmitteln täglich zu Hause.
    Generell können Suchtmittel überall gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: