Hausaufgabe: Klasse 3b: Todesstrafe

Todesstrafe- eine Notwendigkeit oder nur ein Ausdruck von menschlicher Barbarei?

Bist du dafűr oder dagegen die Todesstrafe anzuwenden?

Sammelt eigene Argumente pro und contra Todesstrafe!

Schreibt die Argumente im Kommentar auf!

Termin: 9.01.2012

Das kann behilflich sein:

argumente.html

Todesstrafe_Wortschatz

norwegen-breivik-todesstrafe


13 responses to “Hausaufgabe: Klasse 3b: Todesstrafe

  • Babik

    Argumente dafür:
    1. Das kann Gerechtigkeitssinn verursachen.
    2. Die lebenslängliche Freiheitsstrafe kann sehr oft zu leicht sein.
    3. Die Leute werden Angst haben und vielleicht werden sie denken bevor sie irgendwelches Verbrechen begehen.
    4. Die gefärlichen Leute koennen immer wieder toeten ( Mittäter leben in der Freiheit)

    Argumente dagegen:
    1. Das siebte Angebot sagt „Man soll nicht toeten“
    2. Die Todesstrafe ist unwiderruflich (z.B. wenn das Gericht einen Irrtum begeht)
    3. Die Todesstrafe ist inhuman.
    4. Der Verbrecher hat keine Moeglichkeit, besser zu werden.
    5. Das Leben ist das wichtigste Wert.
    6. Nur das Gott kann uns das Leben nehmen.

    Ich bin der Meinung, dass die Todesstrafe soll sein. Aber nur fuer Leute, denen das Gericht die Schuld bewiesen hat.

  • Agnieszka

    Ich bin total für die Todesstrafe. Ich meine, dass es viele furchtbare Menschen in der Welt gibt z. B. Serienmörder oder Serienvergewaltiger! Das sind meine Argumente dafűr:
    * Serienmörder und Serienvergewaltiger werden niemals aufhören zu töten und zu vergewaltigen .
    * Die Mörder werden in Gefängnissen gefunden, wo sie beteuerten normales Leben haben und ihre Opfer sind durch sie gestorben.

    * Die normalen Menschen fühlen sich sicher.

    Argumente dagegen :
    * Die Todesstrafe ist unumkehrbar.

  • Mandzyn

    Argumente pro:
    – die Todesstrafe wirkt abschreckend und das ist sehr gut. Die Leute werden nicht über Verbrechen denken.
    – die Todesstrafe ist gerecht, zß. wenn die Person harmlos Kind tötet, soll sie auf der verurteiltem sein.
    – die Menschen fühlen sich geborgen
    – die Mörder sollen hinter Verbrechen bestraftem sein

    Argumente dagegen:
    – die Todesstrafe hält nicht Terroristen
    – der Mensch hat nicht Recht, damit er über dem Leben der zweiten Menschen entscheidet
    – nur ein Täter, der weiterhin als Mensch behandelt wird, kann Verantwortung für seine Taten übernehmen
    – die Todesstrafe ist unwiderruflich
    – die Todesstrafe kann ungerecht sein

  • Damian

    Argumente dafűr:
    – gefährliche Leute kommen nicht so oft auf freien Fuß
    – Genugtuung für die Opfer
    – Gerechtigkeit, Tod für Tod

    Argumente dagegen:
    – die Todesstrafe ist menschenunwürdig
    – das ist unmenschlich,
    – die Gerichte sind fehlbar

  • Patrycja; 3b!

    Argumente dafűr:
    – Der Staat muss nicht für der Täter im Gefängnis zahlen,
    – Mörder werden bestraft,
    – Die Menschen fühlen sich sicher,
    – Die Opfer sind gerächt
    Argumente dagegen:
    – Das ist unmenschlich,
    – Ich bin katholisch und meiner Meinung nach Strafe wartet auf uns in einer anderen Welt,
    – Fűr jeden Mensch ist Leben den höchsten Wert und keine andere Mensch kann nicht zu nehmen

  • Domii

    Argumente dafűr:
    * die potentiellen Täter haben Angst und koenten jemand nicht toeten
    * die Menschen fühlen sich wohl und gefahrlos
    * Solche Menschen sollen eliminieren!( hier getoetet werden)
    * Der gerechter Urteilsspruch zu einem Verbrechen begehen.

    Argumente dagegen:
    * manchmal ist ein Urteil ungerechtfertigt, ungerecht, stirbt, weil der Richter sich von seinem Gefuehl leiten laestt.
    * die Todesstrafe ist menschenunwürdig;
    * ein Grossteil der Kriminalitaetet wuerde nicht sinkt.
    * die Todesstrafe ist unwiderruflich

    Ich bin dafuer die Todesstrafe, weil sie besser als Gefaengnisstrafe von vielen Jahren fuer Verbrechern ist, die den unschuldigen Menschen kaltbluetig getoetet worden seien.

  • Darek

    TODESSTRAFE…
    Pro:
    * …macht unmöglich weitere Verbrechen
    * …bewirkt die Gleichheit des OPfers und der Mörder
    * …verhindert die Flucht oder die Freilassung

    Contra:
    * ….ist als unmenschliche oder unethisch betrachtet
    * …negiert die Möglichkeit einer Verbesserung der Täter in die Zukunft
    * …ist irreparabel

  • JustynaCz

    In einigen Fällen bin ich für die Todesstrafe. Sie ist eine Notwendigkeit im Fall der absolute Killer. Die Sicherheit ist, dass sie böses nichts mehr machen werden. Die weniger gefährlich Menschen sind in der Welt, das ist besser. Jeder hat das Recht auf Leben, aber nicht derjenige, der das Leben nimmt jemand anderes.

    meine Argumente dafűr:
    – die Mörder tragen die entsprechende Strafe
    – weniger Tötungsdelikte in der Welt
    – sichereres Leben
    – die Lehre in der Zukunft für andere
    – Todesstrafe ist billiger als die Zahlung für einen Gefangenen im Gefängnis
    – Zufriedenheit und Genugtuung für die Opfer

    meine Argument dagegen:
    – Todesstrafe ist unumkehrbar
    – unschuldigen Menschen können sterben (m Falle eines Fehlers)

  • Kasia Dańko

    Argumente dafűr:
    * die potentiellen Täter sind verleidet;
    * die potentiellen Täter haben Angst einer Konsequenz, welche die Todesstrafe ist;
    * die Mörder und die Verbrecher werden bestraft;
    * die Menschen fühlen sich sicher;
    * keine Gefahr für die Gesellschaft;
    * Gerechtigkeit, Tod für Tod;
    * Die Verbrecher trifft eine Strafe (verdient)

    Argumente dagegen:
    * manchmal ist ein Urteil ungerechtfertigt, ungerecht und stirbt jemand unschuldiger;
    * der Verbrecher, oder der Mörder haben die Möglichkeit der Verbesserung nicht;
    * die Todesstrafe ist menschenunwürdig;
    * die Gerichte sind fehlbar

  • Sabina IIIb

    Die Todesstrafe steht immer in Frage. Sie hat sowohl Befürworter als auch Gegner. Meine Meinung ist geteilt, aber ich finde, dass sie nur Massmörders betrifft soll.
    Dagegen spricht:
    -Jeden Mensch hat das Recht auf Leben, dem niemand ihm berauben kann
    -Die Todesstrafe kann nicht die Geisteskranken betreffen, die nicht rationell denkt
    -Jeden soll die Chance für Verbesserung bekommen
    -Dieser Schuldspruch soll gründlich überlegt werden, weil nach Vollstreckung ist zu spät um alles wiederzurufen
    – DieTodesstrafe für Terroristen ist sehr gefährlich, weil die Übrige werden sich dafür rächen

    Dafür:
    -Der Massmörder muss die strengste Strafe bekommen
    -Man soll anderen jdm ein sicheres Gefühl geben
    – Der Massmörder hat ohne Skrupel getötet, darum soll er genauso leiden wie seine Opfer
    -Lebenslängliche Freiheitstrafe ist hier nicht ausreichend, er kann immer fliehen, außerdem sitzt kaum jemand im Gefängnis bis zu Ende
    -Der Mörder stellt die Gefahr für andere Gefangene dar

  • OŻIBKO:)

    Das Thema der Todesstrafe ist sehr schwierig aber wichtig zugleich.Jeder Mensch hat seine andere Meinung zu diesem Thema. Ich bin weder Gegener noch Befürworter. Ich denke, dass das Urteil von dem Verbrechen und Umständen abhängt. Ich mochte sowohl Argumente pro, als auch contra anführen.Ich stelle zuerst Argumente pro dar:

    Dank der Todesstrafe fühlt sich die Gesellschaft sicherer. Die Todesstrafe eliminiert die gefährlichsten Verbrecher zum Beispiel die Serienmörder. Die Todesstrafe ist eine gute Lösung für Behoerden, weil die lebenslangliche Haft sehr teuer ist. Befürworter der Todesstrafe behaupten, dass die beste Art der Strafe die Giftspritze ist .Die Spritze wirkt schnell und schmerzlos .

    Argumente Contra.
    Die Gegner der Todesstrafe gibt es noch mehr.Sie lenken die Aufmerksamkeit auf die Religion und die Gebote.Gegner fordern zwei Chancen für den Verbrecher.Die Todesstrafe ist streitlustig mit dem Recht auf Leben.Die Familie des Verbrechers leidet an Vorurteilen.

  • Beere

    Argumente dafűr:
    – gefährliche Leute kommen nicht mehr auf freien Fuß
    – Massenmörder büßen für das, dass sie andere Menschen getötet haben
    – Erlösung von der Schuld, die der Mörder durch seine Tat auf sich geladen hat
    – Mörder werden bestraft
    – Mörder stellen keine Gefahr mehr dar
    – Todesstrafe ist billiger als lebenslange Haft
    – Genugtuung für die Opfer
    – Mörder sollen den Schmerz spüren, den sie anderen zugefügt haben
    – Triebtäter begehen ihre Tat so und so immer wieder

    Argumente dagegen:
    – manche Leuten sterben zu unrecht
    – manche Leute müssen total lang auf die Todesstrafe warten
    – Trauer bei den Angehörigen des Mörders
    – beschämend für Eltern
    – „Jeder Mensch sollte eine zweite Chance bekommen ein neues Leben anzufangen“

  • Banaś

    Ich bin dafűr die Todesstrafe anzuwenden, besonders die Personen, die kaltblütig morden ,Opfer quälen(pastwią) O , haben keine Gewissensbisse und natürlich Serienmörder wie Anders Breivik (70 Opfer ) ,Bruno Ludke(80 Opfer), Henry Lee Lucas i Ottis Toole (200 Opfer) und so weiter, verdienen die Todesstrafe . Wenn ich den Zeitungskopf „Drei Monate Haft für Quälen eines Babys“ sehe, frage ich mich ,warum es keine Gerechtigkeit geben kann auf der Welt geben kann. Meiner Meinung nach sollen solche Leute den Tod erleiden.

    Das sind meine Argumente pro Todesstrafe:

    Die Todesstrafe vermag nachhaltiger und wirksame Menschen vor der Begehung von Straftaten abzuschrecken als langjährige Haftstrafen. In Staaten, die die Todesstrafe durchführen, gibt es nicht weniger Kriminelle als in Staaten, die keine Todesstrafe durchführen.Das sieht man an Ländern wie Singapur oder Saudi Arabien. übrigens kommen gefährliche Leute nicht mehr auf freien Fuß ,und Mörder stellen keine Gefahr mehr dar.Genugtuung für die Opfer, noch dazu Todesstrafe ist billiger als lebenslange Haft.

    Schlechte Seiten der Todesstrafe:

    Vor allem manche Leuten sterben zu unrecht und haben keine Möglichkeit zur Reue.Kirche ist gegen Todesstrafe :“Jeder Mensch sollte eine zweite Chance bekommen ein neues Leben anzufangen“.Der Staat muss das Recht auf Leben respektieren.Außerdem muss sich die Familie des Mörders in die Lage hineinfinden , und das ist bestimmt sehr schwer.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: