Abitraining: KFU: Sport

Ostatni weekend spędziłeś/aś bardzo aktywnie z przyjaciółmi. Przeżyliście razem wspaniałą sportową przygodę. Napisz: 

  • gdzie byłeś/aś
  • z kim byłeś/aś
  • co się wydarzyło
  • o swoich wrażeniach z tego dnia.

W zadaniu nie jest określony limit słów.

Schreibt im Kommentar!


14 responses to “Abitraining: KFU: Sport

  • Wiktor IIE

    Am Wochenende war ich mit meinen Freunden in Tibet. Wir klettern auf den Mount Everest. Wir haben Herrn Yeti getroffen. Er war super =) Ich finde das war das beste Wochenende im meinem Leben.

  • Kasia Dańko

    Am Wochenende war ich mit Freunden in Wien. Wir fuhren mit dem Bus. Wien war cool! Wir besichtigten sie den lieben langen Tag. Sie war in dem Einkaufzentrum. Abends ist sie zu einem Hotel zurückgekehrt. Ich bin sehr zufrieden, und meine Eindrücke sind positiv.

  • P. Babik

    Am Wochenende war ich mit meinen Freunden in Zakopane. Das waren wirklich schoene Tage. Wir fuhren Ski und liefen Schlitschuh liefen. Eines Tages waren wir auf der Skipiste und ich sah, dass eine Frau Probleme mit ihrem Bein hatte . Ich musste fast drei Kilometer zu Fuss gehen, um die Hilfe zu holen . Dank der Hilfe, die wir dieser Frau leisteen, gab uns die Frau die Karte und wir konnten 50 -mal umsonst Ski fahren. Das war wirklich Mord und einerseits hatte ich keine Kraft um am Abend irgendwohin zu gehen. Aber andererseits war ich gluecklich, dass ich die gute Tat gemacht habe und das war das wichtigste.

  • Karolina

    Am letzten Wochenende war ich mit meinen Freunden in dem Gestüt. Wir ritten sehr sehr lange. Mein Pferd hat Angst gehabt, weil ein Hund gesprungen ist. Ich bin zum ersten mal vom Pferd gefallen. Es war echt super aber ich kann jetzt nicht sitzen. Bis heute lachen sie über mich.

  • Anonymous

    Am Wochenende war ich mit meinen Freunden an dem Skihang . Wir sind Schi gelaufen. Dort hatten wir viel Spaß. Wir haben die Zeit toll zusammen verbracht aber meine Freundin hat sich das Bein gebrochen. Es war grauenerregend ! Wir haben sie ins Krankenhaus gefahren. Ich kümmerte mich um sie. Ich habe die gemischte Gefühle.

  • Skid Row 3e

    Am letzten Wochenende war ich im Gebirge. In Bieszczady war ich mit meinem Freund Sebastian. In Bieszczadyn haben meine Eltern ein schones Haus Dort ist super Skihang – Gromadzyń und großes Schwimmbad mit Jacuzzi, Sauna und Wasserrutsche😀 dieses Wochenende war sehr SUPER! Am Morgen gingen wir auf die Skipiste, später, wir gingen wir zu Mittag essen und Glühwein trinken. Dann gingen wir nach Hause, weil ich sehr müde war. Am Abend gingen wir ins Schwimmbad, da traf ich meine Freundin und ihren Lebenspartner, Ich lud sie zu mir ein. Wir sprachen bis zum Morgen.🙂 Am Sonntag war ich mit Sebastian in einem guten Konzert. Am Abend kehrten wir nach Hause 😦 Dieses Wochenende war toll, weil ich meine Bieszczady und aktiven Lebensstil liebe:)

  • Anonymous

    Am letzten Wochenende war ich mit meinen Freunden auf dem Paintball. Wir haben 2 Stunden gespielt. Wir haben zwei Mannschaften gehabt. Mein Team hat gewonnen. Verlierer-Team hat uns Cola gekauft. Die ganze Zeit haben wir gelacht und wir haben uns gut amüsiert. Das hat mir Spaß gemacht.

  • Krystian B.

    Am Wochenende war ich mit meinen Freunden in Warschau. Wir sind Rad gefahren und haben Schach gespielt. Wir haben Basketball im Stadion gespielt. Ich hatte Kopf- und Beinschmerzen gehabt. Es war fantastisch. Wir verbrachten ein sehr schönes Wochenende. Ich bin sicher, es wird noch einmal wiederholen.

  • Domi

    Am letzten Wochenende war ich mit meinen Freunden in Bukowina Tatrzańska im Schwimmbecken.
    Dort schwammen wir und saBen in der finischen Sauna.
    Wir gingen ins Gebirge.
    Leider hat meine Freundin ihr Bein gebrochen.
    Dieses Wochendende war aktiv und entspannend.
    Ich kam sehr energievoll nach Hause zurueck.

  • Katharina Elbe

    Am Wochenende habe ich einen Kurzurlaub gemacht und ich bin mit meinen Freunden nach Zakopane gefahren. Es war toll, aber es war wechselhaftes Wetter. wir waren zu fünft: ich, Dorothea, Yvonne, Rafael und Christoph. Wir alle waren auf äußersteermüdet und erschöpft. Am Tag der Ankunft waren wir im Restaurant beim Mittagessen. Dann haben wir den ganzen Abend das Hotel gesucht. Die Stadt ist groß und wir waren fremd . Es begann zu regnen und wir waren rundherum durchnässt. Wir waren klar im Nachteil. Ich habe die ganze Zeigt gesagt: „es ist noch nicht so schlimm”. Es war komisch. Das Zimmer im Hotel habe ich über ein Inserat bekommen. Morgen, schon gefrühstückt sind wir mit der S-Bahn ins Zentrum gefahren. Wir haben die Altstadt besichtigt. Wir waren in der Kunstgalerie und natürlich im Kaufhaus. Am Abend sind wir auf die Piste gegangen. Wir mögen leidenschaftlich Ski fahren. Eine Frau- (angehend) hatte Missgeschick. Es war gefährlich, aber Rafael brachte sie über Schwierigkeiten hinweg. Mit wahrem Heldenmut bestand er das Abenteuer. Dann, sind wir wieder gesprungen, gefahren und getobt. Nach einem ganzen Tag sind wir ins Hotel zurückgekommen. Am anderen Tag mussten wir nach Hause zurückfahren. Es war fantastisch, ich habe mich köstlich amüsiert. Das war ungewöhnliches Wochenende.

  • Justyna 2e

    Am letzten Wochenende war ich mit meinen Freunen auf der Fahrradtour. Wir wollten 30 km fahren. Wir haben einen neuen Rekord auftellen wollen. Mein Rad hat aber leider eine Reifenpanne gahabt. Wit mussten auf die Hilfe warten. Obwohl wir die Tour nicht enden konnten, war das Wochenende sehr spannend. Das hat mir Spaß gemacht.

  • Banaś

    Am Wochenende war ich mit Freunden im Schwimmbad.Ich konnte nicht schwimmen,deshalb bat ich meine Freundin um den Schwimmunterricht.Dann gingen wir rodeln , da ich Schnee liebe .Gegen Abend wollte ich mit meinem Bruder ins Kino gehen, aber der Bus ist uns vor der Nase weggefahren und wir mussten zwei Kilometer laufen, weil wir pünktlich sein wollten. Dieser Tag war schwierig und dann hatte ich Muskelkater.

  • Agnieszka. K.

    Mein letztes Wochenende verbrachte mit meinen Großeltern. Ich war dort mit meinem Freund. Es war toll. Ich bin gerodelt, Ski und Snowboard gefahren. Ich machte Schlittenfahrt . Am Abend habe ich einen Ausbruch gemacht. Dann bin ich müde schlafen gegangen. Es war ein erstaunliches Wochenende.

  • JustynaL 2c

    Mein Wochenende:
    Das Wochenende habe ich sehr aktiv verbracht . Letztes Wochenende war ich mit Freunden im Gebirge. Gemeinsam gingen wir in die Eislaufbahn. Jeden Tag sind wir Ski und Snowboard gefahren, wir haben in einer sehr schönen Anlage gewohnt, wir hatten eine wunderbare Aussicht auf die Berge. Ich habe einen Schneemann gebaut.
    Ich habe einige neue Leute kennen gelernt.
    Dieses Wochenende war fantastisch und voller Gefühle. Dieses Wochenende hat mir viel Freude gebracht. Lange werde ich mich an diese Tage erinnern. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: