Info 2e!

Den Test schreibt ihr am 25.04. im Raum 103.

Bis morgen!

Werbeanzeigen

Hausaufgabe 2d, 2a, 1b: Verkehrsmittel

Verkehrsmittel

Fahrzeuge 1Fahrzeuge 2Fahrzeuge 3Fahrzeuge 4Fahrzeuge 5Fahrzeuge 6Fahrzeuge 7,

Fahrzeuge 8,    Fahrzeuge 9,      Fahrzeuge 10,     Fahrzeuge 11,     Fahrzeuge 12,      Fahrzeuge 13,

Fahrzeuge 14 – Tätigkeiten

Sonntagsaufgabe 1b: Post von der Schule

Für die Lösung habt ihr 12 Stunden Zeit (also von 10 bis 22 Uhr). Alle Antworten, die ihr sonntags nach 22 Uhr schickt, werden leider nicht berücksichtigt. Am Sonntag,  gleich nach 22 Uhr erfahrt ihr , ob ihr richtig geantwortet habt. (Erst dann erscheinen alle eure Kommentare/Antworten!)
Viel Spaß beim Lesen!

Post von der Schule

Sonntagsaufgabe 2e: Im Hotel

Für die Lösung habt ihr 12 Stunden Zeit (also von 10 bis 22 Uhr). Alle Antworten, die ihr sonntags nach 22 Uhr schickt, werden leider nicht berücksichtigt. Am Sonntag,  gleich nach 22 Uhr erfahrt ihr , ob ihr richtig geantwortet habt. (Erst dann erscheinen alle eure Kommentare/Antworten!) Diesmal hat das Deutschteam für euch zwei Texte  vorbereitet.
Viel Spaß beim Lesen!

Jugendherberge Bad Blankenburg – Text 1

Insel-Hof – Text 2

Hausaufgabe 2e: Im Hotel

Kesslers Knigge – 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten,wenn Sie im Hotel einchecken

Kesslers Knigge – 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten,wenn Sie im Hotel auschecken

Im Hotel – alle Übungen 🙂

Sie stehen in einem Hotel an der Rezeption und haben viele Fragen …

Anruf bei einem Hotel.

Das Hotel Schneeweiß

Termin: 25.04.2012

Vorlesewettbewerb – schulische Etappe – Ergebnisse

Die Gewinner des diesjährigen Vorlesewettbewerbs  im Morawski – Lyzeum stehen fest.

Maciej Rojek   aus der Klasse 2e  ist der diesjährige Schulsieger im Vorlesewettbewerb.  Einen hervorragenden zweiten Platz belegte Konrad Szymański  (1f), gefolgt von Agnieszka Wójcik (1f). Erfolgreich teilgenommen hat auch Karolina Szafran (2e)

An dem Wettbewerb nahmen 19 Schüler und Schülerinnen unserer Schule teil. Sie lasen aus dem Buch “Schön – Helenas größter Wunsch“ von Jana Fray.

Die  Kandidaten machten es der fünfzehnköpfigen Jury, bestehend aus Lehrern und Schülern unserer Schule, nicht leicht. Alle waren gut vorbereitet und lasen sinngestaltend und ausdrucksvoll vor.

Die erstplatzierten Teilnehmer erhielten neben den Urkunden Preise, die von dem Deutschlehrerverband, dem Goethe Institut in Krakau und der Firma AKRO DOM aus Rzeszów gesponsert wurden – dafür ein herzliches Dankeschön!

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren tollen Ergebnissen im Vorlesewettbewerb und wünschen weiterhin viel Spaß am Lesen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der DSD – Meister – Wettbewerb fűr Gymnasialschűler

Der DSD Meister – Wettbewerb ist die Initiative des Morawski-Lyzeums in Przemyśl und des Polnischen Deutschlehrerverbandes / Sektion Przemyśl. Er fand am 13. April 2012 im Morawski –Lyzeum statt. Die Teilnehmer des Wettbewerbs waren die Gymnasialschűler ( Erstklässler) aus den Gymnasien 1, 3, 4 in Przemyśl und aus dem Gymnasium in Krasiczyn. Seit September 2011 arbeiten die Schűler mit dem DSD- Programm. Sie lernen also 6 Stunden Deutsch pro Woche und bereiten sich auf die DSD I – Prűfung, die sie am Ende der dritten Gymnasiumsklasse ablegen werden.

Im Rahmen des Wettbewerbs schrieben sie einen Test der Sprachfertigkeiten: Hörverstehen, Leseverstehen und schriftliche Kommunikation.

Die besten erwiesen sich die Schűler aus Krasiczyn, die die Plätze I- III belegten. Sie erhielten Preise vom Goethe – Institut Krakau, vom Polnischen Deutschlehrerverband und vom Verlag “Nowa Era”.

Das Niveau des Wettbewerbs war wirklich hoch, alle Teilnehmer erreichten sehr gute Ergebnisse. Hoffentlich werden sie in 3 Jahren ihre Deutschkenntnisse in unserem Lyzeum erweitern und fortsetzen.

Der Wettbewerb wurde von Frau Anna Chilczuk – Inspektorin der Bildungssektion vom Stadtamt Przemyśl, von Frau Zofia Czyżyk – Fachberaterin für DaF an dem Vorkarpaten Lehrerbildungszentrum in Przemyśl und von unserem Schulleiter- Herrn Artur Pich beobachtet.

Eine Űberraschung fűr Gymnasialschűler bereitete Klasse 1f vor, und nämlich eine Vorfűhrung unter dem Titel “ Extra auf Deutsch”.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hausaufgabe 1b,2d,2a: Steigerung der Adjektive

Komparativ/Superlativ

Komparativ/Superlativ2

Komparative und Superlative

Adverbien im Superlativ

Steigerung der Adjektive und Adverbien

Komparation der Adjektive – der Superlativ

Komparation der Adjektive – der Superlativ (2)

Komparation

Hör- und Sehverstehen: Extr@ auf Deutsch: Sam geht einkaufen.

Seht euch genau die 2. Folge von „Extr@ auf Deutsch“ u.d. T.  „Sam geht einkaufen“ an. Die Folge besteht aus 3 Teilen.

Teil 1:

Teil 2:

Teil 3 :

Beantwortet dann die folgenden Fragen zum Inhalt:

1. Was hat Sam beim Schlafen an?

2. Was bedeutet das Wort “ das Schaf“ ?

3. Was hat Sam online eingekauft?

4. Woher weiβ die Vermieterin, dass Sascha erkältet ist?

5. Wie wird die Vermieterin genannt?

6.. Was hat Anna fűr Sam gekauft?

7. Was bedeutet das Wort “ Apfelsinen‘?

8.Wie viele Eier hat Sam gekauft?

9.Wie viel Hundefutter steht vor dem Eingang?

Klasse 1f – Termin: 22.April (19 Uhr)

Klassen 2d, 2e – Termin 18. April

Schreibt im Kommentar!

Richtige Antworten:

1. einen Schlafanzug
2. owca
3. 144 Eier, 10 Kilo Apfelsinen, 400 Dosen Hundefutter
4. Das hat ihr Sam gesagt.
5. die Tarantel
6. das Hemd
7. pomarańcze
8. 144 Eier = 12 Packungen Eier
9. 400 Dosen Hundefutter