Abitraining: Wohnen – rozmowa wstępna: Klasse 1f

Beantwortet die Fragen! Schreibt im Kommentar

  1. Beschreibe die Gegend, in der du jetzt wohnst?
  2. Wo möchtest du in der Zukunft wohnen?
  3. Bist du ein Stadt- oder ein Dorfmensch? Warum?
  4. Warum ziehen viele Stadtbewohner in die Vororte der Städte?

Quelle: Repetytorium maturalne – LONGMAN

16 Gedanken zu “Abitraining: Wohnen – rozmowa wstępna: Klasse 1f

  1. Magdalena G 1f .

    1.Ich wohne in einem Einfamilienhaus auf dem Land.Ich wohne mit meinem Vater, meiner Mutter und meinem Bruder. Das ist ein Haus mit Garten.
    2.Ich möchte am Stadtrand wohnen.Ich möchte in einem Einfamilienhaus wohnen.
    3.Ich wohne auf dem Land, aber ich bin Stadtmensch, weil ich viel Zeit in der Stadt verbringe.
    4.Ich möchte auf dem Land wohnen, denn es ist ruhig.Es gibt schöne Ausblicke.

  2. Dominika 1 f

    1.Ich wohne in einem Einfamilienhaus auf dem Land.Es ist eine ruhige und friedliche Nachbarschaft.
    2.In der Zukunft möchte ich in einem Block leben, so haette ich nicht viel aufzuräumen.
    3. Auf dem Land kann ichdie Stille genießen , es gibt viel Platz und viele Tiere. Jeder kennt jeden. Es ist schoen und es gibt nicht viele Abgase und Larm.
    4. Denn sie haben genug Leben in der Stadt, Luxus und Schmutz. Sie reisen um die Landschaft an der frischen Luft zu genieBen.

  3. Ola B. 1f

    1. Ich wohne in einem Wohnblock, im vierten Stock. Meine Wohnung ist klein, aber es is klimatisch. Ich wohne mit mein Vater und mein Bruder.
    2.In der Zukunft möchte ich in Barcelona wohnen und ein schone Haus mit einen großer Garden haben.
    3.Ich weiß nicht. Ich wohne in Przemyśl, aber ich habe Großeltern auf dem Lande. Ich fühle mich angenehm in der Stadt und auf dem Lande.
    4.Sie arbeiten viele in Büro und sie möchte am Nachmittags sich erholen. Sie mag frische Luft und Ruhe, deshalb zihen sie in die vororte der Stadte.

  4. Paulina 1f

    1.Ich wohne in einem Einfamilienhaus auf dem Land. Ich habe einen Garten. Meine Hause ist groß und liegt 7km von Przemyśl.
    2. Ich möchte In der Zukunft ein Häuschen direkt am see zu leben.
    3. Ich finde dass ist besser in der Stadt leben. Alles liegt in der Nähe. Es ist praktischer.
    4. In den Vororten der Städte ist ruhig denn es gibt so keine viele Autos. Die Luft ist sauber und frisch.

  5. Kamila K, 1f

    1.Ich lebe auf dem Land gibt es wunderschöne Landschaft.Gibt es viel Grün und Fluss
    2.Ich will in einem großen Haus mit Garten und Swimmingpool leben
    3.Ich finde dass ist besser auf dem Land leben obwohl lieben in der Stadt ist praktisch.
    4.Vielleicht, weil der ruhigeren Vororten.Sie können die herrliche Aussicht bewundern gibt.

  6. Honaa 1f

    1.Ich wohne in einem Einfamilienhaus auf dem Land. Das ist ein Haus mit Garten. Die Landschaften sind schön.
    2.Ich möchte im Stadtzentrum wohen. Ich möchte in einem Mietshaus wohen.
    3.Obwohl ich auf dem Lande wohne, finde ich, dass ich ein Stadtmensch bin, weil ich zur Schule in einer Stadt gehe und ich jeden Tag in der Stadt bin.
    4.In den Vororten der Städte ist ruhig und wenig Lärm.

  7. Dawid

    1. Ich wohne in einem Einfamilienhaus in der Stadt. Die gegend ist ruhig. Ich habe großen Garten.
    2. Ich möchte in Metropole wohnen, in einem luxuriösen Penthouse.
    3. Ich bin eher der Stadtmensch. Ich weiß gar nichts über das Dorf.
    4. Wie nah an der Stadt und eine bessere Umwelt.

  8. Ewa 1f

    1. Jetzt wohne ich in einem Einfamilienhaus mit großem Garten auf dem Lande, fast zehn Kilometer von Przemysl.
    2. In meiner Zukunft möchte ich auch im Dorf wohnen, aber will im Gebirge leben, am liebsten in Zakopane. Natürlich, wenn es möglich sein wird.
    3. Meiner Meinung nach bin ich ein Dorfmensch, weil ich mir Ruhe und Stille schätze. Trotzdem glaube ich, dass ich in einem kleinen Städtchen wohnen könnte.
    4. Viele Menschen ziehen sich aus eine Stadt weg, denn sie brauchen sowohl mehr frisches Luft als auch die Ruhe. Im Stadtzentrum gibt es zu viel Lärm und keinen guten Platz, um das Garten zu machen.

  9. Justyna 1f

    1. Jetzt ich wohne auf dem Land in einem Wohnblock. Meine nachbarschaft ist sehr schön. Es gibt viel Platz und Bäume.
    2. In der Zukunft möchte ich in einem Hochhaus mit einem Swimmingpool zu leben.
    3. Ich finde dass ist besser auf dem Land leben obwohl lieben in der Stadt ist praktisch. Alles liegt in der Nähe aber es ist sehr laut und die Luft ist verschmutzt.
    4. Ich darf dass sie will zum Erholen und Entspannen vom Lärm der Stadt.

  10. Karolina Ba. 1f

    1. Jetzt wohne ich am Stadtrand, in einem Einfamilienhaus. Ich habe einen grossen Garden, Teichwasser und bequemen Bänken, auf sie lese ich Bücher.
    2. Ich möchte im Stadtzentrum, in einem luxuriosen Penthouse wohnen. In Grossstadt kann man nicht langweile. Ich liebe Spass, deshalb ist Grossstadt ein guter Ort.
    3. Ich bin ein Stadtmensch! Auf dem Land ist viele Arbeiten und langwieilig! Ein Stadt gibit Cafes, Kinos, Theatrs und Discos.
    4. Viele Menschen ziehen in die Vororte der Städte, deshalb ist zu viel Lärm, Abgase und alles ist zu hektisch.

  11. karolinka

    Ich lebe auf dem Land. Der Nähe meines Hauses fließt. In der Umgebung ist sehr grün und üppig.
    Ich móchte in einer Villa mit der Swimmingpool in auf dem Land direkt am See wohnen.
    Ich betrachte mich als Bürger der Stadt. Ich fühle mich besser in der Stadt. Menschen es vorziehen, in der Stadt leben, weil es mehr atrakci ist.

  12. Agnieszka, 1f

    1. Jetzt wohne ich in einem Einfamilienhaus am Stadtrand. Ich habe einen großen Garten. Mein Dorf ist klein und liegt 20 km von Przemyśl. Meine Gegend ist sehr ruhig. Die Landschaften sind schön. Überall sind die Bäume.
    2. In der Zukunft möchte ich in einer Villa in Italien wohnen. Dort ist es so schön. Ich war dort vor einem Jahr. Es war angenehm.
    3. Ich meine, dass ich ein Dorfmensch bin. Ich wohne auf dem Land. Ich habe dort meine Freunde und Bekannten. Ich mag die Ruhe und frische Luft.
    4. In den Vororten der Städte ist ruhig und wenig Lärm. Es gibt schöne Landschaften. Die Luft ist sauber und frisch. Es gibt keine Autos.

  13. klakiermruga

    1) Ich wohne in einer schönen Gegend . Mein Haus ist außerhalb der Stadt – im Umkreis von drei Kilometern. Meine Gegend ist ruhig. Ich habe ein sehr schönes Fenster zur Welt. Im meinem Ort sind Wiesen und Apfelgärten. Ich habe die lieben Nachbarn. Ich wohne in einem Ort wo unbebautes Gelände ist und ich habe nicht so viele Nachbarn.
    2) Ich möchte in absehbarer Zukunft in eine deutsche Stadt umziehen. Ich werde in Dresden studieren, weil ich glaube, dass das schöne und interessante Stadt ist.
    3) Obwohl ich auf dem Lande wohne, finde ich, dass ich ein Stadtmensch bin, weil ich zur Schule in einer Stadt gehe und ich jeden Tag in der Stadt bin. In der Stadt treffe ich mich mit meinen Bekannten. Ich glaube, dass ich „Stadtkind” bin.
    4) Ich finde, dass viele Stadtbewohner in die Vororte der Städte ziehen, weil sie einen schönen Frühling haben wollen. Die Menschen bevorzugen es außerhalb der Stadt zu wohnen, weil dort ruhig und menschenleer ist. Man kann sich von einer Stadt erholen und das ist gut.

  14. Sandra kl.1f

    Ich wohne in einem Dreifamilienhaus am Stadtrand. Ich habe einen großen Garten und einen Swimmingpool.Ich liebe schwimmen.Ich möchte in einer Villa in der Nähe der Stadt wohnen.Ich möchte mit meinem Mann,Kindern und Hunden leben.Viele Stadtbewohner ziehen in die Vororte der Städte,denn sie sind laut.Menschen liebe Ruhe und Frieden.

  15. Kasia Dańko

    1. Ich lebe mit meiner Familie auf dem Lande. Das ist ein Haus mit Garten. Unser Haus ist nicht zu groß, aber sehr bequem. Jeder hat sein eigenes Zimmer. Im Garten können wir Volleyball spielen, im Park, der sich nicht weit von hier aus befindet, Rad fahren. Unsere Umgebung ist wunderschön!
    2. In der Zukunft möchte ich auch auf dem Lande wohnen. Ich mag die Bäume, die Blumen, meinen vielfarbigen Garten. Auf dem Lande ist Stille und Ruhe und das sagen mir zu!
    3. Hmm, ich bin eher der Stadtmensch. Das viel Zeit verbringe ich in einer Stadt. Dort gehe ich zur Schule und ich treffe mich mit Bekannten.
    4. In der Stadt ist viel der Lärm, das Geschrei, die Bewegung, und die Menschen brauchen ebenfalls ein bisschen die Ruhe, die Stille, die Frischluft und die Rast.

  16. Ich wohne in einem Einfamilienhaus in der Stadt (aber weit vom Stadtzentrum – ich habe Ruhe). Ich habe mein eigenes Zimmer und einen großen Garten. Rund um das Haus ist viel Grün (Ich wohne in der Nähe des Waldes) und andere Häuser (aber nicht zu nahe – zum Glück!). In der Zukunft möchte ich auch in einem Einfamilienhaus wohen. Ich will mit meinem jetzgien Freund leben und und ein schönes, gemütliches, kleines Haus haben. Am besten in einem schönen Viertel der Stadt. Ich bin ein typischer Stadtmensch. Ich mag Einkaufen, den Verkehr auf der Straße. Viele Stadtbewohner ziehen in die Vororte der Städte, weil sie vom Verkehr in der Stadt und Lärm müde sind , . Leute möchten sich entspannen, in Ruhe leben und frische Luft haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s