Abitraining – Schule – Rozmowa wstępna

Beantwortet die Fragen!

  1. Wie bereitest du dich auf die Prüfungen vor?
  2. Wie soll ein guter Lehrer sein?
  3. Was sind deine Lieblingsfächer? Warum?
  4. Wie wichtig sind die Noten für dich?
  5. Wie sah dein erster Tag in der Schule aus?

20 Gedanken zu “Abitraining – Schule – Rozmowa wstępna

  1. Asia W. 3f

    1. Ich muss Bücher lesen, Aufgaben machen und lernen. Ich habe Angst und bin hoffnungsvoll . 😉
    2. Ein guter Lehrer ist geduldig, hilfsbereit, offen und freundlich. Er hat viel Wissen.
    3. Meine Lieblingsfächer sind Polnisch und Geschichte. Ich mag Bücher lesen und von der Welt viel wissen.
    4. Die Noten sind wichtig für mich. Ich mag 5 bekommen.
    5. Mein erster Tag in der Schule war interessant. Ich war gut gelaunt und ich verliebte mich in den Jungen von der Klasse 3a :))

  2. Aśka B. 2e

    1. Ich mache viele Aufgaben und lerne viel. Meine Mutter fragt mich das Material ab.
    2. Ein guter Lehrer soll sein : freundlich, geduldig, fordernd und klug.
    3. Meine Lieblingsfächer sind Bio und Chemie. Ich mag Tiere. In der Zukunft mochte ich Ärztin werden.
    4. Die Noten sind nicht am wichtigsten für mich. Ich lerne für mich selbst.
    5. Mein erster Tag in der Schule war super. Ich habe neue Freunde kennengelernt.

  3. McDorcia!

    1. Ich werde nervös, wenn ich an die Prüfungen denke. Ich habe Prüfungsangst, deshalb lerne ich vor der Prüfung viel und wiederhole. Meine Mutter fragt mich das Material ab.
    2. Ein guter Lehrer soll sein : freundlich, hilfsbereit, klug, offen, tolerant und nachsichtig. Er soll die Kinder und seine Arbeit mögen und Vergnügen an die Arbeit finden.
    3. Mein Lieblingsfach ist Biologie. Das ist interessant für mich. Ich mag Tiere und Pflanzen 🙂
    4. Für mich sind die Noten wichtig, aber andere Sachen sind ebenfalls wichtig. Ich lerne für mich. Ich lerne, denn ich möchte gut das Abitur bestehen.
    5. Mein erster Tag in der Schule war nicht interessant. Ich war erschrocken. Ich habe die Schule, die Lehrer, die Schüler nicht gekannt.

  4. Martyna 2E

    1)Ich lerne und mache viele Übungen.
    2)Ein guter Lehrer sollte geduldig, nett und versöhnlich sein.
    3)Mein Lieblingsfach ist Bio, denn es ist interessant, und ich liebe dieses Fach
    4)Die Noten sind nicht wichtig für mich.
    5)Mein erster Schultag war interessant. Ich traf viele neue Menschen 🙂

  5. Ola 2e :):)

    1. Ich lese viel Bucher. Ich mache Aufgaben und Ubungen. Ich lerne systematisch.
    2.Ein guter Lehrer sollte freundlich und sympathisch.Er habe Geduld solle.
    3.Meine Lieblingsfächeb Bio und Deutsch. Ich liebe die Natur und Pflanzen.Ich lerne Deutsch gern.
    4.Die Noten sind nicht fur mich, weil aus Bucher zu lernen..
    5.Mein erster Tag in der Schule war sympatisch. Ich habe viele super Freunde grlernt:):)

  6. Agnieszka 2e

    1. Ich muss viele Aufgaben machen.
    2. Guter Lehrer sollte geduldig sein und sollte die Aufgabe gut erklären. Er sollte frohlich sein.
    3. Ich mag Bio, denn ich mag Tiere. Und ich mag naturlich Deutsch lernen , denn das ist sehr interessante Sprache 😉
    4. Ich mag gute Noten, sie sind wichtig fur mich.
    5.Der Tag war interessant , weil ich neue Leute kennen gelernt habe.

  7. Paweł 2e

    1.Ich mache alle Aufgaben.Ich lerne viel.
    2.Ein guter Lehrer sollte nicht zu viele Hausaufgaben geben und nicht an Studenten schreien. Er sollte weniger fragen.
    3.Meine Lieblingsfächer sind Biologie, Chemie und Physik. Ich mag Natur und Tiere. In der Zukunft möchte ich Arzt werden.
    4.Die Noten sind sehr wichtig für mich.
    5.Mein erster Tag in der Schule war fantastisch. Ich traf neue Freunde.

  8. Dominika 2E

    1.Ich mache viele Aufgaben und lerne viel.
    2. Ein guter Lehrer soll nett sein.
    3. Mein Lieblingsfach ist naturlich Bio, weil sie interessant ist.
    4. Ich finde, dass die Note nicht wichtig sind. Das Abitur ist wichtig.
    5. Mein erster Tag in der Schule war super. Ich habe viele neue Freunde kennengelernt.

  9. 1. Ich lerne viel und ich mache die Aufgaben.
    2. Ein guter Lehrer sollte nett, geduldig und sympathisch sein.
    3. Mein Lieblingsfach ist Deutsch, denn es ist interessant.
    4. Die Noten sind nicht wichtig für mich.
    5. Mein erster Tag in der Schule war interessant. Ich habe neue Leute kennen gelernt. 😀

  10. Karolina 2e

    1.Ich wiederhole sehr viel und mache Aufgaben.
    2. Ein guter Lehrer muss viel und gut erklären. Er muss nett, geduldig, ruhig, gelassen und sympathisch sein. Er darf sich nicht ärgern.
    3. Mein Lieblingsfach ist natürlich Deutsch, weil ich diese Fremdsprache mag. Ich möchte in Zukunft in Deutschland studieren.
    4. Die Noten sind für mich nicht am wichtigsten, weil ich nicht immer gute Note bekomme und ich lasse mich keine grauen Haare wachsen 😉
    5. Mein ersteer Tag in Schule war schrecklich. Ich habe nicht gewusst, wohin ich gehen und was ich machen soll.

  11. Amanda.

    1.Ich mache Hausaufgaben und ich lerne viel .
    2.Ein guter Lehrer sollte geduldig sein.
    3.Mein Lieblingsfach ist Sport. Ich mag meine Freizeit aktiv verbringen.
    4.Die Noten sind nicht wichtig für mich.
    5.Mein erster Schultag war interessant. Ich lernte sehr viel Neues und Interessantes.

  12. krzysiek 3e

    1.Ich mache viel Aufgaben und viel lerne
    2.Guter lehrer soll klug sein
    3.Mein Lieblingsfach ist Bio. Ich mag Natur und Tiere
    4.Die Noten sind nicht wichtig für mich
    5.Ich habe meinen ersten Tag in der Schule vergessen

  13. Rafał 3E

    1. Ich lerne so viel. Vor Prüfungen widerhole ich und ich gehe früh schlafen.
    2.Ein guter Lehrer soll ehrlich,nett,gerecht sein.
    3.Meine Lieblingsfach ist Sport,weil ich FuBball spielen mag.
    4.Die Noten sind für mich sehr wichtig.
    5. An meinem ersten Tag habe ich die Schule geschwänzt.

  14. HannahMontana3e

    1.Ich fange rechtzeitig an zu lernen und Ich lerne viel auswendig. Vor der Prüfung lege ich mich früh schlafen.
    2.Ich bin der Meinung, dass ein idealer Lehrer fair und objektiv bei der Notengebung sein sollte.
    3.Mein Lieblingsfach ist natürlich Deutsch, es fasziniert mich. In der Zukunft möchte ich nach Deutschland fahren,darum lerne Ich so viel
    4.Mir sind die Noten sehr wichtig, weil ich später einen guten Beruf haben möchte. Die Noten müssen gut sein, damit ich zur Universität gehen kann.
    5.Der erste Tag in meiner neuen Schule war besonders. Die Tage, an deren der Mensch neue Plätze und neue Menschen kennen lernt, sind besonders.

  15. Ola S. 3E

    1) Ich lerne viel und ich nehme die Nachhilfestunden . Ich habe morgen einen Test in Chemie und ich moechte lernen, aber ich MUSS JETZT diese Aufgabe machen.
    2)Ein guter Lehrer soll nett aber streng sein .
    3) Mein Lieblingsfach ist naturlich Deutsch. Ich finde , ich muss das nicht erklaeren !
    4) Ich lerne fuer mich , nicht fuer die Noten.
    5) Mein erster Tag war sehr interessant und fesselnd, aber ein bisschen nervös.

  16. Rybson 3E

    1.Ich lerne viel und lange.
    2. Ein guter Lehrer soll nett sein.
    3.Mein Lieblingsfach ist Biologie, weil ich sie interessant finde
    4.Die Noten sind sehr wichtig.
    5.Mein erster Tag in der Schule war super.

  17. Kasia Dańko

    1. Auf die Prüfungen bereite ich mich sehr intensiv und ausdauernd vor. Ich lerne sehr lange und ich benutze die verschiedenartigen Bücher. Ich übe die Rechtschreibung, die wichtig ist.
    2. Ein guter Lehrer soll nett, anspruchsvoll, aber vor allem ehrlich sein und er soll gut erklären.
    3. Mein Lieblingsfach ist Geschichte und Deutsch, weil diese Schulfächer mich interessieren. Ich mag sie lernen und das ist angenehm für mich, aber ich mag auch andere Fächer.
    4. Die Noten sind wichtig, aber nicht am wichtigsten für mich. Ich glaube, dass die Noten manchmal das Wissen und die Fähigkeiten des Schulers nicht widerspiegeln.
    5. Mein erster Tag in der Schule war wahrscheinlich nett und angenehm, übrigens, wie jeder andere. 🙂

  18. Krystian B.

    1. Die Prüfungen sind sehr wichitig. Ich lerne viel. Ich mache Übungen und wiederhole Vokabeln. Immer lerne ich die Sätze bilden.

    2. Ein guter Lehrer sollte verständnisvoll und gerecht sein. Er sollte immer lächelnd und fröhlich sein. Er soll sehr gut Aufgaben erklaren.

    3. Mein Lieblingsfach ist Biologie. Ich liebe Natur. In der Zukunft möchte ich Tierarzt werden. Ich möchte Tiere behandeln.

    4. Die Noten sind sehr wichtig für mich, denn sie zeigen, was ich kann.

    5. Mein erster Tag in der Schule war schön. Ich habe viele neue Freunde kennengelernt. Am ersten Tag in der Schule haben wir gesprochen, was uns in diesem Schuljahr so alles zutrifft.

  19. klakiermruga

    1. Auf die Prüfungen bereite ich mich sehr lange vor. Ich muss Bücher und Lexika lesen. Wenn ich Prüfungen habe, gehe ich in die öffentliche Bücherei. Oft muss ich Nachhilfestunden nehmen, weil die Aufgaben sehr schwierig sind.
    2.Ein guter Lehrer muss gegenüber den Schülern nachsichtig sein. Das ist einer von vielen Vorteilen, aber ein guter Lehrer muss auch anständig, geduldig und nett sein… und natürlich muss er positive Noten geben.
    3. Mein Lieblingsfach ist Deutsch, weil die Lehrerin sehr verständnisvoll ist und die Fremdsprachen machen mir Vergnügen. Wir lernen nicht nur sprechen und schreiben, aberwir hören auch Musik und sehen Spielfilme in deutscher Sprache. Natürlich mag ich Biologie, weil ich wirklich Tiere und Natur mag.
    4. Die Noten sind für mich sehr wichtig.
    5. Ich erinnere mich sehr gut an meinen ersten Tag in der Schule. Ich habe meine alten Bekannten getroffen. Es war toll, aber jetzt muss ich in die Schule gehen.

  20. Justyna 2e

    1. Ich lerne viel, weil ich die Prüfungen bestehen möchte. Ich mache Aufgaben und Übungen. Ich lerne Vokabeln.
    2. Ein guter Lehrer soll geduldig sein und gut erklären. Er soll verständnisvoll, sympatisch und gerechig sein.
    3. Meine Lieblingsfächer sind Bio und Chemie, weil ich Naturwissenschaften mag. Ich interessiere mich für die Heilkunde und Menschenleib, Ich möchte Ärztin werden, deshalb muss ich diese Fächer lernen. Ich mag auch Deutsch, weil es interessant ist 😀
    4. Die Noten sind nicht am wichtigsten für mich. Ich lerne für die Genugtuung.
    5. Mein erster Tag in der Schule war spannend. Ich habe neue Leute kennen gelernt. Ich habe mich gefürchtet, aber alles ist gut gewesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s