Hausaufgabe 2e: Kleider machen Leute

Ben – Kleider machen Leute

Calvin Klein – Pepe – Pash – Nike – Burberry
Gola – Joines – Carhartt – Mexx – Gap und Etnies
Helmut Lang – Miu Miu – Pro-Keds und Chanel
Dockers – OshKosh – Southpole – Fubu und Diesel
Guess – Dior – Laura Berg – Walsh – Adidas
Polo Sport – Logg – Strenesse was soll denn das
Gucci – Rolex – Esprit – Armani – Oilily
DKNY – Replay – Miss Sixty – Energie
Versace – Mikaze – Lacoste es was es wolle
Warum spielt Kleidung die größte Rolle?
Donna Karan – H&M – No Name – Yves Saint Laurent – Dries Van Noten – Zeiss und Dr. Martens

Kleider machen Leute
Zumindest war das so bis heute
Jetzt wird sich ausgezogen und ganz ungelogen
Nackt sehen wir fast alle gleich aus
Kleider machen Leute
Zumindest war das so bis heute
Hört auf euch klein zu machen wegen Anziehsachen
Denn nackt sehen wir fast alle gleich aus

Prada – Dolce & Gabbana – Lagerfeld – van Laack
Mecca – PX – Yamamoto wer’s gerne mag
Blue System – La Perla – Levi Strauss & Co.
Abercrombie & Fitch – Stüssy und Kenzo ach so
Hugo Boss – La Crasia – Asics – Burlington
Timberland – Louis Vuitton hey wer hat das schon
Ralph Lauren – Sean John – Tom Tailor – Benetton
Keni Valenti – Fred Perry – Highlands kennt man schon
Marks & Spencer – Wrangler – Joines – Camper
Salamander – Hermès – Burton – Spencer’s
Ellesse – Escada – Jil Sander – G-Star
Kookai – Marco Polo – Puma – Joop – Paul Smith alles klar

Kleider machen Leute
Zumindest war das so bis heute
Jetzt wird sich ausgezogen und ganz ungelogen
Nackt sehen wir fast alle gleich aus
Kleider machen Leute
Zumindest war das so bis heute
Hört auf euch klein zu machen wegen Anziehsachen
Denn nackt sehen wir fast alle gleich aus

Mein Haus – mein Auto – meine Yacht – meine Villa
Mein Privatjet – mein Büro – meine Putzfrau und mein Killer
Meine Frauen – meine Muskeln – meine Insel und mein Bett
Meine Ringe – meine Ketten – mein Whirlpool – mein Klosett
Meine Bilder – meine Firmen – meine Brillen – meine Uhren
Meine 5 Affären um richtig rum zu huren
Das alles brauchst du, damit du weißt wer du bist
Weil du denkst, dass reich und schick sein besser ist

Kleider machen Leute
Zumindest war das so bis heute
Jetzt wird sich ausgezogen und ganz ungelogen
Nackt sehen wir fast alle gleich aus
Kleider machen Leute
Zumindest war das so bis heute
Hört auf euch klein zu machen wegen Anziehsachen
Denn nackt sehen wir fast alle gleich aus

Kleider machen Leute
Zumindest war das so bis heute
Jetzt wird sich ausgezogen und ganz ungelogen
Nackt sehen wir fast alle gleich aus
Kleider machen Leute
Zumindest war das so bis heute
Hört auf euch klein zu machen wegen Anziehsachen
Denn nackt sehn wir fast alle gleich aus

Beantwortet die Fragen!

1. Was verstehst du unter dem Begriff „Mode“?

2. Viele Jugendliche geben eine Menge Geld für teure Markenkleidung aus. Was hältst du davon?


10 responses to “Hausaufgabe 2e: Kleider machen Leute

  • Karolina

    1.Mode für mir sind z.B: Kleidung, Lebensstil, Musik, Frisuren, Tattoos, Essen, Trinken, Piercing, Sport.
    2. Ich glaube, dass man sich das leisten kann. Markenkleidung ist guter Qualität und sie unterscheidet sich aber manchmal ist sie zu teuer und man kann für diesen Preis einige Sachen haben.

  • Monika 2e

    1. Unter Moda verstehe ich ch zum Beispiel : Lebensstil, Musik, Filme, Kunst, Frisuren und Piercing.
    2. Ich finde, das ist keine gute Idee, denn Mode ist eines Tages vorbei. Man kann billige und coole Sachen kaufen.

  • Dominika 2E

    1. Unter Mode verstehe ich Kleidung, Tattoos, Piercing. Mode kann Lebenstil sein. Mode ist kreativ, drückt die Persönlichkeit aus.
    2. Jeder junge Mensch hat ein Interesse. Wenn jemand an der Mode interessiert ist, kann er dafür sein Taschengeld ausgeben. Ich glaube, Geld ist nicht wichtig, denn die Freunde bedeuten viel mehr.

  • Agnieszka 2e

    1. Mode ist ein Stil der Kleidung, die Art der Musik, Lifestyle.
    2. Wenn jemand viel Geld hat, kann sich die Designer-Kleidung kaufen, aber oft ist es Verschwendung von Geld.

  • Krystian B.

    1.Unter Mode verstehe ich zum Beispiel : Lebensstil, Musik, Filme, Literatur, Kunst, Sport, Frisuren und Möbel. Meiner Meinung nach ist die Mode kreativ und sehr interessant. Sie macht Spaß.

    2.Meiner Meinung nach ist es keine gute Idee. Teure Markenkleidung ist nicht wichtig. Ich finde, dass die Markenkleidung zu teuer , nicht interessant und nicht kreativ ist. Das ist meine Ansicht.

  • Wiktor IIE

    1. Mode ist Lebensstil. Mode kann Spaß machen. Mode sind Frisurstill und Kleidung. Tattoo und Piercing sind auch Mode.
    2. Ich finde, das ist keine gute Idee. Denn wir zahlen für die Marke und nicht immer für die Qualität. Es gibt viele gute billige Kleidungsstücke, die keine bekannte Marke haben.

  • Marta 2 e

    1.Mode gehört zur Kunst. Mode ist kreativ. Mode kann Spaß machen. Mode bezieht sich nicht nur auf Kleidung,sondern auch auf den Lebensstil. Als Mode bezeichne ich Tattoos und Piercing. Unter Mode verstehe ich auch Diät,Wohnungsdekoration und Frisuren. Mode kann die Ansichten eines Menschen ausdrücken. Mode drückt die Persönlichkeit aus.
    2.Ich finde,dass teure Markenkleidung nicht am wichtigsten ist.Es gibt wichtigere Sachen als Kleidung.Die Markenkleidung ist nicht wichtig, man verschwendet Geld und Zeit.

  • Pawel 2 e

    1.Unter Mode verstehe ich Möbel, Diät und Kleidung.
    Mode ist nur etwas für junge Leute.
    Mode manipuliert die Menschen.
    Mode ist ein Stil der Klasse.
    Als Mode bezeichne ich die Fitnesstrends und Tai-Chi und Meditation.
    Mode ist nicht wichtig man verschwendet Geld und Zeit.
    Mode ist kreativ.
    Mode bezieht sich nicht nur auf Kleidung,sondern auch auf den Lebensstil.
    2.Ich finde ,dass es keine gute Idee ist.Es gibt wichtigere Sachen als Mode. Geld, das für Mode ausgegeben wird, kann auch für andere Zwecke verwendet werden. Mode ist sehr wichtig,aber nicht am wichtigsten.

  • Aśka B. 2e

    1.Mode bezieht sich nicht nur auf Kleidung, sondern auch auf den Lebensstil. Durch Mode können Menschen ihre Persönlichkeit ausdrücken. Unter Mode verstehe ich Tattoos, Piercing, Frisuren, Möbel und Wohnungsdekoration. Mode ist kreativ und kann Spaß machen. Ich bin der Meinung, dass Mode zur Kunst gehört.
    2.Ich finde, dass es dumm ist. Man zahlt für Schutzmarke, nicht die Qualität der Kleidung. Es gibt viele billigere Kleidungsstücken, die auch schön und guter Qualität sind.

  • Justyna 2e

    1. Als Mode bezeichne ich viele verschiedene Sachen. Unter Mode verstehe ich z.B. zunächst Kleidung, aber auch Autos, Sport, Reisen, Lebensstil, Frisuren, Make-up, Wohnungseinrichtung, die Arbeit, das Piercing, Musik, Bücher, Filme, Zeitschriften, Studienrichtungen und Fremdsprachen.
    2. Ich bin der Meinung, dass teure Markenkleidung nicht am wichtigsten ist. Jugendliche müssen keine Markenkleidung kaufen, um ihre Persönlichkeit auszudrücken. Geld für Markenkleidung auszugeben, ist nicht kreativ. Außerdem bedeutet das Kaufen von solcher Kleidung vor allem Geld für Modemacher.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: